1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Angespielt: Black & White 2

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 16.02.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Wenn ein wattierter Umschlag direkt aus London in der Redaktion landet, bedeutet dies in der Regel, dass ein neues Spiel vor der Tür steht - die wattierten Umschläge kommen in der Regel einige Tage vor Veröffentlichung eines neuen Titels der Mac-Spieleschmiede Feral Interactive. Doch diesen Monat war es anders: Nach Öffnung des Umschlags halten wir Black & White 2 in der Hand. So mancher Spieler wird sich dunkel erinnern: Die Windows-Variante dieses Titels erschien bereits im Oktober 2005. Was also hat die Entwickler bewegt, diesen älteren Titel nun für auf den Mac zu portieren? Wir wollten uns herausfinden und haben uns in das innovative Strategie-Spiel gestürzt.[/preview]

    Der Spieler ist Gott. Dieses Diktum gilt in diversen Strategie-Spielen, in Black & White 2 ist es jedoch maßgebliches Spielprinzip: Als Herrscher verfügt man über eine mächtige Hand, die je nach Gemüt des Spielers eine zürnende Kraft oder eine milde Rettung darstellen kann. Im Gegensatz zu diversen Religionen geht Black & White 2 jedoch nicht von einem omnipotenten Gott aus, sondern bindet den Spieler in seiner Macht direkt an Untertanen, die ihn verehren müssen. So kann man zwar nach Belieben Bäume ausreißen, Bewohner durch die Lüfte wirbeln oder Städte zerstören - jedoch alles nur in seinem eigenen Herrschaftsbereich. Der Spieler ist also mit der komplizierten Aufgabe beauftragt, seine kleine Gemeinde in typischer Siedler-Manier zu mehren und durch den Bau neuer Gebäude, der Vergabe bestimmter Aufgaben (Förster, Baumeister, etc.) und geschickter Kriegsführung voran zu treiben. Sollten klassische Tätigkeiten wie das Ausreißen von Bäumen oder das Werfen von Felsen nicht ausreichen, so können auch Wunder vollbracht werden - dafür wird jedoch Mana benötigt, welches sich durch eifriges Beten der Untertanen verdienen lässt.

    [​IMG]

    Grundsätzlich würde das an Aufgaben eigentlich schon ausreichen, zusätzlich verfügen Götter in Black & White 2 jedoch auch noch über gigantische Haustiere. Die so genannten Kreaturen werden zu Spielbeginn gewählt, entwickeln sich während des Spielverlaufs je nach Gemüt des Spielers zu lieblichen Helfern oder reißenden Monstern und unterstützten den Spieler bei allerlei Aufgaben, die nicht von der göttlichen Hand bewältigt werden können. Zur Verfügung stehen ein Löwe, ein Wolf, ein Affe und eine Kuh - dank dem integrierten Addon 'Battle of the Gods' stehen außerdem noch ein Tiger und eine Schildkröte bereit. Diese erfordern im Spielverlauf einige Aufmerksamkeit: Obgleich man der Kreatur bestimmte Rollen wie Soldat, Sammler oder Unterhalter zuweisen kann, kommt auch die brave Kuh zwischendurch auf die Idee, einen Untertanen zu frühstücken. Einzelne Handlungen können durch Schläge oder Streicheleinheiten sanktioniert oder belohnt werden, ein kleiner Schieberegler zeigt dabei die Einschätzung der Kreatur an: Zwischen 'Ich fresse immer Menschen' und 'Ich fresse nie Menschen' ist alles möglich. Wer sich jedoch lieber um den gemütlichen Aufbau seiner Zivilisation kümmern möchte, wird nicht bestraft - die Kreatur mag ein wenig deprimiert sein, im Spiel selber hat man jedoch keine größeren Nachteile.

    [​IMG]

    Insgesamt sind in dem Spiel, dass den Gott von Insel zu Insel schickt, vier Stämme vertreten: Die gespielten Griechen stehen im Spielverlauf den Japanern, den Azteken und Wikingern gegenüber. Bei der Eroberung der gegnerischen Stämme stehen unterschiedliche Mittel und Wege zur Verfügung: Wer mag, kann im klassischen Sinne eines Strategie-Spiels eine Armee heranzüchten und den Gegner schlicht überrennen. Deutlich friedlicher ist hingegen der Bau einer beeindruckenden Stadt - möglichst so beeindruckend, dass sich die gegnerischen Einwohner ganz von alleine dem neuen Glauben unterwerfen und in die eigene Metropole ziehen. Hier weist das Spiel jedoch diverse Schwächen auf: Zum einen lassen die wenigen Einheitentypen und stupiden Kämpfe jegliche Taktik vermissen, zum anderen ist der kämpfende Weg deutlich schwieriger als der Weg des guten Gottes. Bereits eroberte Städte werden hart umkämpft, die eigene Armee erfordert viele Ressourcen - wer böse sein will, muss hart arbeiten. Doch auch der Weg des Bauherren ist nicht unproblematisch: Gerade in den späteren Missionen erwischt man sich immer wieder beim Bau von sinnlosen Gebäuden, um den zur Übernahme fremder Dörfer notwendigen Eindruckswert zu erreichen. Einen wirklichen Spielsinn haben 15 nebeneinander stehende Universitäten sicherlich nicht, sorgen jedoch für enormen Eindruck.

    [​IMG]

    Überraschend ist die Grafik: Das Spiel selber ist zwar rund vier Jahre alt, die Entwickler bei Feral Interactive scheinen jedoch noch mal kräftig Hand angelegt zu haben. Schmucke Effekte und hochauflösende Texturen lassen selbst einen Mac Pro ins Schwitzen kommen. Riesige und detailliert gestaltete Inseln liegen in schickem Wasser, liebevoll modellierte Gebäude und nett animierte Dorfbewohner sorgen für die notwendige Atmosphäre. Auch die Soundkulisse kann überzeugen: Passende Musik und wuchtige Effekte sorgen für die notwendige Atmosphäre, gut besetzte Sprechrollen unterstützen diesen Effekt. Bemerkenswert ist auch, dass die in diversen Zwischensequenzen von Dorfbewohnern gesungenen Lieder im Gegensatz zu vielen anderen Spielen nicht unfreiwillig komisch wirken. Störend sind jedoch die immer wiederkehrenden Sprüche der gegnerischen Stammesanführer, die man sich dank göttlicher Kräfte anhören muss.

    Insgesamt ist Black & White 2 ein gelungenes Spiel, das mit liebevoller Gestaltung, schicker Grafik und einer netten Atmosphäre über Schwächen im Spielprinzip hinwegtäuschen kann. Wer sich in die Rolle eines Gottes begeben möchte, benötigt zwingend einen Intel-Prozessor mit mindestes 1,8 GHz, 512 Megabyte Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte mit mindestens 128 Megabyte Videospeicher - der Intel GMA-Chip in MacBooks und im Mac mini reicht nicht aus. Wer alle Details bestaunen möchte, sollte sogar über 2,4 GHz, 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Megabyte Videospeicher verfügen. Black & White 2 kann für 40 Euro im Fachhandel oder direkt bei Feral Interactive erworben werden.
     

    Anhänge:

    • flat.jpg
      flat.jpg
      Dateigröße:
      60,9 KB
      Aufrufe:
      1.372
  2. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    Nummer eins war schon geil. Vielleicht kaufe ich mir dass dann für den Mac...
     
  3. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Hat einen guten Ruf aber ich bin echt am überlegen ob ich mir sowas holen soll...
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Spore wurde auch hochgejubelt und ist letztenendes stinklangweilig...
     
  5. Blizzart

    Blizzart deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    173
    Ich hab mir das damals für Win gekauft und habs eigentlich nur bereut. Das Kampfsystem ist langweilig und der friedliche Weg - wie bereits angesprochen - teils stupide. Kommt einfach nicht an den Vorgänger ran.
     
  6. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Da zeigen sich leider auch wieder die Vorteile von Windows: Das Spiel kann man schon für 10€ für das MS-OS bekommen, 40€ würde ich dafür nach vier Jahren nicht mehr auf den Tisch legen...
     
    tahomas gefällt das.
  7. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Ja, klar, das hört man bei vielen Jungen, die wollen Windows, weil man da beim Gamen mehr Möglichkeiten hat und es billiger kommt.
     
  8. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Wogegen man nunmal nichts sagen kann. Ich würde auch gerne Civilisation 4 auf meinem MB zocken, habe aber weder Lust Windows zu installieren noch mir das Spiel für 50€ kaufen zu müssen. Da verzichte ich lieber.

    Zu B&W2 selbst kann ich mich leider auch nur meinen Vorrednern anschließen: Teil eins hatte zwar weniger Funktionen, dafür waren die ausgereifter.
     
  9. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Naja es ist wohl 1:1 das gleiche Spiel ich sehe da keinen Mehrwert entgegen der Windows version...
     
  10. Jiperia

    Jiperia Elstar

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    73
    hab für mein macbook late 08 nach spielen geguckt und bin bei ebay auf black and white 1 gestoßen... französische version, einen euro bezahlt... sehr sehr geil :D
    habs schon auf meinem ersten pc vor, öhmm.... 7 jahren gezoggt :D... back to the roots...
     
  11. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Das Spiel bekommste schon für 5€ in der Softwarepyramide (Gestern im Saturn gesehen). Wer so dumm ist und das für 40€ abgreift, der kann mir das Geld auch gleich überweisen, Kontodaten gibts per PM.
     
    Aepfelsaft gefällt das.
  12. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
    €40 für ein 4 Jahre altes Spiel, welches schon damals kaum einer wollte. So schlecht gehts mir mit meinem Mac noch lange nicht, dass ich da in Verlegenheit kommen würde. Wers braucht kauf sichs für 6 Euro und startet Bootcamp.

    Der Mac ist keine Platform für Spiele und wenn er einer werden soll, dann sicher nicht mit solchen Angeboten.
     
    iPd gefällt das.
  13. manromen

    manromen Riesenboiken

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    289
    Das war dann die Windows Version. Ich habe auf einer Software Pyramide auch noch nie Mac OS Sachen gesehen o_O
     
  14. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Ja, aber wird das Spiel auf Mac OS besser?
    Nein, hier will jemand noch mal Geld abgreifen für rein gar nichts.
    Anstatt solchen alten Schrott zu portieren sollten sie lieber aktuelle Spiele herausbringen.
     
  15. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Seit wann hat B&W einen guten Ruf? Das Teil war ein absolutes Hypespiel, konnte aber dem Hype nicht gerrecht werden.
     
  16. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Naja ich mochte B&W1 damals sehr. Muss jeder für sich selbst entscheiden was er spielt und was nicht. Ich finde ja zum Beispiel Killzone 2 auf der PS3 völlig überbewertet, weil es imho nur ein solider Shooter ist mit toller Präsentation, aber eben nichts was das Genre neu erfindet. Oder nehmen wie Banjo-Kazooie 3, ich finde es absolut großartig und unglaublich kreativ, verkaufen tut es sich aber leider kaum, dafür kaufen die Leute Spiele wie CoD 5 blöd wie sau und da frage ich mich:
    "Leute, seid ihr echt zu blöd um weiter als bis zum nächsten WW2-Shooter zu schauen?".
     
  17. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    naja, aber die call of duty reihe finde ich persönlich wirklich geil, und ich werde mir das 5 auch kaufen wenn die preise fallen... da ich eh kein b&w fan bin ist mir das sowieso wurscht....
     
  18. einemark

    einemark Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    617
    Das Problem beim portretieren aktueller guter Spiel ist die Hardwareanforderung. Diese sind meist so hoch, dass nur ein Mac Pro da wirklich mit klar kommt. Eine Ausnahme ist vielleicht CoD 4. Aber sonst. Was gibt es denn schon an guten aktuellen Mac-Spielen??
    Was wünschenswert wäre, wäre eine aktuelle Version von Fifa oder PES.

    Mfg
     
  19. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Ich hab Black&White 1. Ich finds langweilig. Troztdem toller Bericht. Mich ueberrascht es aber das das Spiel "nur" 40 Euro kostet.
     
  20. marsmac

    marsmac Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    107
    Kritig klingt sehr gut, aber zu viel SF :( en neues Anno für den Mac wäre der Wahnsinn!
     

Diese Seite empfehlen