Apple mit der zweitgrößten Flotte an selbstfahrenden Autos

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 15.05.18.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    1.896
    Apple mit der zweitgrößten Flotte an selbstfahrenden Autos
    [​IMG]


    Apple baut die Flotte an selbstfahrenden Autos weiterhin aus. Seit April 2017 betreibt der Konzern eigene selbstfahrende Autos, seit diesem Zeitpunkt wächst die Flotte deutlich. Was mit drei Autos anfing, wuchs mittlerweile zur zweitgrößten selbstfahrenden Flotte überhaupt an. Platz eins geht, wenig überraschend, an einen Autohersteller: General Motors.

    Selbstfahrende Autos müssen in Kalifornien beim Department of Motor Vehicles gemeldet werden. Dementsprechend gibt es genaue Zahlen, sowohl über die jeweilige Anzahl der Fahrzeuge als auch der zugelassenen Testfahrer. Im letzten Monat hat Apple seine Flotte um zehn weitere Autos aufgestockt. Damit betreibt der Konzern 55 eigene Fahrzeuge, dazu kommen 83 Testfahrer. Hier die Topliste:
    1. GM Cruise: 104 Autos und 407 Fahrer
    2. Apple: 55 Autos und 83 Fahrer
    3. Waymo: 51 Autos und 338Fahrer
    4. Tesla: 39 Autos und 92 Fahrer
    5. Drive.Ai: 14 Autos und 10 Fahrer
    6. Zoox Inc: 12 Autos und 71 Fahrer
    7. NIO USA: 11 Autos und 19Fahrer
    8. Toyota Research Institute: 11 Autos und 16 Fahrer

    Mit der zweitgrößten Flotte für,...?


    Wofür Apple die selbstfahrenden Autos einsetzt, ist nach wie vor unklar. Während viele nach wie vor noch auf ein Apple Car hoffen, könnten die Gründe auch deutlich einfacher sein. Apple baut konsequent das eigene Kartenangebot aus. Dafür könnten selbstfahrende Autos, ähnlich wie Drohnen, überaus nützlich sein.

    Via MacReports
     

Diese Seite empfehlen