1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

App Store: Entwickler, bitte vortreten!

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 27.06.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Apple hat die Arbeiten am App Store abgeschlossen und bittet Entwickler, ihre Applikationen jetzt anzumelden.

    Der 'App Store' wird die zentrale Anlaufstelle für Applikationen für den iPod touch und das iPhone werden. Als Apple vor einigen Wochen den App Store vorstellte, gab es viel Diskussion, da Apple eine Torwächterfunktion übernimmt und alleine entscheidet, welche Applikationen auf einem iPhone oder einem iPod touch betrieben werden können. Der Store ist für Entwickler die einzige Möglichkeit, ihre Programme an den Nutzer zu bringen, ein von Apple unabhängiger Verkauf ist dank Vorsorgen seitens Apple nicht möglich.

    Wie 'The Unofficial Apple Weblog' (TUAW) von Entwicklern erfahren haben möchte, sind die Arbeiten am App Store nun abgeschlossen und Apple bittet alle Entwickler, ihre Programme zur Einstellung anzumelden. So soll Apple die Wahl der Preise für Applikationen unbestimmt lassen, die Entwickler können selber wählen: Neben der laut Umfragen vermutlich oft in Anspruch genommenen Gratis-Einstellung, die dann auch den Anwender nichts kostet, können Applikationen jeden beliebigen Preis kosten - solange dieser auf 99 Cent endet.

    Ähnlich wie auch Musiker sollen Entwickler eine Applikation namens iTunes Connect nutzen können, um ihre finanziellen Entwicklungen zu verfolgen. Es wird ebenfalls berichtet, dass Apple Einnahmen erst ab einem Betrag von 250 US-Dollar auszahlen wird - für deutsche Entwickler bedeutet das, dass ihre Einnahmen erst ab rund 160 Euro auf dem eigenen Konto landen.

    via TUAW
     

    Anhänge:

  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Seeeeehr schööön!:p

    Dann sind wir doch alle gespannt, was es schönes im App-Store geben wird...ich find diese Idee von Apple wirklich...man kann kreativ sein und auch etwas unbekanntere Entwickler können jedem zeigen, was sie drauf haben.

    Ich denke mal dass der App-Store pünktlich mit 2.0 veröffentlicht wird...nächste Woche.
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ein Link darf nicht fehlen ;)
     
  4. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    also sobald es OmniFocus im AppStore gibt hab ich nen iPodTouch
     
  5. Thyrael

    Thyrael Antonowka

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    356
    Schön dass der AppStore fertig ist. Aber ich will nicht mehr lange auf die neue Firmware warten... :(
     
  6. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    ich will die neue firmware und app store am liebsten auch JETZT!
    aber mir ist es lieber wenn sie ordentlich getestet wird und am schluß so funktioniert wie sie soll.

    gruß
    christoph
     
  7. Cyberratchet

    Cyberratchet Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    496
    Hoffentlich kommt dann schnell der Jailbreak für 2.0.
    Dann bin ich auch dabei.

    (iPhysik und die Emulatornen brauche ich halt noch ^_^)
     
  8. Todesengel

    Todesengel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    129
    einziger Kritikpunkt ist meiner Meinung die Torwächterfunktion. Klar hat dass den Vorteil, dass nur seriöse Entwickler ihre Programme anbieten können. Aber mir sind trotzdem irgendwie Open-source-Plattformen o.ä. lieber. Aber trotzdem freu ich mich dann auf den App Store. Wenn ich mein iPhone hab. x)
     
  9. chrisluehrs

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    36
    verstehe noch immer nicht was so toll am appstore sein soll. Der installer ist doch perfekt. Was will man mehr. Und ne kreative Idee von Apple ist der AppStore ja nun wirklich nicht. Der Installer hats ja wohl vorgemacht.
     
  10. Rcb

    Rcb Fuji

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    36
    wenn du in den installer schaus gibt es da zu 75 Prozent müll....vieles funktioniert nicht oder nur mit bestimmten firmwares, zudem verfällt die garantie.........das tolle am App-Store ist, dass die Programme von qualifizierten Firmen programiert sind und nicht von studierenden Hobby-Programmieren, die in ihrer WG spaßhalber n bisschen rumbasteln (soll jetzt nicht heißen dass die´s nich drauf ham sondern lediglich dass die bedingungen anders sind)
    klar ist der installer toll vorallem weil alles so schnell geht und alles kostenlos ist, aber du findest im installer keine programme größer als 10MB (und somit auch vielseitiger) sind
     
    M.H gefällt das.
  11. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ich bin gespannt auf den AppStore. Marktpotenzial hat das Ding allemal. Es wird ein Anlaufpunkt für alle diejenigen, die mehr aus ihrem iPod machen wollen. Nicht nur iPhone und iPod touch-Besitzer können davon profitieren.
    In Zukunft denke ich, dass auch Apps , natürlich auch Spiele, für andere iPods zu haben sind.

    die Torwächterfunktion von Apple kann ich nur verstehen und ist für meine Begriffe richtig. Schließlich möchte ich sichere Programme auf meinen iPod haben, die einfach funktionieren und den Zweck erfüllen, der auch zuvor beschrieben wurde.
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Es gibt zwei wesentliche Aspekte, die mich den App Store freudig erwarten lassen und die ihm meiner Meinung nach großes Potential geben - weit mehr als der Installer je bekommen könnte:

    1) Es ist offiziell. _Alles_, was ebenfalls "offiziell" ist, kann und wird nur über eine offizielle Lösung laufen. eBay, loopt, Typepad - nur drei Beispiele aus der Keynote. Aber jetzt haben auch alle möglichen Firmen einen Antrieb/Grund, wirklich was für's iPhone zu machen, denn sie brauchen Apples Rechtsabteilung nicht merh zu fürchten, im Gegenteil, Apple unterstützt sie sicher gerne. Dadurch werden wir imho im App Store Programme sehen, die es so _nie_ im Installer gegeben hätte.

    2) Viele hier bedenken meiner Meinung nach nicht, dass in einem Apple-Forum der Anteil derer, die den Jailbreak geil, spannend oder cool finden, um ein Vielfaches höher ist als in der breiten Masse der iPhone-Nutzer. Viele haben keinen Bock auf so etwas Inoffizielles, viele haben ja sogar schon Angst, dass das Ganze nur "halblegal" sein könnte, jeder Zweite hier hat Angst vor Garantiewegfall könnte man oft meinen.
    Der App Store bietet diesen Leuten jetzt die Möglichkeiten des Installers in der sauberen, perfekten Verpackung von Apple - ganz offiziell, ganz legal. Er wird auf _jedem_ iPhone drauf sein. Die Installationsbasis und dadurch die potentielle "Kundschaft" (und sei es nur durch potentielle Spender für ein Freeware-Programm) ist im ein Vielfaches größer. (Ich lehne mich sogar soweit aus dem Fenster, zu behaupten, dass unter denen, die den Installer aus obigen Gründen ablehnen ein größerer Anteil an Menschen ist, die bereit sind, für ne kleine App etwas zu zahlen oder zu spenden, als unter den Installer-Usern.)
    Das heißt: Ees lohnt sich auch für die Entwickler schlicht und ergreifend mehr als noch zu Installer-Zeiten.


    Und aus diesen beiden Gründen bin ich sehr gespannt, was der App Store uns noch so alles bringen wird.
     
  13. lm87

    lm87 Gast

    Also ich sehe diesen App Store ebenfalls als eine ungeheure Aufwertung von iPod Touch und iPhone. Ich hoffe nur, dass Innovativität und eine bezahlbare Preisstruktur bei dem ganzen Einzug hält. Ich hoffe auch, den Entwicklern ist klar, dass niemand wirklich bereit sein wird, noch 10€ für jedes kleine Programm auszugeben.

    Hinsichtlich dessen bin ich wirklich gespannt, was TomTom für eine Navisoftware rausbringt... und wie teuer diese sein wird: bestimmt nicht 10€.

    Preis und Leistung muss da wirklich stimmen, sonst o_Oo_Oo_Oo_Oo_O
     
  14. boe6ie

    boe6ie Querina

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    187
    idee is gut, hoffe auch, dass möglichst viele applikationen angenommen werden, damit der jailbreak unnötig wird
    es gibt übrigends auf apple.com n video von dieser veranstaltung, wo u.a. paar programme für den app store vorgestellt werden. wer es noch nicht wusste, u.a. monkeyball, ebay ... und mehr
     
  15. Teery

    Teery Gloster

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    60
    Freue mich auch schon riesig auf den Store. 100 Euro sind schon fest eingeplant für Spiele.
    Mit der Zeit wird das iPhone ja richtig voll werden mit Apps. Hoffe der Platz auf der Oberfläche reicht aus alles anzuzeigen.Weiß garnecht wieviele Seiten mann machen kann. Habe jetzt 4 mit Lesezeichen voll.
    Kanns kaum noch erwarten.
     
  16. alonzo

    alonzo Auralia

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    203
    also das mit dem auszahl system finde ich schon etwas fies...

    aber solange man mit dem verdienten geld sachen im store kaufen kann, ist es okey...
     
  17. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
  18. mb500

    mb500 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    308
    Faule Leute, die viel Geld für eine begrenzte Auswahl an Software bezahlen. Ideale Zielgruppe dieses AppStores.

    Da ist mir Symbian weitaus sympathischer. Sehr viele geniale Anwendungen, große Community und viele kleine nützliche Applikationen. Und welche Software auf unseren Telefonen entwickelt wird, dass entscheidet kein großer Hersteller. Der AppStore ist einfach nur Geldmacherei und unnötige Selbsteinschränkung der User.
     
  19. sykes

    sykes Jonathan

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    83
    Ich würde Mal meinen, dass Apple hauptsächlich Kontrollmechanismen vor seinen iPhone-Softwarevertriebskanal stellt, um seine Kunden von "Schadsoftware" fernzuhalten.

    Wäre sonst ein herber Imageschaden, wenn durch findige Entwickler durchsickern würde, dass einem Großteil der Kunden Daten geklaut wurden und dies erst durch einen Download aus dem AppStore, der nunmal unmittelbar von Apple betrieben wird (-> Rechtsfolgen), möglich wurde.

    In dem Fall hätte sich Apple dann anhören müssen, warum die Anwendungen vor der Bereitstellung nicht kontrolliert wurden. Dem will man hier wohl bereits von Anfang an vorbeugen.

    Abgesehen davon könnte man jetzt spekulieren, dass Apple die Gemütslage der Mobilfunkbetreiber gegenüber bestimmten Apps mit in den Entscheidungsprozess einbezieht und so versucht die Zahl der Traffic-Fresser minimal zu halten. Aber das ist letztenendes tatsächlich nur Spekulation.


    Interessant wäre mal zu erfahren, wie Apple vorhat mit den unterschiedlichen Länderwährungen umzugehen. Dürfen wir uns in Deutschland, wie schon im Apple Store, darauf freuen 1$:1€-Umrechnungen zu erleben oder werden die Preise generell in $ angezeigt und ordentlich umgerechnet? Da kommt doch bestimmt wieda irgendwas auf uns zu, was uns nicht sonderlich gefallen wird. -.-
     
    #19 sykes, 28.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.08
  20. Konsti

    Konsti Jamba

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    55
    ... wenn es wirklich so toll ist wie es angepriesen wird =)
     

Diese Seite empfehlen