1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Mail mit Kennwort schützen

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Toretto85, 18.11.09.

  1. Toretto85

    Toretto85 Macoun

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    123
    Hallo zusammen,

    kurze Frage: Gibt es die Möglichkeit Apple Mail so zu schützen, dass beim starten des Programms ein Kennwort eingegeben werden muss?

    Sowas würde mir helfen...

    Lg Toretto85
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
  3. Toretto85

    Toretto85 Macoun

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    123
    Super, sowas habe ich gesucht, danke. Leider kostenpflichtig, aber ich denke für Sicherheit kann man auch mal was ausgeben. :)

    Wobei mir noch eine Frage bleibt, bevor ich es runterlade: Funktioniert es unter 10.6?
     
  4. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wobei das natürlich grundsätzlich der falsche Ansatz ist, der zumindest nicht dem UNIX-Konzept entspricht. Dafür gibt es Benutzer, und man lässt keine fremden Leute an seinen Benutzeraccount.
    Geht es wirklich um den Zugriff auf das Programm, nicht auf die Maildaten, so kann man bestimmten Benutzern die Rechte für das Programm entziehen.
    Aber wer unbedingt jederman an seinem Rechner rumspielen lassen will ... das sind dann immer die schönen Threads hier: Hilfe, mein Freund hat irgendwas verstellt!
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Und was ist mit Leuten die keine Lust haben ihren ganze Benutzeraccount zu verschlüsseln, da sie ein wenig an der Performance des Rechners hängen, aber dann doch gewisse Ordner/Programmdaten geschützt haben wollen?
     
  7. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    @zeno

    schutz der dateien und verschlüsselung ist ja nicht ein und das selbe... wenn leute nicht auf die daten zugreiffen sollen, reicht es ihnen das lese/schreibe und ausführ recht zu entziehen. mit einem eigenen benutzeraccount erreicht man genau das. die verschlüsselung ist eine zusätzliche stufe der sicherheit.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Was hat die Ausgangs-Frage mit dem Verschlüsseln zu tun?
     
  9. Grazermac

    Grazermac Fuji

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    37
    Also ich habe es eben probiert und es funktioniert echt super das ist echt das was ich schon lange gesucht haben....
    THX nochmal
     
  10. Toretto85

    Toretto85 Macoun

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    123
    Ich lasse auch nciht jeden ans MacBook und habe einen GastAccount. Aber ab und an eben schon und ein paar Sachen sind eben privat. :)
     
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ganz genau das!

    Verschlüsselung greift halt auch dort noch wo die Gefahr besteht, daß Zugriffsrechte ausgehebelt werden können.
    Gruß Pepi
     
  12. mac-crack

    mac-crack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    125
    Hi Leute
    Ich möchte auch einzelne Programme durch ein Passwort schützen. Da ich ein Macbook habe, aber nicht möchte das jeder aus meiner Familie in jedes Programm beliebig rein kann...z.B apple mail....oder itunes.! Der Autor hat eigentlich so ziemlich das getroffen was ich auch fragen wollte, jedoch wurde nur die Lösung durch das kostenpflichtige Programm vorgestellt....Gibt es auch noch kostenlose Programme, oder braucht man da überhaupt ein Programm dafür?


    Mfg

    Mac crack
     
  13. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    warum nicht eigene benutzeraccounts für die anderen aus der familie einrichten? dann kann niemand an dein mail konto oder deine itunes lib. DAS ist der sinn von benutzeraccounts.
     
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.948
    Niemand, der in deinem Account ist braucht das Programm Mail um deine Mails zu lesen, die kann man auch ohne Programm einsehen, ebenso deine Musik etc., denn die werden in deinem Benutzeraccount abgelegt und sind, sofern du nicht auch diese daten verschlüsselst oder anders schützt, offen zugänglich für jeden.
    Ich würde dir auch raten, verschiedene Benutzeraccounts anzulegen, dann hat jeder seinen Account und die Privatsphären eines jeden bleiben gewahrt.
     

Diese Seite empfehlen