1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Patent: Google Latitude Alternative

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von .holger, 03.01.10.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Apple hat Googles Latitude Programm von der Teilnahme am App Store abgelehnt. Latitude ist ein Dienst, über den man die aktuelle Position seiner Freunde auf einer (Welt-)Karte sehen kann, um diese spontan zu treffen. Als Begründung lieferte Apple bei der Ablehnung mögliche Verwirrungen durch das schon vorhandene Karten-Programm. Jetzt haben die Kollegen von 9to5mac ein Patent von Apple gefunden, in dem ein solcher, Latitude-ähnlicher Dienst, beschrieben wird. Dass Apple Googles Programm abgelehnt hat, weil es das eigene kommende Programm für das iPhone nutzlosmachen könnte, darf vermutet werden. Auf jeden Fall denkt Apple wohl in die selbe Richtung und könnte dies als Feature für das neue iPhone OS im Sommer herausbringen.
     

    Anhänge:

    #1 .holger, 03.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.10
  2. Green_Apple

    Green_Apple Stechapfel

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    163
    Ich habe so eine Freunde-Ortung allerdings auch schonmal auf einem Vodafone 360-Handy gesehen.
    Glaub kaum, dass solche Dienste sich durchsetzen können, da ja dann alle deine Freunde auch einen solchen Dienst betreiben müssten, bzw. in diesem Fall ein iPhone besitzen müssten, damit so eine Funktion überhaupt einen effektiven Nutzen hätte.
    Hinzu kommt auch noch der Aspekt des Datenschutzes. Also ich persönlich will nicht, dass alle meine Freunde immer wissen, wo ich gerade bin.
     
    #2 Green_Apple, 03.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.10
    elsi gefällt das.
  3. GeniuzZ

    GeniuzZ Gloster

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    61
    Ich nutze HeyWey Pro auf dem iPhone. Das übernimmt für mich bereits genau diesen Job!
     
  4. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    useless!
     
  5. aarikka

    aarikka Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    9
    Interessant. Aber viel spannender finde ich den kleinen Kreis, links über dem Display. Weist der auf eine Front-Kamera für Video-Chats im neuen iPhone hin?
     
  6. Amigooffroader

    Amigooffroader Braeburn

    Dabei seit:
    14.11.09
    Beiträge:
    46
    Super Apple! So eine "Googlescheiße" gehört nicht in den App Store
     
  7. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Sehe ich auch so.
     
  8. HagenBerlin

    HagenBerlin Granny Smith

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    13
    Ja Google ist einfach zu unsicher das vertraut man doch eher auf den guten alten Apfel aber es ist trotzdem irgendwie seltsam, dass das Programm abgelehnt wurde
     
  9. DerHeldimZelt

    DerHeldimZelt Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    592
    Ich habe vor kurzem einen Vortrag über solche Dienste angehört. Klang zwar sehr interessant, aber meiner Meinung nach Nutzlos, weil nicht jeder auf den fahrenden Zug aufspringt und seine Daten ständig preisgibt. Ein einfacher Anruf für ein Treffen würde genügen…
     
  10. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Der Patentantrag ist von Juni 2008, es ist also viel Spekulation dabei, ob das je umgesetzt wird und womøglich war ein entsprechender Antrag von Google auch schneller.

    Sollte Apple allerdings eine Latitude-æhnliche Anwendung auf das iPhone bringen, dann hætte der ohnehin notorisch intransparente App Store Zulassungsprozess ein weiteres Problem. Apple hat schliesslich in der FCC Untersuchung zur Ablehnung von Google Latitude angegeben, die Anwendung werde nicht zugelassen, da sie die User verwirren kønne und nicht, weil man so etwas selber plant.

    Naja, vielleicht muss auch jeder Entwickler, der etwas in den App Store bringen will, dass Apple in der Zukunft selber implementieren møchte, einfach damit rechnen, mit fadenscheinigen Begruendungen abgewiesen zu werden.
     
  11. Cillit Bang

    Cillit Bang Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    810
    Also ich würde gar nicht wollen, dass alle meine Freunde wüssten, wo ich mich gerade aufhalte.o_O Alle die das dennoch brauchen, können Google Latitude ja aus dem Browser heraus benutzen.
     
  12. HuskyX

    HuskyX Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    707
    An sich keine schlechte idee, aber man muss es ausschalten können ;)

    find die idee an sich nicht schlecht, wobei mich auch der rest der zeichnung mehr interessiert, was sollen die pfeile ÜBER dem display und unten links der kreis? :p
     
  13. melonenkopf

    melonenkopf Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    147
    Dito! Die Googlestalker brauchen wir nicht ;)
     
  14. Green_Apple

    Green_Apple Stechapfel

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    163
    Bis jetzt wurde die Kamera (auf der Rückseite) in den Patentzeichnungen immer als gestrichelter Kreis eingezeichnet.
    Allerdings stimmt die Stelle, an der die Kamera eingezeichnet ist nicht mit der derzeitigen Stelle überein.
     
  15. Luigi

    Luigi Morgenduft

    Dabei seit:
    25.07.09
    Beiträge:
    165
    Links unten ist auch ein ähnlicher Kreis zu finden.
     
  16. slaya23

    slaya23 Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    566
    Der Kreis weißt eventuell einfach auf die Sensoren hin, die sich dort befinden.
     
  17. Brattwurst

    Brattwurst Starking

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    223
    Ich verstehe nicht das manche Leute Datenschutzbedenken bei so etwas haben.
    z.B. "Hey WAY". Man gibt doch nicht immer seine Position an!
    Jemand schickt eine Nachricht "Hey Where Are You?" und darauf kann man dann antworten in dem man seine Position übermittel oder es eben lässt. Das ist wie eine SMS oder ein Anruf, nur eben für nur dieses "Wo bist du gerade" und für nichts anderes.

    Was hat das denn mit Datenschutz zu tun?
     
  18. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.305
    Seit wann ist das EIN Wort? "latitude-ähnlicher Dienst" wäre meine Schreibweise dazu…

    Zum Thema selbst: Wer möchte so etwas denn nutzen? Ich würde niemals im Leben auf die Idee kommen, alle meine Freunde wissen zu lassen, wo ich gerade bin… Jedenfalls nicht, ohne dass ich meine Position MANUELL durchgebe… Ganz abgesehen davon, dass durch solche Dienste irgendwann lokationsbezogene Pop-Up-Werbung ermöglicht wird… Stellt euch das mal vor… Ihr geht an *Kaufhaus eurer Wahl einfügen* vorbei und es macht "Klingeling! Hier gibt es gerade 10 Paar Socken für 1€!"… Schrecklich…
     
  19. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Naja, bei 10 Paar für 1 € würde ich wahrscheinlich sogar einkaufen wenn sie in Ordnung sind. ;)
     
  20. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Achja die App von Google ist mist, aber wenn Apple so etwas rausbringt, wie es das Patent vermuten lässt ist es cool?
     

Diese Seite empfehlen