1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Aperture 2.0 noch diesen Monat ?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Stefan Trunzik, 28.01.08.

  1. Immer wieder sind Fans und Nutzer der Mac-Software Aperture gespannt, wenn Apple Messestände bezieht und sich kleine Gerüchte verbreiten. Das Unternehmen nimmt an der diesjährigen PMA Foto-Messe, welche am 31. Januar in Las Vegas seine Pforten öffnet, teil und wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, können wir mit der Version 2.0 des professionellen Programms rechnen.

    Genaue Featureangaben wurden noch nicht veröffentlicht, es soll sich aber vor allem mit der Anwendungsoptimierung unter Leopard beschäftigen. Ebenfalls wurde auf die Wünsche und Hinweise der Benutzer, welche an Apple gesendet wurden, eingegangen. Man kann also viel erwarten.

    via (MacSpot)
     

    Anhänge:

  2. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also das klingt gut... ich hoffe mal das es wirklich eine Erneuerung ist und nicht nur Geld macherei.... aber da bin ich zuversichtlich ;)
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    vielleicht wird mir dann der Vorteil von Aperture gegenüber dem Photoshop klar den ich jetzt so noch nicht erkannt habe.
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Wenn Apple dann auch dafür sorgt,das mann keinen HighEnd Mac dafür benötigt,wäre es eine gute Wahl.

    Adobe Photoshop Elements 6.0 erscheint ja auch bald für den Normalanwender.
     
  5. felixsc

    felixsc Lambertine

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    697
    Das wäre gut,wenn jetzt eine neue Version kommt,wo ich ja jetzt mit der digitalen Bildbearbeitung anfangen möchte...
     
  6. Seehas

    Seehas Auralia

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    196
    Ah, da bin ich aber sehr gespannt!

    Aperture wird allerdings auch in der Version 2.0 kaum einen Photoshop-Konkurrenten darstellen. Höchstens ein Vergleich mit der Kombination Adobe Camera Raw/ Adobe Bridge macht hier ansatzweise Sinn.
    Mitwettbewerber #1 wird wohl eher Adobe Lightroom 1.3 sein. Um gegen LR bestehen zu können muss Apple aber vor allem kräftig an der Performanceschraube drehen.

    Vielleicht wirds ja dann wieder eine echte Alternative.

    Seehas
     
    #6 Seehas, 28.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.08
  7. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Ich möchte nicht meckern, also bitte nicht falsch verstehen... aber Aperture wird nie ein Photoshop-Ersatz werden, da Aperture eine Fotoverwaltung und keine Fotobearbeitung ist. Aperture hat lediglich, wie auch Lightroom den RAW-Workflow integriert, was der früheren Entwicklung von Fotos gleich kommt.

    Also, bitte vergleicht Aperture nicht mit Photoshop.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  8. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Aperture soll ja auch keine Ps Konkurrenz sein! Aperture ist ein professionelles Bildordnungsprogramm, das auch ein paar Features zum Bearbeiten hat! im Prinzip ist Aperture nur ein professionelles iPhoto mit professionelleren Werkzeugen!

    Aber wenn es darum geht ein einzelnes Photo perfekt zu machen dann hat auch jeder Aperture User, wie ich, Photoshop drauf!
     
  9. Seehas

    Seehas Auralia

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    196
    richtig. so wollte ich mein Post auch verstanden wissen. Blöd nur, dass du mich zitiert hast, bevor ich meinen peinlichen Rechtschreibfehler ausbessern konnte :-D

    Für den RAW-Workflow sind Aperture/Lightroom UND PS Pflicht. Wobei ich sagen muss, dass Lightroom mir doch eine ganze Menge Photoshoparbeit abgenommen hat. Insofern sind die Programme doch etwas mehr als Komplementäre.

    Gruß
    Seehas
     
  10. Dreamsteen

    Dreamsteen Empire

    Dabei seit:
    21.06.04
    Beiträge:
    84
    Die Performanceschraube wäre mir im Moment sehr wichtig! Vor allem habe ich Aperture schon auf einem MacPro mit 4GB Ram und dicker ATI Grafikkarte getestet und konnte im Vergleich zu meinem MacBook Pro so gut wie keinen Performancegewinn erkennen. Vielleicht sollte Apple nicht ganz so extrem auf die GPU Auslagerung der Rechenprozesse setzen, sondern auch die Multiprozessoren besser auslasten.

    Ist jetzt nur so ein subjektiver Eindruck, bin da kein Experte!
     
  11. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066

    Ist aber eigentlich richtig!!!!
    Also natürlich kann das nicht soo extrem tolerieren wie man(ich einbegriffen)das gerne hätte.:mad:
    Aber ich denke schon,dass Apple da etwas getan hat.

    lg Applefreund
     
  12. Benijamino

    Benijamino Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    263
    na ich bin schon gespannt
     
  13. Lemming12

    Lemming12 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    18.05.05
    Beiträge:
    78
    Ich bin da auch kein Experte und weiß auch nicht, in welcher Größe deine Bilder vorliegen. Aber ich bin mit der Performance des Programms durchaus zufrieden. Die RAW-Bilder haben mindestens 12MB, je nach verwendeter ISO-Stufe auch gerne mehr. In der Bibliothek sind fast 30000 Bilder, davon etwa 6000 jpg. Rechner ist ein IMac Extreme mit 4GB RAM.

    Wenn ihr euch professionelle Programme kauft, sollte der Rechner ähnlich professionell ausgestattet sein, dann klappt's auch mit der Performance ;)

    Gruß
    Lemming
     
  14. Sebo

    Sebo Jonagold

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    19
    Also ich besitze einen MAcPro mit 2,66 und 5Gb Ram, Verbaut ist die 512MB Graka (Radeon) + 30" Dell
    selbst bei mir läuft Aperture nicht flüssig!!!! Ansonsten finde ich das Programm wirklich gut.
    Bin dann mal gespannt wie es mit der neuen Version ausschaut.
    Gruss Sebo
     
  15. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    nun ja aperture kann zwar einige sachen aber nur um bilder zu bearbeiten ist aperture nicht geeignet
     
  16. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    hoffentlich unterstützt aperture dann auch die nikon d300 sowie d3.. das kotzt mich z.z. am meisten an :(

    lg sim
     
  17. Dreamsteen

    Dreamsteen Empire

    Dabei seit:
    21.06.04
    Beiträge:
    84
    das liegt soweit ich weis nicht an Aperture, sondern an der zentralen Raw Unterstützung vom Betriebssystem ;)
     

Diese Seite empfehlen