1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anti Vieren

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Punschman, 15.04.08.

  1. Punschman

    Punschman Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    440
    Tag,

    würdet Ihr auf euerem Apple eine Anitvieren Software installieren ?
    Und wenn welche; ich bin apple Neu User und surfe mit Safari.

    Grüße
    Der Punsch
     
  2. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Nein. Wurde hier auch seeehr oft diskutiert :) Momentan ist AV-Software schädlicher als nützlich ;)
     
  3. Punschman

    Punschman Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    440
    Danke...

    Punsch
     
  4. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    was hast Du gegen Vieren ;)
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ja, würde ich. Sobald Eset da was auf den Markt bringt. Vorher nicht ;)
     
  6. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    ich benutze schon seit langem Sophos-Antivirus - bislang keine Probleme damit - ist auch sehr Ressourcen-schonend!
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.964
    Ich nutze OS X seit Okt2000 (public Beta Tester) und habe bisher auf allen Rechnern noch nie einen Virenscanner installiert, ein Freund, vor Intel Switcher, noch mit einem PPC, hat sofort in guter Winmanier einen Virenscanner installiert (natürlich auch alle möglichen Systemoptimierer)und ist dann voll aufgelaufen, der erste installierte Virenscanner müllte die Festplatte bis zum Kollaps voll, der zweite identifizierte Systemdateien als Viren. Jetzt auch auf einem Intel (nach 4Jahren OS X Nutzung) ist er geheilt und benutzt einen Mac so wie man ihn nutzen sollte, ohne Optimierer( die hatten ihn Rosetta zerschossen) und Virenscanner ist er Problemfrei mit dem Mac unterwegs, aber seine Worte, ich muss genauso oft neu installieren wie unter Win, liegen mir noch heute in den Ohren, aber er hat es eingesehen, die nach dem User schlimmsten Systemzerstörer sind AntivirenProgramme und Systemoptimierer.
    http://www.architektenwerk.de/mac_os_x_virenschutz.html
     
  8. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Du hast dabei vergessen das die Popularität von Apple-Geräten stetig steigt und somit auch die Gefahr das Vieren für Mac geschrieben werden!

    Damals (Oktober 2000) war die Bedrohung sicher noch nicht so groß wie heute.

    Ich gebe Dir allerdings recht was die Qualität einiger Anti-Vierensoftware angeht.
    Würde ich Sophos nicht von der Uni bekommen hätte ich auch keine AV-Software drauf. Sophos ist eine sehr teure, allerdings auch eine hervorragende Software!
     
  9. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Ich glaub, für Mac werden derzeit nur Einsen und Nullen geschrieben... Bevor die Vieren kommen, müssen wir wohl erstmal die Dreien durchmachen, gelle? :p

    Grüße, lisemie
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.964
    Die Popularität wird immer zur Begründung genommen, oder auch, das die Scriptkiddies sich keinen Mac leisten können etc, aber bereits mit erscheinen des ersten OS X für alle(März 2001), redeten die Antivirenschreiber davon das der erste große Angriff vor der Tür steht, aber darauf wartet man seit den vergeblich, und vor allem, die Virenprogramme können meinen Rechner Schaden zufügen, und das ist für mich ein wesentlich stärkerer Grund das Teil nicht zu installieren, als mich in der trügerische Sicherheit zu wiegen, das der von mir installierte Scanner den Virus finden wird, er wird es nämlich wahrscheinlich nicht erkennen.
    Es gab Wettbewerbe, hochdotiert für den ersten der es schafft, einen Virus richtigen Virus zu programmieren, aber herausgekommen ist nichts.
     
  11. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Ich bin auch zufriedener Sophos nutzer. Kann mich da nur Tyrra anschliessen. Ich würde mir auch sonst keinen Virenscanner kaufen.
    @Macbeatnik mein Rechner soll aber für Windows nutzer keine Virenschleuder sein. Und schaden hat Sophos bei mir noch nie angerichtet.
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Juhu, endlich mal ein Vieren-Thread. Es gibt hier ja sonst keine. Vergesst nicht: wir müssen auch über Drohjaner und Wührmer sprechen!
     
    Ikezu Sennin gefällt das.
  13. switcher2006

    switcher2006 Macoun

    Dabei seit:
    10.12.06
    Beiträge:
    118
    Um gelegentlich mal die Platte auf Viren (Win) zu überprüfen nutze ich clamxav (www.clamxav.com). Es basiert auf der open source software ClamAV. Läuft bei mir ohne Probleme. Nutze es allerdings sehr selten, so dass es wohl auch irgendwie überflüssig ist. Glaube es war noch eine Reflexhandlung als ich damals auf Mac umgestiegen bin...

    Unter http://www.macfixit.com/article.php?story=20060511065134478 gibt es noch ein paar Infos zu AV software auf dem Mac.

    Gruß, switcher2006
     
  14. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Deine Argumente klingen eher wie ein Seiltanz ohne Netz. Darauf zu hoffen das die "Kids" sich keinen Mac leisten können usw. ist doch Verdrängungstheorie. Zum Glück kann das jeder für sich selbst entscheiden. Viel Glück weiterhin!
     
  15. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    :D! ;)

    greetz vom toaster
     
  16. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Was mich angeht, so werde ich das surfen ohne Virenscanner weiterhin genießen. Das soll natürlich nicht bedeuten das ich die aktuelle Lage nicht im Auge behalte. ;)
     
  17. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Nein

    Hardwarefirewall reichte bis jetzt immer aus. Und ich lad mir ja auch keine illegalen Sachen runter, die infiziert sein könnten und komische eMails werden bei mir gelöscht oder landen vorher schon im im Spamordner des Providers.
     
  18. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich empfehle diese Lektüre:
    http://www.macmark.de/osx_security....ea5dc7d9533d52e656#scheinargument_marktanteil
     
  19. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Neun von zehn Mails sind Spam-Nachrichten
    Über 90 Prozent aller verschickt Mails sind laut eines IT-Sicherheitsunternehmens Spam-Nachrichten. Deutschland steht auf Platz fünf der weltweiten Spam-Rangliste.
    (16.04.2008) (dpa)

    Die große Mehrheit aller E-Mails wird nicht von privat zu privat und ebenso wenig von Geschäftsmann zu Geschäftsmann geschickt: Von allen Mails, die von Januar bis März 2008 weltweit versendet wurden, waren 92,3 Prozent Spams. Das teilt das Unternehmen Sophos aus Mainz mit, das IT-Sicherheitslösungen für Firmen anbietet und den Verkehr elektronischer Post regelmäßig analysiert.

    „Weltmeister“ unter den Spammern sind demnach die Amerikaner: Mehr als 15 Prozent aller entsprechenden Mails kamen aus den USA. Mit 3,4 Prozent landete Deutschland auf Platz neun. Wie viele Spam-Mails in Postfächern von Netznutzern ankommen, wird von Sophos nicht erhoben. (dpa)

    Quelle: Macwelt.de
     
  20. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Ich halte es mit den Viren auf dem Mac eher mit der Wahrscheinlichkeitstheorie. Ich bin hier schon regelmäßig im Forum unterwegs. Ich mache mir so lange keine Gedanken über Viren so lange Ich hier nicht die ersten bestätigten Berichte über einen befallenen Mac sehe. Die Chance das mein Mac der erste befallene ist, ist dann doch eher gering.
     

Diese Seite empfehlen