1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Mail oder Entourage

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von TobyKoch, 28.11.05.

  1. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    Hi!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Wieder einmal eine Frage eines stolzern neuen ibook Besitzers :)

    Welches Programm benutzt ihr und könnt ihr empfehlen speziell zum mails abrufen? Mit welchen Prgramm habt ihr die besseren Erfahrungen?
    Habe im Moment apple mail und entourage von mircrosoft auf dem ibook!
    Ich persönlich finde ja apple mail sehr übersichtlich und einfach....

    Vielleicht sonst noch irgendwelche Tips für einen Mac-Einsteiger und Empfehlungen die ihr machen könnt. Fühle mich wie ein Küken, dass gerade aus dem ei geschlüpft ist und sieht, wie einfach und unkompliziert das Leben mit einem Computer sein kann....
    Ich bin sehr sehr zufrieden mit dem ibook. Wäre Euch dankbar für ein paar Einsteiger-Tips...
    Danke
     
  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also ich habe lange auf entourage gearbeitet, da ich dachte, da ist alles in einem Programm und so!
    Nun arbeite ich nur noch auf Mail und finde es viel übersichtlicher, esgeht viel schneller etc! Und halt mal adressbuch, ical und mail offen zu haben ist bei 1 GB ram eh kein problem..=)
    also ich würde dir unbedingt mail empfehlen ausser du arbeitest so professionell mit "projekten" und so!
    Gruss risiko90
     
  3. mische

    mische Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.04
    Beiträge:
    307
    genau das trifft es auf den punkt. habe vorher ebenfalls mit entourage gearbeitet.
    letztendlich bin ich seit tiger mit Mail 2 unterwegs...
    ich hab das gefühl es ist schneller als entourage...
    die einbindung in das gesamte system ist super (adressbuch,ical,safari)...
    solche sachen wie die intelligenten ordner hast du bei entourage soweit ich weiss nicht...

    das einzige was mir an apple mail fehlt ist diese ansicht nach eingangsdatum der mails in verschiedenen gruppen...
    das kann man aber bei den ganzen anderen vorteilen durchaus verkraften...

    meine empfehlung - benutz apple mail...
    ist ist wirklich übersichtlich und schnell und eben nicht so überladen wie entourage.

    gruss
    mische
    :)
     
  4. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    schließe mich den Vorrednern an. Mail ist einfach sehr uebersichtlich und einfach. Es macht das, was es soll, es ist zum eMail Verschicken und Empfangen da. Die "fehlenden" Funktionen, welche Entourrage bietet, finden sich fuer mich jedenfalls komplett und besser in den anderen Applikationen iCal und Addressbook wieder.

    Gruesse aus Perth
    Andreas
     
  5. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Habe Jahrelang mit MS-Outlook gearbeitet (ich hab mir sogar damals mal den Stern gekauft, um möglichst billig und trotzdem legal an Outlook 98 zu kommen) und zuletzt auch ein Firmenintranet mit Exchange-Server und Outlook verwaltet. Persönlich verwende ich Mac - habe iCal, Adressbook und Mail getrennt voneinander im Einsatz und seit Tiger mit spotlight ist Mail unschlagbarer Mac-E-Mail-Client.

    Meine älteste Mail ist vom 19.Februar 1996 - Outlook ist zuweilen beim Suchen nach eMails eingeschlafen (naja, eigentlich bin ich eingeschlafen oder habe die Geduld verloren) und beim Versuch Entourage zu verwenden sah ich mich an Outlook98 erinnert - nicht was die GUI angeht, aber die Stabilität. Beim Versuch mein knapp 2GB Outlook-Postfach in Entourage zu portieren ist es dauernd abgestürtz. Ich habe es nicht vollständig importieren können. Anfangs wollte ich mit dem Verlusst leben (es hatte nur knapp die letzten 2 Jahre eingelesen) - aber nachdem das Programm auch beim eMail-Empfang abstürzte, und so auch neue ungelesene eMails verloren gingen hatte ich die Nase voll.

    Ich lasse eMails grundsätzlich NIE auf dem Server liegen. Ich bin oft unterwegs und will nicht mit dem Webmailer immer die ganze liste längst gelesener eMails sehen. Ein gutes eMail Programm sollte aber etwas mehr Sorgfalt an den Tag legen ...

    Ich will nichts beschönigen: Auch Apple-Mail ist mir beim ersten Import-Versuch abgeraucht - und es hat auch etwas Zeit gekostet alle Mail zu importieren: ABER: es hat funktioniert. Auch das Apple-Mail ist bei mir schon beim eMail-Abholen abgestürtz: ABER: die E-Mail war noch auf dem Server (weil das Apple Mail erst dann die Mail vom Server löscht, wenn es weiß, das es die eMail auch wirklich lokal geschrieben hat) ...
     
  6. sk_dakota

    sk_dakota Morgenduft

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    165
    Ich sag nur Thunderbird... und läuft und läuft und läuft... und wenn man mit mehreren Apple's/PC's abgleichen (bzw. backupen muss) muss sowieso der Kandidat Nr. 1, da auf allen wichtigen Plattformen verfügbar

    Apple Mail kommt mit IMAP servern bis heute nicht richtig klar und wird bei wirklich vielen Mails in Ordnern unerhört langsam... Einziger Vorteil für mich die Spotlight-Unterstützung... Hoffe das kommt auch bald mal für Thunderbird...

    Email und Microsoft... hmm nach meine Erfahrungenn gehört das nicht wirklic zusammen, jedenfalls wenn man auf die Einhaltung von Standards (bzw. "normalem" Verhalten) Wert legt

    Gruss Steffen
     
  7. mische

    mische Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.04
    Beiträge:
    307
    zur Not schau doch mal in den Thread

    gruss
    mische ;)
     
  8. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Ein weiterer nicht zu vernachlässigender Nachteil von Entourage: Die Grenze der Größe, die die Nachrichtendatenbank haben darf, liegt bei Entourage X bei 4GB (beim Classic Entourage/Outlook lag sie sogar nur bei 2GB). Ist diese Grenze erreicht oder gar überschritten, zickt Entourage rum oder im schlimmsten Fall startet es nicht einmal mehr. Dann muss die Nachrichtendatenbank reorganisiert werden, was aber nur zeitweilig hilft.

    Bei Apple Mail ist die Grenze die Festplattenkapazität.

    Wenn du also Jäger und Sammler bist und viele E-Mails mit Anhängen bekommst sei dir Apple Mail wärmstenst empfohlen.

    Carsten
     
  9. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Ich benutze Mail, mehr Funktion benötige ich nicht und die Integration mit den anderen iApps ist sehr gut. Hatte bisher auch nie Probleme damit.
     
  10. NightMare

    NightMare Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    263
    mail mail mail! :-D

    gute übersichtliche grafische oberfläche -> benutzerfreundlich
    gute übersichtliche funktionen wie z.b integrierte suche in spotlight, intelligente ordner, usw.

    kan mail deshalb nur empfehlen, is ne ganz tolle sache! :-D

    gruss nightmare
     
  11. DJBase

    DJBase Gast

    Ich würde auch Mail empfehlen. Es ist einfach, wirkt nicht überladen und bietet mir alles, was ich zum eMailen benötige. Muß man eben abwägen, ob man mehr funktionen braucht oder nicht.
     
  12. mischmasch

    mischmasch James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.04
    Beiträge:
    138
    Von Entourage haben viele wieder auf Mail gewechselt. Ich auch. Warum? Mail ist einfacher zu bedienen. Optisch ist es wesentlich ansprechender und ist wunderbar in den iApps eingebunden.

    Wenn du nicht an einem xchange-Server hängst, spricht wenig für Entourage.

    Manche schwören auf imap. Ich persönlich habe lieber pop3. Denn es ist erfahrungsgemäß alles schneller, wenn man die Mails auf der eigenen Festplatte hat.
     
  13. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Ganz klar Mail!

    Da kenn ich auch keine Alternative. Denn Mail ist besser implementiert ins System und kann einfach mehr!
    Außerdem Microsoft auf meinem mac? NEVER
     
  14. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Genauso sieht es bei mir auch aus. Habe erst aus alter Gewohnheit (Switcher) Entourage verwendet, aber selbst da wirkte mir das ganze Programm schon etwas überladen (es hat halt echt ne Menge Funktionen, muss man selber entscheiden, ob das ein Plus- oder ein Minuspunkt ist). Irgendwann hab ich mich dann mal entschlossen, Mail auszuprobieren und bin letztendlich dabei geblieben. Nicht nur, weil Mail einfach total übersichtlich + gut strukturiert ist, sondern auch wegen der bereits mehrfach erwähnten Integration in die iApps, was einfach Spaß macht :)

    Also -> Mail
    Gruß
     
  15. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Apple Mail ist super geil... sehr zu empfehlen... wenn du aber an einem Exchange Server hängst nimm Entourage... mail funktioniert da nicht. (synchronisieren geht aber sende nach aussen geht nicht....)
     
  16. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    vielen dank für die vielen stellungnahmen zu meiner anfrage. Als Ergebnis kann ich nur sagen, dass ich mich auch für mail entschlossen habe.
    Trotzdem finde ich Euche Beteiligung überaus lobenswert. Dieses Frum könnte glatt als zweiter alternativer Apple Support durchgehen....

    Vielen Dank

    Gruß Toby
     
  17. CamBridge

    CamBridge Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.02.05
    Beiträge:
    518
    Letzteres stimmt leider nicht. Vorneweg: habe ich hier auch schonmal gesagt, lässt sich Mail und Entourage nur begrenzt vergleichen, weil Mail ein reiner E-Mail-Client ist und Entourage ein "All-In-One"-System inkl. Kalender etc.. Um mit Mail an die Funktionalität von Entourage zu kommen, muss man die weiteren Apps iCal und Adressbuch mitnutzen und benötigt auch noch ein paar Scripts, Plugins und Apps von Drittanbietern um zumindest die Nähe ähnlicher Funktionalität zu ereichen. Auch iCal oder Adressbuch erreichen einzeln betrachtet nicht den Funktionsumfang der Entouragebestandteile Adressbuch oder Kalender. Natürlich muss man anhand seiner persönlichen Bedürfnisse entscheiden, was besser geeignet ist. Für mich lassen sich viele Aufgabenstellungen mit Entourage besser abbilden.

    Was ich allerdings klar an Mail besser finde, ist das Design.

    Sowas lasse ich wie immer - meistens ;) - unkommentiert stehen.

    Gruß
     
  18. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Eudora

    Angeblich soll Version 7 noch dieses Jahr zmindest als Betaversion erscheinen... hoffentlich ... sonst steig ich doch noch auf Mail um ;)


    Gruss, Tom
     
  19. Freddy

    Freddy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    104
    Hallo,

    mittlerweile ich bin auch ich überzeugter Mail User.
    Meine ersten Emailschritte unternahm ich mit dem guten alten Claris Emailer.
    Der war nicht schlecht aber/und sehr Outlook like.
    Dann bin ich zu Entourage gewechselt. Damit habe ich mein komplettes Studium bestritten und hatte hier bis 12GB Mails drin!!!!
    Meiner Erfahrung nach ist nicht die größe der Mails in Summe sondern die alleinige Anzahl der Mails bei Entourage entscheidend. Reorg war dennoch alle 6 Monate fällig. -> NERV!!!
    Gefühlsmäßig war bei ca. 16000 Mails Schluss.

    Seit ich mein kleines ibook habe, bin ich auch Mail umgestiegen und ich habe natürlich alle meine alten Emails mitumgezogen. Mail hat deutlich weniger Probleme mit der Menge an Mails als Entourage.
    Die Einbindung von Mail ins das OS ist einmalig und will ich nicht mehr missen.

    Ergo: Einmal Mail immer Mail.



    greetz,
    Freddy
     
  20. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Hier noch mal ein Hinweis auf die Datenbankgröße bei dem Microschrott-Programm:

     

Diese Seite empfehlen