• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

[AW 5] Apple Gliederarmband Spacegrey - Viele Fragen

Black-Mamba-HQ

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
08.06.13
Beiträge
106
Hallo!
Da ich das Apple Gliederarmband in Space grey optisch super finde würde ich gerne Leute fragen die es selbst nutzen.
Es ist eine sehr teuere Anschaffung, daher würde mich einiges interessieren.
Ich kenne bis jetzt nur das Milanaisearmband. Das ist stufenlos einstellbar. Gefällt mir sehr gut.

Wie ist das beim Gliederarmband? Man kann ja nur einzelne Glieder entfernen. Ist es trotzdem möglich das Armband einzustellen, das die Uhr nicht ständig am Arm hin und her rutscht?
Die wichtigste Frage ist allerdings wie gut hält der Verschluss? Kann der von selbst aufspringen? Bzw passiert das auch wenn die Uhr straff am Arm sitzt?
Die herausnehmebaren Glieder hoffe ich doch einfach mal, dass die fest zusammen halten. Das Band nicht reißt sozusagen.
Und auch die Lackierung in SpaceGrey. Wie empfindlich ist diese? Verkratzt die im Alltag leicht? Ich habe einen Bürojob. Allerdings mache ich sich zu Hause teilweise handwerkliche Sachen. Das Milanaisearmband muss ich sagen ist quasi unkaputtbar. Ich hoffe dass es beim Gliederarmband genau so ist.
Ist es mit dem Band möglich ein paar Übungsstunden auf dem Crosstrainer zu machen? Also dass die Uhr den Puls ordentlich messen kann? Oder ist es wirklich nur mit einem eng angelegten Sportarmband möglich?
 

Rosie

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
29.12.08
Beiträge
1.048
Guten Morgen,

stufenlos einstellen kann man nur die Loops (Leder; Milanaise & Sport), das Sportarmband und das Gliederarmband nicht.
Dadurch haben viele das Problem das es entweder zu fest oder zu locker am Handgelenk sitzt vor allem da bekanntlich ja im Laufe des Tages oder durch Wärme der Handgelenksumfang über den Tag verändern kann.
Dieses Thema wird auch gerade im Armbandthread diskutiert.

Der Verschluss und die Glieder halten bombenfest, mir ist da noch nie etwas aufgegangen, auch das man die Glieder ohne Werkzeug wechseln kann ist 1A gelöst.

Die Pulsmessung funktioniert unabhängig vom Armband aber warum willst Du es beim Sport tragen? Das wäre mir viel zu unbequem, dafür sind die Sportloops oder Sportarmbänder viel angenehmer zu tragen und vor allem auch zu reinigen denn weder das Milanaise noch das Gliederarmband dürfen unter fließendes Wasser oder in die Dusche.
 

orcymmot

Galloway Pepping
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
1.354
denn weder das Milanaise noch das Gliederarmband dürfen unter fließendes Wasser oder in die Dusche.
Habe mich noch nicht damit beschäftigt, weil eine Apple Watch erst in nächster Zukunft auf dem Wunschzettel steht, aber warum ist das so?

Ist das nur eine Empfehlung seitens Apple?
Was sollte den Bändern denn großartig passieren?
Wird etwa ein nicht-rostfreies Material eingesetzt?
 

Black-Mamba-HQ

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
08.06.13
Beiträge
106
denn weder das Milanaise noch das Gliederarmband dürfen unter fließendes Wasser oder in die Dusche.
Also das Milanaisearmband Habe ich schon Jahre. Das wasche ich regelmäßig unter fließendem Wasser und trockne es danach wieder ab. Warum solltest nicht gehen?
 
  • Like
Wertungen: Mrs. Peggy

Leraje

Stina Lohmann
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
1.038
...denn weder das Milanaise noch das Gliederarmband dürfen unter fließendes Wasser oder in die Dusche.
Darf ich fragen warum? Ich trage mein Gliederarmband („normal“) seit über zwei Jahren nahezu durchgängig, also auch im Schwimmbad, Dusche und wenn ich schwitze, und das Baby hat sich null verändert seitdem, außer dass es Kratzer bekommen hat.

Wir haben u.a. einen landwirtschaftlichen Betrieb, und die Uhr/das Band sind immer am Arm, ok beim betonierten, misten, Holz spalten oder Heu pressen.
In meinen eigentlichen Job wird das Band inzwischen keinen Belastungen mehr ausgesetzt.

Es hält wirklich bombenfest, also Verschluss und Verbindung der Glieder untereinander, aber auch zur Uhr hin.

Ok das Band das Geld wert ist sei einmal dahingestellt, aber es ist wirklich top
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
14.318
Warum es nicht Wasser beständig sein soll, müsstet Ihr Apple frage, dass geben die so an.


Und zur Frage ob es Rosten kann. Wenn ihr Edelstahl Besteck habt, habt ihr schon sicherlich auch schon mal diese dunklen Flecken darauf gesehen. Dass ist Korrosion und das wird umgangssprachlich auch als Rost bezeichnet. Kommt eigentlich aber nur vor wenn es nicht rein genug ist oder die Legierung beschädigt.
 
  • Like
Wertungen: Rosie

eXiNFeRiS

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
30.08.05
Beiträge
3.217
@Black-Mamba-HQ

alternativ auch schon mal das Bluestein Gliederarmband angesehen? Zum Bruchteil des Apple Preises (130€) aber mit dem gleichen Schnell Wechsel Prinzip des Apple Bandes.

im Gunde genommen könntest du alle 3 Variationen dort kaufen (Silber, schwarz und spacegrey) und wärest noch unterm Preis des einen Apple Bandes. ;)
 

Rosie

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
29.12.08
Beiträge
1.048
Habe mich noch nicht damit beschäftigt, weil eine Apple Watch erst in nächster Zukunft auf dem Wunschzettel steht, aber warum ist das so?

Ist das nur eine Empfehlung seitens Apple?
Was sollte den Bändern denn großartig passieren?

Wird etwa ein nicht-rostfreies Material eingesetzt?
Also das Milanaisearmband Habe ich schon Jahre. Das wasche ich regelmäßig unter fließendem Wasser und trockne es danach wieder ab. Warum solltest nicht gehen?
Darf ich fragen warum? Ich trage mein Gliederarmband („normal“) seit über zwei Jahren nahezu durchgängig, also auch im Schwimmbad, Dusche und wenn ich schwitze, und das Baby hat sich null verändert seitdem, außer dass es Kratzer bekommen hat.

Wir haben u.a. einen landwirtschaftlichen Betrieb, und die Uhr/das Band sind immer am Arm, ok beim betonierten, misten, Holz spalten oder Heu pressen.
In meinen eigentlichen Job wird das Band inzwischen keinen Belastungen mehr ausgesetzt.

Es hält wirklich bombenfest, also Verschluss und Verbindung der Glieder untereinander, aber auch zur Uhr hin.

Ok das Band das Geld wert ist sei einmal dahingestellt, aber es ist wirklich top


Warum es nicht Wasser beständig sein soll, müsstet Ihr Apple frage, dass geben die so an.


Und zur Frage ob es Rosten kann. Wenn ihr Edelstahl Besteck habt, habt ihr schon sicherlich auch schon mal diese dunklen Flecken darauf gesehen. Dass ist Korrosion und das wird umgangssprachlich auch als Rost bezeichnet. Kommt eigentlich aber nur vor wenn es nicht rein genug ist oder die Legierung beschädigt.
Genau so ist es, ich gebe nur das wieder was Apple hier empfiehlt, ob man sich daran hält oder nicht bleibt natürlich jedem selber überlassen:
https://support.apple.com/de-de/HT204522

@Black-Mamba-HQ

alternativ auch schon mal das Bluestein Gliederarmband angesehen? Zum Bruchteil des Apple Preises (130€) aber mit dem gleichen Schnell Wechsel Prinzip des Apple Bandes.

im Gunde genommen könntest du alle 3 Variationen dort kaufen (Silber, schwarz und spacegrey) und wärest noch unterm Preis des einen Apple Bandes. ;)
Die Bluesteinbänder habe ich auch sowie auch welche von Ali welche für mich identisch sind nur das sie bei Ali noch billiger sind.
Für diesen Preis absolut empfehlenswert aber im Vergleich mit dem original Apple merkt man haptisch schon einen Unterschied, sie "klappern" irgendwie mehr und fühlen sich nicht so massiv an.
 

Rosie

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
29.12.08
Beiträge
1.048
@eXiNFeRiS
beide, für mich sind beide qualitätsmäßig und auch sonst zu 100% identisch.
 

eXiNFeRiS

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
30.08.05
Beiträge
3.217
@eXiNFeRiS
beide, für mich sind beide qualitätsmäßig und auch sonst zu 100% identisch.
haben die Alis mittlerweile auch die Möglichkeit einzelne Glieder per Klick zu wechseln? Mein letzter Stand war das es bei denen nur geht wie bei den herkömmlichen Bändern, nämlich mit Stiften.
 

saw

Lohrer Rambour
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
6.865
Wenn ihr Edelstahl Besteck habt, habt ihr schon sicherlich auch schon mal diese dunklen Flecken darauf gesehen. Dass ist Korrosion und das wird umgangssprachlich auch als Rost bezeichnet.
Umgangssprachlich würde ich es Flugrost nennen, weil da "rostet" seltenst das Besteck sondern meist etwas anderes.
Griffschraube vom Topf etc. und der Rost setzt sich nur am Besteck ab ;)

denn weder das Milanaise noch das Gliederarmband dürfen unter fließendes Wasser oder in die Dusche.
Alle die ich kenne, duschen mit den Teilen, wie sonnst soll man die sauber bekommen? oO
Selbst wenn man zum Sport ein anders Band nutzt, im Sommer schwitzt man doch und ich würde solche Bänder nicht tragen wollen wenn man die nicht richtig reinigen könnte.
Also ich lese nix davon, dass die nicht unter fließendes Wasser dürfen. Das Einzige, was da steht, ist, dass Lederarmbänder nicht eingeweicht werden sollen.
Jep, wenn man aus der Anleitung raus lesen würde, dass man nicht unter fließend Wasser darf damit,
dürfte man es ja auch nicht mit den Silikon Armbändern? oO
 
  • Like
Wertungen: tobeinterested

ChrisW90

Schafnase
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
2.255
Es gibt doch immernoch die Anbieter auf eBay, die Original Gliederambänder in verschiedenen Kategorien (neu unbenutzt, leichte Beschädigung etc.) für um die 130€ verkaufen.
Ich habe da vor einem Jahr zugeschlagen und kann das nur empfehlen. Ist wirklich Original, neu und halt „nur“ 130€ teuer (wobei ich damals sogar nur 102€ bezahlt habe).
 
  • Like
Wertungen: Rosie

Rosie

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
29.12.08
Beiträge
1.048
Umgangssprachlich würde ich es Flugrost nennen, weil da "rostet" seltenst das Besteck sondern meist etwas anderes.
Griffschraube vom Topf etc. und der Rost setzt sich nur am Besteck ab
Genau so ist es ;)



Alle die ich kenne, duschen mit den Teilen, wie sonnst soll man die sauber bekommen? oO
Selbst wenn man zum Sport ein anders Band nutzt, im Sommer schwitzt man doch und ich würde solche Bänder nicht tragen wollen wenn man die nicht richtig reinigen könnte.

Jep, wenn man aus der Anleitung raus lesen würde, dass man nicht unter fließend Wasser darf damit,
dürfte man es ja auch nicht mit den Silikon Armbändern? oO
Auslegungssache: wenn man es laut Apple auch im Waschbecken bzw. unter fließend Wasser könnte würde es auch da stehen.
Oder anders: es steht auch nicht da das man es mit einer Bürste reinigen kann, würdest da das dann trotzdem machen weil es steht nicht dort das man es nicht darf ;)

Ich würde auch niemals mit meiner Apple Watch unter die Dusche bzw. niemals Duschgel etc. an sie ranlassen weil es nicht gut für die Dichtungen ist.

Aber wie schon geschrieben gilt für alles: das muß jeder für sich selbst entscheiden im Endeffekt...

Es gibt doch immernoch die Anbieter auf eBay, die Original Gliederambänder in verschiedenen Kategorien (neu unbenutzt, leichte Beschädigung etc.) für um die 130€ verkaufen.
Ich habe da vor einem Jahr zugeschlagen und kann das nur empfehlen. Ist wirklich Original, neu und halt „nur“ 130€ teuer (wobei ich damals sogar nur 102€ bezahlt habe).
Stimmt, die habe ich total vergessen, da gibt es doch auch irgendwo ein riesen Thema dazu oder wurde es nur im Armband Thread diskutiert?!
 

jsoul

Königsapfel
Mitglied seit
25.08.08
Beiträge
1.216
Ich hatte mein Gliederarmband damals bei bets.won in der Bucht gekauft. Waren noch einige andere hier aus dem Forum dabei und wir hsind uns alle sicher gewesen, dass es sich um das Originalband von Apple handelt. Für 130€ damals ein echter Schnapper. Kann ich also nur empfehlen.
 

wir43

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
28.01.07
Beiträge
6.509
Ist es trotzdem möglich das Armband einzustellen, das die Uhr nicht ständig am Arm hin und her rutscht?
Einstellen geht nur über das Entfernen oder Hinzufügen von einzelnen Gliedern.

Die herausnehmebaren Glieder hoffe ich doch einfach mal, dass die fest zusammen halten.
Der Mechanismus, mit dem die herausnehmbaren Glieder befestigt werden, hält bombenfest. Da wackelt nichts und es hält genau so, wie bei den fest verbundenen Gliedern.

Die wichtigste Frage ist allerdings wie gut hält der Verschluss? Kann der von selbst aufspringen? Bzw passiert das auch wenn die Uhr straff am Arm sitzt?
Der Verschluss hält auch ohne Probleme, selbst wenn mal etwas Zug auf dem Armband ist, weil es z.B sehr fest sitzt.

Und auch die Lackierung in SpaceGrey. Wie empfindlich ist diese? Verkratzt die im Alltag leicht? Ich habe einen Bürojob. Allerdings mache ich sich zu Hause teilweise handwerkliche Sachen. Das Milanaisearmband muss ich sagen ist quasi unkaputtbar. Ich hoffe dass es beim Gliederarmband genau so ist.
Die Beschichtung ist extrem robust. Trage mein Original Gliederarmband jetzt seit über 4 Jahren täglich, fast ohne sichtbare Spuren. Einen etwas tieferen Kratzer habe ich mir eingefangen, aber auch den sieht man nur bei genauem hinsehen.
Ich Tage das Armband wie gesagte täglich, sowohl im Büro, aber auch bei allen Freizeitaktivitäten. Nur beim Sport oder im Urlaub trage ich lieber Sportbänder, da diese dann doch bequemer sind.

Ist es mit dem Band möglich ein paar Übungsstunden auf dem Crosstrainer zu machen? Also dass die Uhr den Puls ordentlich messen kann? Oder ist es wirklich nur mit einem eng angelegten Sportarmband möglich?
Sicher ist das möglich. Ich habe auch schon mal vergessen vor dem Sport das Band zu wechseln. Es ist mir dann aber während des Laufens aufgefallen, da es für mich doch eher störend ist.
 

Rosie

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
29.12.08
Beiträge
1.048
haben die Alis mittlerweile auch die Möglichkeit einzelne Glieder per Klick zu wechseln? Mein letzter Stand war das es bei denen nur geht wie bei den herkömmlichen Bändern, nämlich mit Stiften.
Das konnten Sie schon immer, alles genau so wie bei den original Apple Gliederarmbändern zumindest bei dem Händler dort bei dem ich auf Empfehlung bestellt habe.
 
  • Like
Wertungen: eXiNFeRiS

ApfelTimbo

James Grieve
Mitglied seit
17.09.19
Beiträge
132
Danke für den Tip mit Bluestein.
Ist die Aufnahme bei dem Gliederarmband auch glänzend? (wie beim Original Milanaise)
^^Frage gilt für das Original von Apple und Bluestein...

Bei ebay werden aktuell leider nur noch sog. Originale aus China angeboten.
Da bin ich mehr sehr unsicher....
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
14.318
Umgangssprachlich würde ich es Flugrost nennen, weil da "rostet" seltenst das Besteck sondern meist etwas anderes.
Griffschraube vom Topf etc. und der Rost setzt sich nur am Besteck ab ;)
Kann leider auch passieren wenn das Besteck an der Stelle ein bisschen beschädigt ist und so das Wasser sich hier besser ablagern kann. Ist mir bei einen Tafelmesser leider passiert und in meine Spülmaschine kommen keine Pfannen oder Töpfe, das ist alles Handwäsche. In die Spülmaschine kommt bei mir nur das Essbesteck und die Teller und Tassen.

Aber stimmt, durch so Schrauben an Töpfen etc. kann sich auch der Rost auf den Besteck ablegen.