Apfeltalk LIVE! #221 - Profis am iPad Teil 2

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk LIVE! News" wurde erstellt von Michael Reimann, 13.02.19.

  1. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    5.220
    Apfeltalk LIVE! #221 - Profis am iPad Teil 2
    [​IMG]


    In unserem ersten Teil der Profis am iPad haben wir ja schon einige Themen besprechen können, aber bei weitem noch nicht alle. Daher ist es Zeit für eine weitere Ausgabe.

    Mit der Pro-Reihe der iPads hat Apple die professionellen Anwender im Focus. Das Tablet soll in vielen Bereichen den klassischen Laptop ersetzen. In dieser Ausgabe wollen wir weiter untersuchen, in wie weit man auf ein Mac Book oder ein Mac Book pro verzichten kann, wenn man ein iPad nutzt.

    Apple hat der neuen Version des iPad pro bereits den zukunftsweisenden USB-C-Anschluss spendiert, wenn auch in einer sehr abgespeckten Version. Denn beliebige Hardware lässt sich daran nicht betreiben. Auch iOS öffnet sich ein wenig mehr, ist aber in weiten Teilen immer noch ein streng abgeschirmtes System.

    Wir wollen zu verstehen versuchen, was man alles jetzt bereits mit der Kombination aus iPad pro, Apple Pencil und dem USB-C-Anschluss anfangen kann. Außerdem wollen wir einen Blick in die Zukunft wagen. Was kann iOS - das dieses Jahr in Version 13 erscheinen wird - uns noch bieten. Was muss noch kommen und was ist überflüssig. Dazu freuen wir uns, dass unser Redakteur Jan Gruber mit dabei ist.

    Uns interessieren dabei auch eure Anwendungen, was macht ihr mit dem iPad pro? Könnt ihr schon auf einen Mac oder ein Mac Book verzichten? Wenn nein, welche Anwendungen brauchen aus eurer Sicht immer noch einen Laptop.

    Am Freitag ab 19 Uhr könnt ihr uns hier sehen:



    Die erste Sendung dazu findet ihr hier:

     
  2. HeinerM

    HeinerM Reinette Coulon

    Dabei seit:
    13.09.13
    Beiträge:
    938
    Hochinteressant!
    Leider ist zum Sendezeitpunkt ein Geburtstag zu feiern, so dass mir nur die Nachschau bleibt.
    Viel Spaß beim Senden!!
     
    markus n. gefällt das.
  3. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.009
    Ich will mich gleich mal distanzieren - die anderen sind die Profis, ich bring nur ein paar iPads mit ;p
     
    Thaddäus gefällt das.
  4. Steffen63

    Steffen63 Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.545
    Bei mir als Musiker ist so. Wir nehmen im Proberaum mit einem Micro auf. Das ganze geht als mp3 auf eine SD Karte. Leider kann ich es dann nicht auf das iPad bringen.
    Auf das MacBook geht das. Ich habe wenig Hoffnung das Apple daran was ändert. Gerade mp3 wegen Kopierschutz und so.
     
  5. w.b

    w.b Empire

    Dabei seit:
    20.06.15
    Beiträge:
    86
    Is auch wichtig ...


    Gruß Wolfgang
     
    doc_holleday gefällt das.
  6. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.009
    Wieso kriegste das nicht aufs iPad?! Und klär mich auf, was für ein Kopierschutz bei MP3?
     
    staettler gefällt das.
  7. Steffen63

    Steffen63 Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.545
    Wenn ich den USB-C Adapter anschließe, lässt das iPad nur Video oder Foto Dateien zu, nichts anderes. Das mit dem Kopierschutz gab es mal in Deutschland, ich weiß nicht ob das noch so ist. Das ist mir auch nicht so wichtig, ich müsste das mal googeln wie das inzwischen rechtlich ist.
    Du konntest früher keine originale Musik CD brennen, zB fürs Auto. Also kopieren meine ich.
     
  8. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.009
    Achso, USB-C, alles klar - mit Lightning klappt das bei mir ganz hervorragend. USB-C müssen sie dieses Jahr aufmachen - gerade in die Richtung. Zeig mir mal Pro's die keine Dateien brauchen ,...
     
    Steffen63 gefällt das.
  9. Steffen63

    Steffen63 Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.545
    Dann würde mir das iPad voll und ganz reichen
     
  10. Kaffee

    Kaffee Jonathan

    Dabei seit:
    07.10.11
    Beiträge:
    82
    Was ihr da vermisst ist sharing, wer will den schon so ein Steckergedönse haben ;)
    Bei mir liegt schon länger die WD-Wireless pro im Einkaufskorb, die könnte so eine Möglichkeit sein.
     
  11. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.009
    Ich hab die My Passport Pro hier - alles nett aber a) am Ende ist einfach SD einschieben schneller und b) "darauf arbeiten", wie das am Rechner mit angestecktem Speicher klappt, geht da auch nicht
     
    Kaffee gefällt das.
  12. Kaffee

    Kaffee Jonathan

    Dabei seit:
    07.10.11
    Beiträge:
    82
    Danke, dann kippe ich meinen Einkaufskorb gleich mal wieder aus... war mein gefühltes zögern wohl richtig.
     
  13. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.009
    Naja das Ding kann leider nur Medien streamen. Wenn mans dafür will zahlt es sich sehr aus.
    Da irgendwelche Arbeits-/Projektdateien drauf speichern und davon arbeiten nervt, weil am Ende wirds immer mal aufs Gerät übertragen und dann wieder Retour. Videos schneiden von dem Ding würde ich nicht wollen. Am Macbook geht das locker direkt auf der externen SSD
     
  14. Steffen63

    Steffen63 Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    08.02.15
    Beiträge:
    2.545
    Ich merke schon, das wird eine interessante Sendung. Wünsche ich euch
     
  15. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.009
    Hey, ich bleib dabei - ich hab nur die iPads - was die Profis betrifft hoffe ich auf die Anderen ;p
     
  16. Oliver Bergmann

    Oliver Bergmann Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    14.11.10
    Beiträge:
    1.452
    Nö nö... Du kannst jetzt nicht alles auf den armen Joey abwälzen... Ich habe mir hier

    „Profigast: Jan Gruber und Joey“

    notiert ;)
     
    Steffen63 und Jan Gruber gefällt das.
  17. Kaffee

    Kaffee Jonathan

    Dabei seit:
    07.10.11
    Beiträge:
    82
    Einer muss ja auch die iPad`s professionell reintragen :p

    Für mich bedeutet das" Pro" beruflicher Einsatz und was für mich den Einsatz meines iPad in meinen Berufsalltag Voraussetzung ist, dass ich meine Daten immer dabei haben, Notizen leicht und schnell zu erstellen können, Termine erfassen und bearbeiten...
    Den Stift setze ich bei Notizen ein und wenn ich über remote auf meinen Windows-Rechner zugreifen muss, da ist ja sonst fast keine Treffsicherheit mit dem Finger möglich.
    Für meine Daten habe ich schon lange eine Synology-Nas (inzwischen sogar drei Stück) im Einsatz. Hat sich in meinen Büro super bewehrt, da dieser Hersteller zwei App´s anbietet, bei dem das eine per Web mit der Nas verbindet und so die Nas durchsuchen kann. Die wichtigere App synchronisiert sich und haltet mir bestimmte Ordner/Daten auch offline bereit. Inzwischen löst die App PDF-Expert diese beiden fast ab, da diese per Webdav das auch kann und noch einige weitere nützliche Funktionen aufweist (unter anderen Split-Screen, das können die von Synology leider garnicht). Im Büro arbeitet die Nas als zentraler Sammler und wir synchronisieren alle unsere Geräte über das Drive-Programm. Wir haben in meinen Büro nur noch einen Windows-Server, auf dem wir per Remote arbeiten und alles was dort erstellt wird, wird dann als PDF auf in diese Drive-Ordner gespeichert. Somit in nächsten Moment auf alle anderen Geräte erreichbar und gleich Archiviert. Ich hatte erst gestern wieder einen Termin und hatte die Projekt-Akten, was ca. 4 volle Ordner sind, vollständig und Fix zur Hand in diesem kleinen Gerät... Pro halt:innocent:
     
  18. wavelow

    wavelow Damasonrenette

    Dabei seit:
    09.09.14
    Beiträge:
    495
    Bei mir alles ähnlich. Zu Hause mag ich das iPad nicht gern nutzen, da geht nichts über den iMac und seinen Riesenschirm. Unterwegs, beim Kunden, beim Job aber ohne iPad und Pencil: würde nicht mehr funktionieren bei mir. Besitze das "ältere" iPad Pro, das auch nur um den Pencil nutzen zu können. Das neuere "Billig Schul iPad" hat nicht das selbe Pencil Feeling, das Display ist deutlich anders. Würde aber auch gehen, da es fast nur für die Unterschriften der Kunden genutzt wird.

    Habe mittlerweile den gesamten Firmenworkflow von Auftragsannahme, vor Ort abwickeln und Rechnung komplett im iPad. Lagerverwaltung, Reisekosten usw. erledigt das Ding gleich nebenher mit. Wobei ich Ninox als Herzstück einsetze, also eine Lösung die übergreifend auf allen Devices läuft und auch überall gleich bedienbar ist. Schaffe heute in Minuten was früher Stunden gebraucht hat. Im Büro, daheim bequem am iMac alles vorbereiten, sichten usw. und zeitgleich ist immer alles synchron auf dem iPad, dass man es nur noch schnappen muss wenn man los fährt.

    Als Cloud, da ja eh alles in Ninox abläuft, ist die Ninox Cloud gebucht. Aus Datenschutzgründen und weil es nur in Verbindung mit der Ninox Cloud möglich ist, alle Dokumente, Rechnungen, Rückmeldungen usw. direkt aus Ninox an Kunden und Auftraggeber abzufeuern und auch Dritte in seine Ninox Anwendung einzuladen.

    Mein zweites, draussen öfter mal verwendete Helferlein ist Good Notes in dem ich Technische Beschreibungen, Schaltpläne und Dokumente horte die "handschriftliche" Bemerkungen benötigen. Manchmal sieht so ein "von Hand abgehaktes" Formular zwischen all den perfekt formatierten PDFs auch ganz schön aus und suggeriert, dass nicht nur noch Maschinen die Daten bearbeiten. Wobei ich mir bald eine Alternative suche wenn es Good Notes nicht mehr für den Mac geben sollte (die neue Version läuft nur noch auf iOS).

    Im Übrigen würde ich mir fast mal eine Sendung über Ninox wünschen. Diese Lösung ist mittlerweile derart ausgereift, dass es kaum noch eine professionelle Lösung gibt die man sich damit nicht selber für seine Zwecke bauen könnte. Und da es mittlerweile auch Rest/API und sowas gibt lässt sich fast alles realisieren was man möchte. Und es ist perfekt auf dem iPad nutzbar.

    Freue mich auf die AppelLeif Show am Freitag! Bin dabei :p
     
    Kaffee gefällt das.
  19. Joh1

    Joh1 Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.002
    Kopierschutz bei Audio-CDs gibt es in Deutschland auch schon ewig nicht mehr.
    Musik wirst du da aber auch nicht rauf kopieren können. Auf jeden Fall nicht in die Musik App.
     
  20. ottomane

    ottomane Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    10.600