1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An anderen Objekten ausrichten in InDesign

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von matcat, 11.06.08.

  1. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Hallo zusammen,

    ich bin mit einem Layoutproblem beschäftigt, für das ich schon viel recherchiert habe, aber keine sinnvolle Lösung finden konnte:
    Ich habe den Stanzbogen einer Druckerei und möchte Objekte mittig in den jeweiligen Rahmen des Stanzbogens ausrichten. Wie kann man in InDesign Objekte mittig (auf eigener Ebene) unter einem Rahmen einer darüberliegenden Ebene ausrichten? Und wenn das geht: Kann man auch gleich mehrere Objekte in einer Reihe jeweils mittig unter dem jeweiligen Rahmen ausrichten?

    Es wäre eine grosse Hilfe, wenn mir da jemand helfen könnte - danke!

    Matthias
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Transformieren-Palette. Dort den Punkt in der Mitte aktivieren und die Einstellungen über die X (oder ggf Y) Achse vornehmen.

    Sprich: mittelpunkt in der Palette aktivieren, das Objekt, an dem auszurichten ist auswählen (Aber Vorsicht, mit dem schwarzen Pfeil, nicht mit dem weissen) und dann die X und Y Achse auslesen. Diese Koordinaten an den gewünschten Objekten anwenden
     
  3. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Hi Dante 101

    welchen "Punkt in der Mitte" denn? Ich hoffte auf eine Lösung, in der ich einfach beide Objekte - Rahmen in der einen Ebene und Objekt in der anderen - markieren kann und irgendwie festlegen kann, nach welchem der beiden Objekte mittig ausgerichtet werden soll...
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Bessere, komfortablere Lösung:

    Palette "Ausrichten" (Fenster/Objekte & Layout/Ausrichten)

    Das Objekt mit der richtigen Position sperren (auswählen und Command L drücken).

    Dann beide Objekte auswählen und auf folgendes Symbol klicken.

    [​IMG]
     
  5. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    o-o-o
    | | |
    o-o-o
    | | |
    o-o-o

    Du hast beim Reiter Transformieren irgendwo dieses Gebilde mit den 9 Punkten, (das was ich behelfsmäßig oben dargestellt habe) dort musst Du den Mittelpunkt anklicken.
    Die Koordinaten beziehen sich dann auf den Mittelpunkt. Wenn Du z.B. den Punkt links oben anwählst wird von deinem Obejekt / deiner Gruppe die Position der linken oberen Ecke angezeigt.

    viele Grüße

    Matthias
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    *lol* msx3000: Da kennt sich kein Mensch aus, der nicht weiss worum es geht. ;)

    Nach kurzer Überlegung bin ich, wie Du oben siehst, zu dem Schluss gekommen, dass der zweite Lösungsweg (Post #4) sowieso der angenehmere für matcat sein wird.
     
  7. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Da hast Du wohl recht, bin aber zu bequem / beschäftigt einen Screenshot anzuferigen;).
     
  8. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Das hatte ich auch schon probiert, aber dann ziehen sich die Rahmen zusammen mit den Objekten mittig zusammen ( ich würde gerne ein Bildschirmfoto wie Deins hier reinstellen, habe aber als Neuling noch keine Ahnung, wie Du das gemacht hast...)
    [​IMG]
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Dann füg den hier ein: [​IMG]

    ;)
     
  10. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Dazu musst Du es auf eine Image-Sharing-Seite hochladen. Bilder kann man (zum Glück) nicht vom eigenen Rechner anzeigen lassen.

    Tutorial hier: Klick
     
  11. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Okay, hab das probiert, aber der Rahmen des Stanzbogens bewegt sich dennoch. Und an dem müssen sich meine Objekte ausrichten, nicht umgekehrt. Sorry für die Hartnäckigkeit...
     
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hast Du auch, wie oben erwähnt, die Objekte, die sich nicht ändern sollen, gesperrt? (Command L)
     
  13. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Rahmen angeklickt, >Apfel- L<, untere Ebene mitausgewählt, ausgerichtet... und es trifft sich irgendwo in der Mitte, aber nicht an der Ursprungsposition der Stanze...
     
  14. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Ah, das mit der Signatur hab ich nun schonmal begriffen...
     
  15. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hmm. Schwer zu helfen, wenn die Datei nicht bekannt ist. Du willst Objekte mittig am jeweiligen Stanzbogen ausrichten. Wie sind die Stanzbögen angelegt?
     
  16. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Ich habe gerade versucht, das ganze in AI CS3 anzulegen. Die Datei der Druckerei war ein PDF, in dem der Stanzrahmen eine Ebene bildete nach der Umwandlung. In Illustrator habe ich aber dasselbe Problem, dass die zu fixierende Ebene des Stanzbogens sich mitverschiebt, wenn ich eure Tipps da anwende...
     
  17. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Hier ist der Versuch, mal was anzuhängen, damit ihr euch ein Bild machen könnt. Vielleicht klappt es ja...
     

    Anhänge:

  18. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Dann machst Du irgendwas falsch. Du hast die Stanzmarkierungen alle auf einer eigenen Ebene?
    Und die Objekte, welche Du einrichten willst auf einer anderen?

    Dann markiere ALLE Objekte der Stanzmarkierungs-Ebene und sperre sie. (Objekt/Position sperren (Apfel-L)
    Wenn Du sie nun mit dem Pfeilwerkzeug verschieben willst, siehst Du ein kleines Vorhängeschloss.

    Markiere nun das erste Objekt auf der Stanzmarkierungsebene UND das entsprechende Objekt, welches Du daran ausrichten willst.

    Jetzt klicke in der "Objekte ausrichten"-Palette zuerst das zweite Icon von links oben (Mittelpunkte horizontal ausrichten) und danach das fünfte Icon von links oben (Mittelpunkte vertikal ausrichten)

    Jetzt sollte sich das Objekt am Mittelpunkt des ersten Stanzobjektes ausrichten.

    So fährst Du mit den anderen Objekten fort.
     
  19. matcat

    matcat Gloster

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    60
    Mein Problem ist, dass ich - nach dem Sperren der Stanzen- Ebene dort keine einzelnen Objekte mehr anwählen kann. Sperren hatte ich auch schon mal probiert, aber aus diesem Grunde wieder verworfen. Ich hatte die ganze Ebene über das "Ebene-sperren"- Symbol in der Ebenenpalette gesperrt. Und bei meinem AI CS3 bekomme ich über Apfel-L nur neue Ebenen hinzu, aber keine Sperrung...
     
  20. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das ist eben falsch. Wenn Du die ganze Ebene sperrst, ist das nicht das selbe. Dann kannst Du nämlich, wie Du bemerkt hast die Objekte nicht mehr fassen. Also wie ich beschrieben habe nur die Objekte auf der Ebene/Seite sperren. Nicht die ganze Ebene.

    (Apfel-L bezieht sich auf InDesign, nicht auf AI)

    EDIT: In AI geht es, soweit ich weiss, nur über den Weg der Koordinaten
     

Diese Seite empfehlen