• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

App Store Mobil: Ab jetzt 20 Megabyte Download-Limit

Christian Blum

Goldrenette von Blenheim
Mitglied seit
04.11.07
Beiträge
7.938
War es vor wenigen Tagen nur möglich, Apps kleiner als zehn Megabyte via UMTS zu laden, wurde dieses Limit nun stillschweigend auf 20 Megabyte erhöht. Damit dürften viele Updates und kleinere Apps jetzt auch ohne WLAN zu laden sein. Zwar werden auch 20 Megabyte in vielen Fällen zu wenig sein, aber ein Schritt in die richtige Richtung (Flat ist Flat!) ist dies allemal.[PRBREAK][/PRBREAK]

Anhang anzeigen 59488

via fscklog
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

duSty23

Celler Dickstiel
Mitglied seit
29.10.08
Beiträge
811
Na endlich!!
Die Updates stressen immer am meisten ;)
 

amlug

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
104
na endlich .. gibt relativ viele programme zwischen 10 und 20 mb, die man dann auch mal laden kann wenn man gerade kein wlan hat
 

Gera

Goldparmäne
Mitglied seit
30.05.09
Beiträge
563
Ich finds scheiße, dass die gejailbrekten iPhones diesen Limit mit einem Programm umgehen können. Diese Leute belasten zu sehr das mobile Netz.
 

Der_Apfel

Transparent von Croncels
Mitglied seit
03.12.07
Beiträge
305
Gera, diese Leute belasten das Netz wohl eher mit ganz anderen Sachen, als nur mit dem Downloaden von Apps.
 

Paul_

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
30.04.09
Beiträge
855
iPhone User belasten das Netz 5* mehr als alle anderen.
 

Citama

Cripps Pink
Mitglied seit
02.04.05
Beiträge
150
Was soll denn der Quatsch von wegen Netzbelastung?

Verglichen mit anderen Orten auf diesem Planeten bezahlen wir hier ja auch immens viel Geld dafür.

Fakt:
Hohe Gebühren = Viel Leistung wir verlangt

Truth:
Hohe Gebühren = grenzwertige Leistung die aber wegen fehlenden Alternativen hingenommen wird

Wenn es nach mir ginge sollten die Netze noch viel mehr belastet werden, vielleicht merken die Netzbetreiber dann dass sie was tun müssen.

JM2C
 

Apple-Freak

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
25.12.07
Beiträge
776
20 MB sind zwar noch nicht das Gelbe vom Ei, aber damit kann man schonmal mehr anfangen als vorher.
 

gregor

Reinette de Champagne
Mitglied seit
14.10.08
Beiträge
421
Ich finds scheiße, dass die gejailbrekten iPhones diesen Limit mit einem Programm umgehen können. Diese Leute belasten zu sehr das mobile Netz.
was hast du denn geraucht? oder habe ich hier ironie-tags uebersehen?
 

stoney1981

Lambertine
Mitglied seit
01.02.09
Beiträge
693
Ich finds scheiße, dass die gejailbrekten iPhones diesen Limit mit einem Programm umgehen können. Diese Leute belasten zu sehr das mobile Netz.
Was ist denn mit dir los? Ich belaste das Netz so viel ich will, schließlich zahl ich auch dafür. Übrigens, ich werde gleich nochmal die 20 Updates meiner iPhone Programme über 3G laden und ein paar hochauflösende YouTube Videos ansehen, 3G Unrestrictor sei Dank.
 

Hauwau

Cripps Pink
Mitglied seit
12.07.09
Beiträge
155
Oh nein, nun wollen iPhone Besitzer auch schon für ihr vieles Geld unbeschränkt das Netz benutzen?! Ab jetzt gibts nur noch GPRS!!!

Nicht umsonst sind diese Flatrates alle ab X MB gedrosselt. Der 08/15 User nutzt dann eh nichtmehr als diese X MB.
 

Slashwalker

Winterbanana
Mitglied seit
15.05.06
Beiträge
2.197
Ich finds scheiße, dass die gejailbrekten iPhones diesen Limit mit einem Programm umgehen können. Diese Leute belasten zu sehr das mobile Netz.
Ich bezahl 120€/Monat Grundgebühr, also belaste ich das Netz so oft und solange ich will!:mad:
Das T-Mob Netzt sollte IMFAO 3x täglich abrauchen, damit die endlich mal ihr Netzt vernünftig ausbauen!
Ich kann UMTS nur in der Stadt nutzen, bei mir daheim hab ich nicht mal "normales" Netz, max. 2 Balken wenn ich an der richtigen Position am richtigen Fenster stehe!:mad: Freunde und Bekannte rufen mich schon gar nicht mehr auf dem Handy an, weil es nix bringt!

Hallo T-Mob, willkommen im 21. Jahrhundert!:mad:
 

jagges

Ontario
Mitglied seit
22.06.09
Beiträge
341
Wie gesagt, ein (kleiner) Schritt in die richtige Richtung
Ich bezahl 120€/Monat Grundgebühr, also belaste ich das Netz so oft und solange ich will!:mad:
Das T-Mob Netzt sollte IMFAO 3x täglich abrauchen, damit die endlich mal ihr Netzt vernünftig ausbauen!
Ich kann UMTS nur in der Stadt nutzen, bei mir daheim hab ich nicht mal "normales" Netz, max. 2 Balken wenn ich an der richtigen Position am richtigen Fenster stehe!:mad: Freunde und Bekannte rufen mich schon gar nicht mehr auf dem Handy an, weil es nix bringt!

Hallo T-Mob, willkommen im 21. Jahrhundert!:mad:
Dem hab ich nicht's Hinzuzufügen!
Wenn T-Mob. solche Datentarife bereitstellt, muss das Netz das auch schaffen!
 
  • Like
Wertungen: Slashwalker

ch33tah

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
28.10.09
Beiträge
383
HaHa, dann geht doch zu anderen Anbietern, die haben ja auch VIIEELLL bessere Netze :p
 

avalon2

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
30.09.08
Beiträge
634
Flatrate ist flatrate und nicht 300 MB + Modemspeed
 

Slashwalker

Winterbanana
Mitglied seit
15.05.06
Beiträge
2.197
HaHa, dann geht doch zu anderen Anbietern, die haben ja auch VIIEELLL bessere Netze :p
Klugscheißer. Bei jedem OS Update muss man zittern, das der Unlock noch funzt. Und ich zahl sicher keine > 650 Euro für ein offenes Importgerät, bei dem ich dann in A*** gekniffen bin, wenn ich meine Garantie beanspruchen muss.
 

Korindenkacker

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
10.06.09
Beiträge
1.409
Ich bezahl 120€/Monat Grundgebühr, also belaste ich das Netz so oft und solange ich will!:mad:
Das T-Mob Netzt sollte IMFAO 3x täglich abrauchen, damit die endlich mal ihr Netzt vernünftig ausbauen!
Ich kann UMTS nur in der Stadt nutzen, bei mir daheim hab ich nicht mal "normales" Netz, max. 2 Balken wenn ich an der richtigen Position am richtigen Fenster stehe!:mad: Freunde und Bekannte rufen mich schon gar nicht mehr auf dem Handy an, weil es nix bringt!

Hallo T-Mob, willkommen im 21. Jahrhundert!:mad:
Naja das t-mobile Netz ist das in der EU best ausgebauteste überhaupt, also wäre ich vorsichtig mit solcher Kritik. Ich nehme an du wohnst in einer ländlichen Region? Hast du denn vor deinem Haus Empfang? Des öfteren liegen solche Probleme am Haus selbst. Ein freund wohnt mitten in der Innenstadt Berlins und hat dort in seinem Zimmer kein Empfang, da die Stahlbewährung in den Wänden zu fein strukturiert ist.


P.S. Ich finde diese download limits gut, man sollte sie als Anwender jedoch selbst einstellen können. Es gibt schließlich auch user mit nur 200mb inklusivvolumen im Monat, die ärgern sich schon wenn sie aus versehen so eine große Datei runter geladen haben.
 

Slashwalker

Winterbanana
Mitglied seit
15.05.06
Beiträge
2.197
Naja das t-mobile Netz ist das in der EU best ausgebauteste überhaupt, also wäre ich vorsichtig mit solcher Kritik. Ich nehme an du wohnst in einer ländlichen Region? Hast du denn vor deinem Haus Empfang? Des öfteren liegen solche Probleme am Haus selbst. Ein freund wohnt mitten in der Innenstadt Berlins und hat dort in seinem Zimmer kein Empfang, da die Stahlbewährung in den Wänden zu fein strukturiert ist.
Ja, ich wohne auf dem Land. Das ist aber keine Entschuldigung! Schließlich bietet T-Online im Bereich DSL 16K und Kabel BW sogar 100K dank Glasfaser. Das halbe Ort ist tot, man hat so gut wie nirgends Empfang. Auch nicht mit anderen Netzen.
P.S. Ich finde diese download limits gut, man sollte sie als Anwender jedoch selbst einstellen können. Es gibt schließlich auch user mit nur 200mb inklusivvolumen im Monat, die ärgern sich schon wenn sie aus versehen so eine große Datei runter geladen haben.
Ja klar, wenn User das selbst einstellen können, um eine Kostenkontrolle zu haben ist das okay. Dagagen hätte ich ja auch nix.

Aber das ganze erinnert mich an 1und1. Die meinten sie müssten um jeden Preis die DSL Flat günstiger als alle anderen anbieten. Und dann? Einige Kollegen von mir bekamen (so 2004/05) Briefe. Sie bekommen 100 Euro, wenn sie zu einem anderen Anbieter wechseln, da sie zuviel Traffic verursachen. Geht's noch? Ist doch nicht das Problem der Kunden, wenn das Unternehmen seine Kalkulation vergeigt hat.:mad:
 

Hauwau

Cripps Pink
Mitglied seit
12.07.09
Beiträge
155
Naja das t-mobile Netz ist das in der EU best ausgebauteste überhaupt, also wäre ich vorsichtig mit solcher Kritik. Ich nehme an du wohnst in einer ländlichen Region? Hast du denn vor deinem Haus Empfang? Des öfteren liegen solche Probleme am Haus selbst. Ein freund wohnt mitten in der Innenstadt Berlins und hat dort in seinem Zimmer kein Empfang, da die Stahlbewährung in den Wänden zu fein strukturiert ist.


P.S. Ich finde diese download limits gut, man sollte sie als Anwender jedoch selbst einstellen können. Es gibt schließlich auch user mit nur 200mb inklusivvolumen im Monat, die ärgern sich schon wenn sie aus versehen so eine große Datei runter geladen haben.
Ich wohne in einem Dorf nahe FFM. Hier hat eine Freundin mit iPhone besch... Empfang, während ich mit O2 vollen UMTS + HSDPA Empfang hab...

Auch in FFM selbst im Telekomshop in der MyZeil ist der Empfang grausig
 

Loooki

Beauty of Kent
Mitglied seit
15.09.09
Beiträge
2.169
...
Aber das ganze erinnert mich an 1und1. Die meinten sie müssten um jeden Preis die DSL Flat günstiger als alle anderen anbieten. Und dann? Einige Kollegen von mir bekamen (so 2004/05) Briefe. Sie bekommen 100 Euro, wenn sie zu einem anderen Anbieter wechseln, da sie zuviel Traffic verursachen. Geht's noch? Ist doch nicht das Problem der Kunden, wenn das Unternehmen seine Kalkulation vergeigt hat.:mad:...
Waaaaaaaas?! sowa sgabs mal? WTF! Das ist ja mal extrem dreist! ein Wunder das ich noch keinen solcher Briefe bekommen habe xD (was auch mit maximal DSL 2K möglich ist *roll eyes*)

Und zu dem Telekom best Netz Kommentar - haha mag sein jedoch spielt der rosa Rise seit mehreren Jahren auf nem ziemlich niedrigen Nievo - Außerdem ich kanns jetzt nicht bestätigen aber alle die ich kenne und sagten sie hätten D1 (sprich rosa Riese) haben meist ne schlechte Verbindung und das nicht nur in ihren 4 Wänden

PS: O2 Ist auf dem Weg zum best ausgebautesten Netz