Apple ID vergessen - keine Chance zur Widerherstellung

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von leon_20v, 01.08.18.

Schlagworte:
  1. leon_20v

    leon_20v Erdapfel

    Dabei seit:
    01.08.18
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe ein IPAD A1474 damals geschenkt bekommen, das besitze ich schon ein paar Jahre. Allerdings habe ich das Passwort vergessen und mir fällt es dummerweise nicht mehr ein. Auch die Fragen habe ich natürlich nach so langer Zeit vergessen oder damals dusselig beantwortet...

    Ich wusste als Apple Neuling auch nicht was es damit auf sich hat..

    Jetzt habe ich schon bei Apple angerufen und wir haben 2h lang versucht die Fragen zu beantworten. Keine Chance. Apple will einen Kaufbeleg. Mein Schenker hat diesen natürlich nicht mehr, da es länger als 2 Jahre her ist...

    Das Tablet kann ich natürlich gerade noch als unterlegbrettchen für mein Frühstück nehmen.

    Ich vermute hier nach Möglichkeiten zu fragen wie ich da trotzdem rein komme, ist nicht erlaubt?

    Dennoch bin ich recht traurig.

    Hat jemand Tips?
     
  2. raven

    raven Golden Noble

    Dabei seit:
    12.05.12
    Beiträge:
    19.029
    Hallo @leon_20v willkommen im Forum.

    Schau mal pb hier was dabei ist das dir hilft.
     
  3. leon_20v

    leon_20v Erdapfel

    Dabei seit:
    01.08.18
    Beiträge:
    2
    danke für die antwort,

    das habe ich alles schon durch, ohne rechnung keine chance ;(
     
  4. nomos

    nomos Goldrenette von Peasgood

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.670
    Dann hast du jetzt ein Apple Frühstücksbrett.
     
    KuerbisKern und djtwok gefällt das.
  5. staettler

    staettler Schweizer Orangenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.996
    Fragen nach anderen Möglichkeiten kann man immer. Aber um es noch einmal klar zu sagen:
    Es gibt keine andere Möglichkeit außer Apple hilft dir. Was sie nur mit dem Nachweis des Kaufbeleges machen!
     
  6. MACaerer

    MACaerer Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.305
    Frage doch mal denjenigen, der dir das Gerät geschenkt hat, ob er das Gerät nach dem Kauf bei Apple registriert hat. Wenn ja müsste es auch ohne Ksufbeleg gehen, bzw. der Schenker müsste mit dem Gerät zum Apple-Store gehen und kann sich dann ja ausweisen.

    MACaerer
     
  7. Tokine

    Tokine Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.18
    Beiträge:
    4
    Das ist falsch. Apple benötigt ZWINGEND den Originalkaufbeleg, ansonsten können die nichts machen.

    Davon ab, wird der Apple Store eh dazu raten, bei Apple Care anzurufen, weil die im Store da einfach mal garkeinen Zugriff drauf haben ;)
     
  8. MACaerer

    MACaerer Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.305
    Nun gut, ich war noch nicht in der Situation, daher kann ich natürlich nur spekulieren. Trotzdem fällt es mir schwer zu glauben, dass es ohne Kaufbeleg keine Möglichkeit der Wiederherstellung gibt. Die Wahrscheinlichkeit einen Kaufbeleg zu verlieren ist nicht gerade klein und es wäre wohl eine ziemliche Zumutung das Gerät nur deswegen wegwerfen zu müssen.

    MACaerer
     
  9. staettler

    staettler Schweizer Orangenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.996
    Ist aber definitiv so. Daher ein wenig auf die ID und den Code achten.
     
  10. MACaerer

    MACaerer Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.305
    Okay, dann schreibe ich mir das in mein Merkbuch. :p

    MACaerer
     
  11. Tokine

    Tokine Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.18
    Beiträge:
    4
    Ja, Apple ist da ziemlich... restriktiv sag ich mal ^^; Deswegen ist es eigentlich IMMER ne gute Idee, grundsätzlich JEDEN Kassenbon als erstes mal zu fotografieren, damit man den irgendwo hat. Am besten noch per E-Mail selbst zuschicken unter nem Sammelbegriff, falls man nicht eh alles in die Cloud wirft. Dann hat man sich am besten abgesichert, denn per Foto reicht denen dann doch ;)