1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apostroph-Hatscheks in Word

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Bettchen1, 26.10.06.

  1. Bettchen1

    Bettchen1 Erdapfel

    Dabei seit:
    26.10.06
    Beiträge:
    4
    Hallo, ich schaffe es nicht Zeichen mit Hatscheks usw. ins Word zu improtieren.
    Ich hab das ganze im Textedit als rtf vorliegen, da funktionierts wunderbarst. Sobald ich den Text ins Word kopiere gibt´s statt den Buchstaben nur einen Unterstrich.
    Wo muss ich da was umstellen?????
    lg bettchen1:-c
     
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Du kopierst also aus dem TextEdit-Dokument und fuegst in Word ein?

    Hast Du mal versucht:

    - das RTF-Dokument in Word zu oeffnen?

    - Aus TextEdit im Word-Format abzuspeichern und dann in Word zu oeffnen?

    Ich weiss nicht, ob das jetzt was hilft, ist einfach mal ins Blaue geschossen. Ich denke, es koennte ein Schriftproblem sein ... hast Du in TE eine OpenType-Schrift verwendet? Ich weiss auch nicht, ob Word damit umgehen kann ...
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Hallo Bettchen1 und willkommen zu Apfeltalk!

    In welcher Kodierung liegt das RTF File vor? Word kann leider kein UTF-8 bzw. UTF-16 korrekt verarbeiten. Du brauchst also für Sprachen die akzentuierte Zeichen verwenden immer einen eigenen Zeichensatz.

    Dinge die Du versuchen kannst:

    Word kann RTF Dateien direkt öffnen, versuche das einmal.
    TextEdit kann RTF Datein ebenfalls öffnen, diese auch mit UTF Kodierung. Vielleicht hilft Dir das ja.

    Muß es denn unbedingt Word sein? Es muß nicht immer Word sein. Es gibt so viele andere Textverarbeitungen die deutlich besser sind. Was soll anschließend mit dem Text passieren?
    Gruß Pepi
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Und auch mal unten bei "aehnliche Themen" schauen, da ist in dem Thread mit den kyrillischen Zeichen evt. noch ein Hinweis ...
     
  5. Bettchen1

    Bettchen1 Erdapfel

    Dabei seit:
    26.10.06
    Beiträge:
    4
    Danke ihr beiden, das Problem liegt in der UTF-Kodierung von Word, was solls, warum verwende ich überhaupt den Mist?
    lg bettchen1
     

Diese Seite empfehlen