1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Pro Speaker USB

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von csae1206, 03.08.05.

  1. csae1206

    csae1206 Gast

    Abend!

    Bin grad stolzer Besitzer der oben genannten Speaker geworden! Sehe echt klasse aus und der Sound ist einfach nur genial - vom Bass gar nicht zu schweigen!!!
    Tja das einzige was ein wenig stört ist die Lautstärke. Naja die ist meiner Meinung nach nicht wirklich so hoch, da klingen die internen PB12" Lautsprecher wirklich lauter wenn ich sie voll aufdrehe. Kann mir villeicht jemand helfen? Gibts unter OS X irgendein Tool oder nen Equalizer der die Lautstärke vom ganzen System irgendwie "pushen" kann?
     
  2. Sanamiguel

    Sanamiguel Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.11.04
    Beiträge:
    66
    Apple Pro Speaker USB - wo kann man die denn (noch) bekommen?
     
  3. Marve

    Marve Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    380
    Schön, dass du so selbstbewusst bist! ;)

    Mit deinem Problem kann ich dir auch nicht helfen. Tut mir leid.
     
  4. csae1206

    csae1206 Gast

    tja zu kaufen gibts die nur noch beim auktionshaus mit den magischen vier buchstaben. hm, naja werd wohl noch weiter googeln müssen bis ich das richtige gefunden habe.
     
  5. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Was tun: Häng die Speaker an nen Cube, und sie sind ein vielfaches lauter/besser.
    Warum: Die USB Speaker sind von Apple so entwickelt worden, dass sie vom USB des Cubes einen wesentlich höheren Strom bekommen. Da dies jedoch mit den USB 1.1 Regeln nicht ganz so konform ist (und der Cube-USB Port alleinig dazu ausgelegt ist), sind die Lautsprecher an normalen 1.1 Ausgängen um ein vielfaches gedämpfter. (Wers nachprobieren will - einfach die Kugeln nicht direkt am Cube anschliessen, sondern nen hub dazwischen setzen).
    Manko: An anderen Rechnern als dem Cube bleiben die Boxen gedämpft.

    (Wenn du sie gegen die aktuellen Boxen (Anschluss über Lautsprecherport) tauschen willst, nehm ich sie)
     
  6. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Ich hab die Boxen vor ein paar Tagen an einem iMac gehört, und da waren die alles andere als gedämpft... An Cube oder nicht Cube kann's also nur eingeschränkt liegen. Vielleicht variiert das von Gerät zu Gerät?
     
  7. csae1206

    csae1206 Gast

    so des rätsels lösung naht. danke an den hinweis mit dem cube. dachte immer es sei ein softwareproblem. der cube hat rund 10 Watt am usb-port. andere macs oft "nur" 2.5W. werde einfach ein altes kabel dazwischen schalten und dementsprechend ausgleichen.

    vielen dank! wenns funktioniert hat, werd ich mich wieder melden!
     

Diese Seite empfehlen