• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

App-Store-Preise: Anpassungen in Österreich und weiteren Ländern

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
11.098


Jan Gruber
Apple passt immer wieder seine App-Store-Preise in verschiedenen Regionen an. Diese Woche gab der Konzern einige Änderungen bekannt. Davon ist unter anderem Österreich betroffen.

Es gibt viele Gründe für mögliche Änderungen, neben Inflation und Währungsschwankungen setzt Apple auch entsprechende Gesetzesänderungen um. Aktuell führen einige Länder auch Digitalsteuern ein, die Apple über Preiserhöhungen kompensiert.
  • Bahrain: Erhöhung der Mehrwertsteuer von 5% auf 10%
  • Ukraine: Neue Mehrwertsteuer von 20%
  • Simbabwe: Neue Steuer auf digitale Dienstleistungen von 5%

App-Store-Preise in Österreich und mehr


In einigen anderen Ländern möchte Apple die Preise nicht erhöhen, jedoch die ausgewiesene Steuer an die aktuelle Gesetzeslage anpassen.
  • Die Bahamas: Senkung der Mehrwertsteuer von 12% auf 10%
  • Oman: Neue Mehrwertsteuer von 5%
  • Tadschikistan: Senkung der Mehrwertsteuer von 18% auf 15%

Ebenso gab es in einigen Ländern andere Steuersätze während der Pandemie - die nun langsam zurück angepasst werden.
  • Österreich: Rückkehr des Mehrwertsteuersatzes auf 10% nach vorübergehender Senkung auf 5% für qualifizierte E-Books und Hörbücher
  • Lettland: Senkung des Mehrwertsteuersatzes von 21% auf 5% für qualifizierte E-Books und E-Publikationen
  • Rumänien: Senkung des Mehrwertsteuersatzes von 19% auf 5% für qualifizierte E-Books, Hörbücher und E-Publikationen

Via Apple Developer

Den Artikel im Magazin lesen.