1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple lässt ThinkSecret schließen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 20.12.07.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Der Klassiker unter der Gerüchteküchen für die AppleWelt, ThinkSecret, ist weg. Die Seite bestand für viele Jahre und lieferte oft falsche Neuigkeiten, manchmal richtige - war aber immer unterhaltsam. Nach einem Rechtsstreit mit Apple, der schon seit einigen Monaten schwelte, scheint die Seite nun für immer geschlossen zu sein: In einer Pressemitteilung verkündet Nick Ciarelli, dass er froh sei, eine "für beide Seiten positive" Einigung erreicht zu haben: Es werden keine Quellen bekanntgegeben, dafür wird ThinkSecret "nicht weiter veröffentlicht". Klingt eigentlich nach einem sehr eindeutigen Sieg auf Seiten Apples und einem traurigen Verlust auf Seiten der Fans.

    Einen herzlichen Gruß an das gesamte Team von ThinkSecret.
     

    Anhänge:

  2. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    Erbärmlich von Apple.... Ob das so ein guter Zug war? Apples Marketing profitiert enorm von solchen Seiten.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    was solls - jeden Tag steht dafür wieder eine neue Seite auf, die das macht, was ThinkSecret aufgeben hat. Ich denke da nur an 9to5Mac die nun auch schon in ihrer kurzen Existenz das ein oder andere Mal mit Vorhersagen nicht schlecht gelegen ist.

    Gruß Stefan
     
  4. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Mehr als enorm. Eigentlich macht das die Sache so interessant. Von daher fast nur.
    Schade!Aber stk hat es ja auch den Punkt gebracht.
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    die Sollen doch Think Secret kaufen und dann ganz bewusst gerüchte streuen...

    Apple hat ja auch einen Massgeblich am iPhone Hack beteiligten Hacker nun als Entwickler angestellt...
     
  6. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    naja, ich denke die überschrift ist so nicht ganz richtig - und mich würde mal interessieren wieviele dollars da ihren besitzer gewechselt haben...
     
  7. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    Hi,

    In einer Pressemitteilung verkündet Nick Ciarelli, dass er froh sei, eine "für beide Seiten positive" Einigung erreicht zu haben:

    solche Aussagen finde ich immer klasse. Wenn er jetzt froh ist eine "für beide Seiten positive" Einigung, nämlich die Schließung der Seite, gefunden zu haben hätte er die Seite auch von alleine kippen können.;)

    lg
    scalar
     
  8. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Juhui. Danke M$...äääh Apple.

    Da fällt mir gleich das ein:

    [yt]44w-RYurbN4[/yt]
     
  9. Abendschnee

    Abendschnee Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    320
    Nick Ciarelli war bestimmt froh nix zahlen zu müssen nud die Quellen nicht offen legen zu müssen und Apple war froh das es die Seiet nicht mehr gibt, oder so ... ? Wer weiß.
     
  10. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Also die Überschrift steht nicht im Einklang mit der Meldung. Das ganze ist ein Vergleich! Also kann davon, dass Apple die Seite schließen LÄSST, nicht die Rede sein!
    Ich glaube auch, dass Nick glücklich ist aus dem Verfahren raus zu sein, ohne seine Quellen nennen zu müssen!

    Gruß
    Skepsis
     
  11. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Soviel zur Pressefreiheit ;).
     
  12. Pallas

    Pallas Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    175
    da floss bestimmt geld, soo böse ist apple nich
     
  13. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Apple macht "dicht" und zieht einige Fanzines mit. Bei einer so rapide steigenden Produktpiraterie und Entwicklungsspionage steht Apple ziemlich unter Druck, ihre Informationssicherheit besser zu überarbeiten. Nicht jeder Mitarbeiter hält sich zu 100% an seine Stillschweigenserklärung. Wenn also Think Secret auf solche Informationen angewiesen ist, bleibt es nicht aus, dass Apple einen Riegel vorschieben möchte. Grundlage einer Gerüchte-Site ist es ja Informationen zu extrahieren die bei Apple als Geheimnis gehandhabt werden. Diese zu veröffentlichen zieht ganz sicher Konsequenzen mit sich. Wen wundert es also, wenn die Macher nicht ebenso geheimnisvoll sind wie die Informationen?
     
  14. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Interessant. Phil Schiller wirkt schon deutlich weniger souverän als jeweils die coolen Vorstellungen an den Keynotes... :-D

    @topic:
    Dennoch: Es ist auf jeden Fall Apples Recht, den non disclosure Teil ihrer Verträge rechtlich durchzusetzen. Das Einhalten von Vereinbarungen gehört zu unseren grundlegendsten Fundamente unseres Rechtssystems. Genau das ist das Problem mit Ländern, in denen darauf kein Wert gelegt wird und dafür schamlos freundlich gesagt Nachahmerprodukte oder weniger freundlich gesagt Kopien produziert werden.

    @Pallas: Interessante Argumentation. Doch hat sie wohl nichts mit der Realität zu tun.
     
    #14 Hobbes_, 20.12.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.12.07
  15. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Das war auch mein erster Gedanke. :D

    Abgesehen davon hatte ich schon laenger das Gefuehl, dass ThinkSecret nur noch vor sich hinduempelt. Kann mich jedenfalls nicht erinnern, da in letzter Zeit Insider-Infos gelesen zu haben, die wirklich ueberraschend waren und sich trotzdem spaeter als wahr herausgestellt haben.

    Anbei noch ein Ueberschrift-Alternativ-Vorschlag: Ciarelli schmettert Apples Klage ab.
     
  16. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Welche Argumentation? Er hat doch nur gesagt "da floss bestimmt geld". Das sehe ich übrigens genauso. Ich sollte auch eine Gerüchtewebsite aufmachen...
     
  17. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ich sah eine Argumentation in der Kombination beider Sätze (nicht nur des ersten). Mit meinem Post habe ich nicht bestritten, dass evtl. Geld floss...

    Ich habe es (evtl falsch?) so verstanden, dass Apple (die guten) noch Geld bezahlten, damit think secret sein Portal schliesse.

    Wieso sollten sie Geld bezahlen, wenn sie im Recht sind? Portal zu und allenfalls eine Strafe für den Betreiber, fertig. Dass sie übrigens gerne Dinge einfach löschen (lassen), die nicht in die positive corporate identity passen, liest sich übrigens hier. Dass unerwünschte Themen in Interviews strikt blockiert werden, liest sich hier. Und doch: Es sind die guten...

    Und falls apple wirklich doch Geld bezahlt haben sollte, dann hat dies nichts damit zu tun, dass sie nicht unfreundlich scheinen wollen, sondern einfach einen längeren Rechtsprozess abkürzen wollten. In diesem Sinne erschien mir Pallas Argumentation unrealistisch.

    Wieso sollte Apple eine freundlichere und und bezüglich Wahrung ihrer Rechte zurückhaltendere Firma sein als alle anderen Firmen?

    Auch dort muss die Buchhaltung stimmen und wird auf Einhaltung der Eigentumsrechte geschaut, auch wenn die Firma es versteht, in ihrer Werbung ein locker daherkommendes Image zu verbreiten...

    just my 2 cents


    Ja, scheint eine sichere Variante zu sein, um an Geld zu kommen ;)
     
  18. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    ich wette hätte microsoft sowas gemacht hätten alle MS niedergemacht, aber bei apple "ach die sind doch nicht böse"
     
    1 Person gefällt das.
  19. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich hüte mich meist, in Postings, die nichtmal einen Punkt am Satzende enthalten eine "Argumentation" zu sehen, die braucht nach wie vor Behauptung, Begründung und Beispiel. :D
    Aber deinen Ausführungen kann ich mich sonst nur anschliessen, ich wollte auch sicher nirgends Apple irgendwie gutreden in der Angelegenheit.
     
  20. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Da bin ich wahrscheinlich sehr genügsam. :-D
     

Diese Seite empfehlen