1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anrufbeantworter für MacBook Pro in Deutschland verfügbar?

Dieses Thema im Forum "Internetsoftware" wurde erstellt von nilsk, 16.10.09.

  1. nilsk

    nilsk Granny Smith

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    15
    Liebes Apfeltalk-Forum,

    ich bin auf der Suche nach einem Anrufbeantworter für meine Festnetznummer.

    Habe bereits folgendes probiert(!):

    • GMX.de, Web.de, Arcor, Sparruf.de (jeweils 032-Nummern; lässt sich alles mit meinem
      Telefon nicht einrichten. Keine Ahnung warum. UND ich weiß nicht, ob ich einen solchen
      Anrufbeantworter überhaupt von meiner normalen Berliner Festnetznummer aus
      auf eine solche Mailbox umleiten kann?)
    • CallWave.com VisualVoicemail ... offenbar noch in der Beta-Phase. Bisher nur
      in den USA verwendbar. Da kam ich mit meiner deutschen Nummer nicht weiter.
    • Google Voice. Ebenso: bisher offenbar nur Beta-Phase, bisher nur US.
    • T-Net-Box / "Sprachbox" der Telekom. Geht nicht, da ich bei ALICE bin.
    • Ich habe kein iPhone. Dafür gibt es offenbar eine entsprechende Application ...

    => Es muss doch möglich sein, auf mein MacBook Pro mit einem Alice-Internet-Anschluss
    für meine Berliner Rufnummer eine gute Mailbox einzurichten?
    (Ich möchte am liebsten die Nachrichten als Sound-Dateien, beispielsweise WAV oder
    MP3 per Email erhalten. ... Oder natürlich auch die Texte dazu; das muss aber nicht
    sein; glaube, diese Entwicklung ist noch nicht ausgereift ...)

    Ich würde auch was für den Service zahlen ... wenn ich dafür keinen neuen Anrufbeantworter
    (Gerät, das verschleißt etc.) anschaffen müsste.

    => Wäre klasse, wenn jemand helfen kann!

    Beste Grüße
    Nils
    P.S.: Wie löscht man ein Widget aus dem Dashboard? Das einfache Löschen der Datei
    hat nicht geholfen ... Das Widget ist weiterhin da. (CallWave Voice Mail)
     
    #1 nilsk, 16.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.09
  2. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Eine Fritzbox wäre die Lösung. Die kann einen AB einrichten und
    Sounddateien auf einen eingestöpselten USB Stick aufzeichnen.
    Bekommt man bei Alice nicht auch eine kastrierte Fritbox?
    Widget: Dashboard aufmachen, auf das Pluszeichen unten links klicken.
    Die aktiven Widgets auf deinem Schreibtisch bekommen jetzt ein Kreuzchen.
    Da drauf klicken und schon verschwindet es.
     
  3. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    FritzBox wäre auch meine Empfehlung, aber aufpassen: Nicht jedes Modell unterstützt diese Funktion. Neben dem Aufzeichnen der Nachrichten leiten die Boxen alles Aufgezeichnete auch per Mail weiter (WAV-Datei). Faxe nimmt das gute Stück auch gleich an und leitet diese ebenfalls, auf Wunsch, als PDF per Mail weiter. Spart also einiges an Gerätschaften :-D
     
  4. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    ...und wenn man sich die fritz.mac-Suite zulegt, dann wird alles komfortabel.
     
  5. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Absolut. Hab das gute Stück Software seit einigen Wochen im Einsatz - nach Dial!Fritz die beste Investition für die Anbindung einer FB an den Mac :-D
     
  6. arturro66

    arturro66 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    14
    Darf ich fragen, welche der beiden Du bevorzugst? Ich habe seit einiger Zeit Dial!Fritz in Gebrauch, aber seit Snow Leo ein paar Probleme damit und überlege deshalb, auf die fritz.mac-Suite umzusteigen. Hat die irgend welche Nachteile gegenüber Dial!Fritz?

    arturro
     
  7. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Das Aktualisieren der Anrufliste dauert gefühlt ein wenig länger mit der fritz.mac-Suite, aber was ich als absoluten Vorteil sehe: Faxe versenden direkt über die FritzBox geht einwandfrei. Das war der Punkt, der mir bei Dial!Fritz noch gefehlt hatte und weswegen ich letztendlich auf die Suite wechselte.
     
  8. arturro66

    arturro66 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    14
    Aah, gut zu hören dass das Faxen funktioniert. Ich denke, ich werde das mal testen. Danke!

    arturro
     
  9. nilsk

    nilsk Granny Smith

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    15
    Danke für die Antworten!

    Ich habe einen Router von Alice, Modell Siemens SL2-141-I

    => Ist das auch eine "Fritz Box"!? Nein, oder!?

    Eine "Fritz Box" hatte ich, als ich einen 1 & 1 Internet-Anschluss hatte.
    Das Gerät habe ich gerade für 'nen Apple und ein Ei bei Ebay verkauft ...
    Wenn ich gewusst hätte, dass da ein Anrufbeantworter enthalten ist,
    hätte ich das Teil behalten.
    - - -

    => Also: Gibt es noch eine andere Lösung? Beispielsweise mit dem oben genannten Router?

    Beste Grüße
    Nils
     
  10. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Nein, ist leider keine FritzBox, aber diese lässt sich bequem über die Bucht oder entsprechende VoIP-Foren erwerben :) Müsste wohl aber eine 7170 oder 7270 sein. Bei der 7140 (oder wie die heisst) bin ich mir nicht so sicher, was die Features angeht.
     
  11. nilsk

    nilsk Granny Smith

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    15
    OK, danke für die Infos.

    Mit einer FritzBox kann ich dann auch garantiert Alice weiter nutzen?
    Sorry, bin nicht so fit in diesen Hardware-Sachen ...

    => Gibt es keine Möglichkeit, das über irgendeine Software zu lösen?

    Eigentlich brauche ich doch "nur" etwas, das mein Telefon trackt und sich nach
    4 x Klingeln einschaltet ... Begrüssungs-Nachricht, dann eine Recording-Software dahinter,
    WAV-Versand, fertig; richtig!?

    Mir ist etwas schleierhaft, warum das mit den besagten Angeboten von Web.de,
    GMX und Arcor nicht funktionieren will ... dort heißt es immer, der Dienst sei
    nicht konfigurierbar. Bei Arcor konnte ich 'sogar' schon eine persönliche Begrüssungs-
    nachricht aufnehmen ... aber der Service ließ sich nicht auf meine Nummer schalten ...

    Bestes,
    Nils
     
  12. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Vielleicht ginge das auch per Modem, welches Du an den Mac anschließt (wenn intern keins vorhanden ist), aber da wüsste ich keine Software dafür ;)
     
  13. nilsk

    nilsk Granny Smith

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    15
    OK.

    Habe nun eine Mailbox bei Sparruf.de eingerichtet, die auch funktioniert.

    Wenn das klappt, muss ich mir nicht extra eine neue FritzBox oder ähnliches
    Gerät zulegen.

    => Allerdings kann ich mein Telefon –*Siemens Gigaset s452 –*nicht auf diese
    andere, besagte Festnetznummer von Sparruf umleiten.

    Muss offenbar das Forum wechseln, hm!? ... Oder weiß hier zufällig jemand,
    wie man bei einem Gigaset eine Ruf-Umleitung einrichtet?

    Grüße
    Nils
     
  14. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    wahrscheinlich eher hier :-D
     
  15. nilsk

    nilsk Granny Smith

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    15
    Ja, nur, dass in diesem Forum dort nicht so schnell Antworten kommen wie hier ...

    Da werde ich wohl einige Tage oder Wochen warten müssen, WENN überhaupt mal was kommt.

    Also: ich wäre noch immer auf der Suche nach einer Lösung, in meine Festnetznummer einen
    Anrufbeantworter einzubinden ... wenn möglich, ohne mir dabei einen neuen Router zulegen,
    anschließen und neu konfigurieren zu müssen ...

    => Wenn jemand noch etwas weiß, wäre das klasse.

    Grüße
    Nils
     
  16. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Schau doch mal, ob Du per Google ein Handbuch o.ä. zum Telefon bekommst. Dort müsste in jedem Fall beschrieben sein, wie man eine Umleitung einstellt :)
     

Diese Seite empfehlen