1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture 2 nach Lightroom 2

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von rumsi, 20.11.09.

  1. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Hallo zusammen,

    fest steht, ich steige auf Lightroom um, der Weg dahin muss aber noch geebnet werden, daher ein paar Fragen dazu:

    - Wo speichert Lightroom die Änderungen, welche ich an den Bilddaten vornehme? Als Quelle und Ziel habe ich den Ursprungsordner gewählt. Wenn ich ein Bild bearbeite ist aber in diesem Ordner nichts zu finden was auf die Änderungen hinweist. Wo wird der Katalog gespeichert?

    - Wie migriere ich am besten die Daten von Aperture nach Lightroom, sprich wie bekomme ich am besten die Originale UND die Anpassungen in Lightroom?

    Danke und Gruß,
    Micha
     
  2. trashschollie

    trashschollie Elstar

    Dabei seit:
    14.04.09
    Beiträge:
    73
    wozu und warum der wechsel?
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Workflowumstellung.
    Ich kann in Lightroom die vorsortierten Bilder schneller und besser importieren bzw hinzufügen.
    Bei Aperture muss ich Sie wirklich importieren, dadurch entstehen doppelte daten.

    Zudem kann Aperture bestimmte IPTC-Daten nicht handlen, was ein großes Problem ist.
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    In seiner Datenbank. Die Originaldateien werden nicht angefasst und solange du nicht exportierst, existiert auch keine Datei mit dem Original plus Aenderungen. Wenn du die Option fuer sidecars ausgewaehlt hast, dann wird zusaetzlich noch eine XML-Datei mit den Aenderungen pro Bild angelegt, aber AFAIK kann die nur PS und Bridge sinnvoll auswerten (und natuerlich LR).

    Gar nicht. Du musst die Originale neu einlesen. Alternativ kannst du natuerlich auch in Aperture einmal alle Bilder nebst Anpassungen exportieren und diese dann in LR importieren - aber dann arbeitest du naturlich nicht mehr auf den "Originalen". Wenn du mit RAW-Dateien arbeitest also keine Option (IMHO).

    HTH,
    Dirk
     
  5. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980

    vielen Dank!
    Damit hast du mir schonmal weitergeholfen, jetzt muss ich mir nur etwas ausdenken wie ich originale nebst angepassten arbeitskopien sinnvoll exportiere.. mh einfach wird das nicht :(
     
  6. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    Hallo,

    wie kommst Du auf die -irrige- Annahme, Lightroom müsste die Daten nicht importieren????

    Doppelte Daten in Form von Original+Vorschaubild+Bibliotheksdatei mit Bildänderungen sind sowohl bei Lightroom als auch Aperture vorhanden.
    Die Bibliotheksgrößen unterscheiden sich daher auch kaum.
     
  7. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ich lasse via photomechanic die bilder in einen ordner importieren. aus diesem ordner liest lightroom ebenfalls. somit muss ich nur die bibliothek aktualisieren und lightroom importiert zwar die kataloginformationen, die bilder bleiben aber um ursprungsort.
     
  8. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    ....und was hindert dich daran, das gleiche mit Aperture zu machen?????

    Den Speicherort der Originale kannst Du sowohl in Lightroom als auch Aperture festlegen (Importeinstellungen).
     

    Anhänge:

  9. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    Edit:

    Zudem ist es eigentlich Aufgabe der Datenbank, die Bilder zu sortieren- nicht die eines Zusatzprogramms.
     

Diese Seite empfehlen