1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

App u. Daten tatsächlich gelöscht?

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von Ludren, 01.12.09.

  1. Ludren

    Ludren Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    80
    Hi

    Eine Frage die mich quält:

    Habe mir vor einiger Zeit Pandora auf meinem iPhone installiert (original T-Mobile, kein Jailbreak), beim ersten starten hat mich die App nach Benutzername und Passwort gefragt.
    Habe dann die App gelöscht (Kreuz in der Ecke) und im Laufe der Zeit iPhone wiederhergestellt und auch meinen Mac neu aufgesetzt.

    Dann habe ich Pandora neu runtergeladen und installiert, beim starten der App war mein Benutzername und Passwort bereits eingesetzt!

    Nun frage ich mich ob Apps die ich von meinem iPhone lösche wirklich komplett mit allen Daten gelöscht werden oder ob da Reste überbleiben die selbst eine Wiederherstellung überstehen?

    Weiß da jemand genaueres?

    Lg

    Ludren
     
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Du hasst nicht die Einstellungen des Apps gelöscht. Diese wurden dann beim Backup mitgesichert. Das iPhone hat die Einstellungen, wie ein Mac auch, in einer Library getrennt vom Programm selbst.

    Ich weiß leider auch nicht genau, wie man die Apps komplett löschen kann…
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Wie eine Komplettlöschung funktioniert, ist hier beschrieben: klick
     
  4. Ludren

    Ludren Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    80
    Es ist also richtig, dass beim löschen einer App nicht alle Daten vom iPhone entfernt werden? Datenmüll :(
     

Diese Seite empfehlen