1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Apple M.2 an USB?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von dennipeppi, 23.11.18.

Schlagworte:
  1. dennipeppi

    dennipeppi Fuji

    Dabei seit:
    02.10.18
    Beiträge:
    38
    Hallo. Ich habe zwei Apple M.2 SSDs aus Early 2015 Retina Macbooks, die ich gerne via USB betreiben möchte. Welchen Adapter könnt ihr mir empfehlen? Danke!
     
  2. v3rtex

    v3rtex Braeburn

    Dabei seit:
    12.12.10
    Beiträge:
    46
    Schau mal nach „Delock 42600“.
    Das ist ein Adapter mit Alu Gehäuse, Wärmeabführung und recht neuem Chipsatz mit hoher Geschwindigkeit.
    Anschluss ist USB-C.

    Oder suchst du einen Adapter für den parallelen betreib der 2 M2 SSDs?
     
  3. dennipeppi

    dennipeppi Fuji

    Dabei seit:
    02.10.18
    Beiträge:
    38
    Danke.

    - USB C habe nicht nicht, daher fällt der Delock raus
    - möchte die Platten via Adapter vollständig löschen und nachher evtl. an Router und TV klemmen. Speed ist da eher nebensächlich. Evtl. als TimeMachine Laufwerk.
    - parallel klingt spannend, aber auch kostspielig
     
  4. dennipeppi

    dennipeppi Fuji

    Dabei seit:
    02.10.18
    Beiträge:
    38
    *push*

    gibt es echt nur die OWC Lösung?
    Hat jemand Erfahrung mit China Adaptern?

    Klar, die Apple m.2 pci-e ssd in normale m.2 zu wandeln, ist der ungewöhnliche, aber doch nicht so außergewöhnlich, oder?
     
  5. iMactouch

    iMactouch Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.369
    Von Transcend gibt es auch solche Adapter, die zusammen mit deren SSD für den Mac verkauft werden. Ob man die einzeln bekommt, weiß ich nicht.