1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Amazon hat Humor!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von woody303, 09.07.07.

  1. woody303

    woody303 Empire

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    87
    Ich habe heute einen Amazon-Newsletter bekommen, und da war echt ein super Witz drin:

    Wortlaut: "Software-Highlights zu Aktionspreisen!"

    "Windows Vista und mehr Software-Topseller"

    Vista ist ja so gut, dass Dell schon wieder anfängt, Computer mit XP zu verkaufen, weil niemand Vista will. Entweder haben die Leute bei Amazon Humor oder sie wissen nicht, wie es um Vista steht.


    Im Anhang der Newsletter-Ausschnitt:)
     

    Anhänge:

  2. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Das kann uns doch WURSCHT (sic!) sein. :)
     
  3. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Lass mich raten, du kennst Vista nur vom Hören-Sagen?
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich oute mich und stelle fest, dass ich eine Vista-Lizenz habe. Hauptsächlich für Spiele, aber auch für zwei Programme, die ich unter MacOS nicht ans Laufen bekomme. Und: Vista ist so hässlich gar nicht. Wenn nicht unser MacOS X noch schöner wäre und vor allem schneller und stabiler.... Microsoft hat auf jeden Fall gelernt.

    Der Rest ist mehr Geschmackssache. Ich halte OS X immer noch für das modernere und bessere System und, Apple hat ja auch gelernt. Der Leo steht ja in den Startlöchern... ;)
     
  5. F2theD

    F2theD Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    102
    Sehr schoen, so seh ichs auch! Ich hab Vista auf meiner Tablet-DOSe, und obwohl OS X immernoch meilenweit voraus ist muss ich sagen dass Vista sehr viel besser ist als alles was davor so von microsoft war.
     
  6. woody303

    woody303 Empire

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    87
    Nö, ich hatte mir Vista Home Premium gekauft, und das lief auf meinem nur 1 Jahr (!) alten Rechner nicht (1,8 Ghz, 1GB Ram, Nvidia Geforce 6er), obwohl ich mein System erst mit nem Programm von MS auf Kompatibilität überprüft hab.

    Um nen Ordner mit ner ein paar kb großen Datei als Inhalt zu öffnen brauchte das System ca. 10-15 Sekunden, World of Warcraft lief nur noch mit beeindruckenden 5 FPS (Höchstleistung, ansonsten um die 3) und das System stürzte nach ner Stunde ab.

    Da ich es zum Glück noch nicht aktiviert hatte, ging das schnellstens zu Ebay und ich hab mir mein XP-Backup wieder draufgespielt. Von Windows hatte ich dann aber genug und den Rechner mit Monitor und Tastatur/Maus auch bei Ebay verkauft, solang das noch was wert war; und mir dafür meinen iMac gekauft.

    Meiner Meinung nach war 2000 das beste Windows, und auch XP war gut, aber Vista ist einfach nur Mist.
     
  7. F2theD

    F2theD Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    102
    Dir ist klar das Vista absichtlich deinen Computer verlahmt wenn es nicht aktiviert wird, oder? Das ist MS's selbstschutz gegen geknackte versionen und gafaelschte serials. Wusstest du das nicht?:oops:
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    für einen XP Nutzer ist Vista optisch sicherlich ein Highlight
     
  9. kinglui

    kinglui Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    140
    IMHO nicht nur für XP Nutzer optisch ansprechend. Das einzige was ich wirklich störend finde, die Taskleiste und der ganze ander Kram, nebst Schnellstartleiste, ist immernoch da. So wirkt Aero nur aufgesetzt. Ansonst, finde ich es sehr gut, vor allem als HTPC OS.
     
  10. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Jo, das Design ist etwas unausgegoren. Wenn man XP kennt, weiß man, daß sich nur die Oberfläche verändert hat.

    Lustig isses, im Saturn die ganzen Vista-Laptops im Design auf "Windows-klassisch" umzustellen :D.

    Lustig ist auch, daß ich auf einem Notebook in eben diesem Markt alleine mit der Mausbewegung eine Prozessorauslastung von 40% erreicht habe. Beeindruckend!
     
  11. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    @F2theD:
    Nein, Vista verlangsamt einen Rechner nicht wegen fehlender Aktivierung (afaik). Du hast 30 Tage Zeit es zu aktiveren + 3-malige Verlängerung = 120 Tage. Erst danach geht Vista in den sogenannten RFM Modus (Reduced Functionality Mode).
    Dann kannst du nur noch den IE starten und dir nun innerhalb von 30 Minuten Vista kaufen, da nach dieser Zeit dein PC wieder herunterfährt.

    Aber von einer "Verlangsamung" wegen einer nicht vorhandenen Aktivierung habe ich noch nie etwas gehört.

    Grüße,
    stonie10
     
  12. woody303

    woody303 Empire

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    87
    Ne, ich hatte mich falsch ausgedrückt, ich hatte dem System schon die Aktivierung erlaubt, aber es wollte sich erst in ein Paar Tagen selbst aktivieren...

    P.S: Ist das kein Scherz? Eigentlich kann man das System ohne Seriennummer eh nur 30 Tage benutzen.. Wenn die Leute in der Testphase dann nur ein gedrosseltes System kriegen, holen Sie sich doch keine Lizenz... Damit würde MS sich nur selbst ins Knie schießen- Bevor ich was kaufe, will ich wissen, wie gut es ist, und keine Versprechungen "Wenn du es kaufst wirds schnell". Vielleicht denken ja andere Leute anders, aber ich will nicht die Katze im Sack kaufen.
     
  13. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Fakt ist, dass alle Leute um mich herum, die auf Vista umgestiegen sind, keinerlei Probleme haben. Dann gibt es immer nur vereinzelte Leute, die sehr mysteriöse Probleme haben und deswegen Vista GENERELL schlecht bewerten.
    Tschuldige mal, wenn du nicht dein System anständig konfiguriert kriegst, ist es absolut lächerlich deswegen Vista als schlechtestes Betriebssystem zu bezeichnen.
     
  14. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Ich hab auch grad ein Vista drin.

    Aber mal ganz ehrlich, das einzig tolle ist wohl die Echtzeit-Suche...

    So supi ist die Grafik nicht, und ältere Programme laufen erst gar nicht.
    Und der Preis... 350€ für die Ultimate-Version.
    Super. Für 120€ krieg ich Tiger, mindestens genauso gut!

    Aber nein! Vista ist nicht total schlecht.
     
  15. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Wieso hast du es denn wenn es dir zu teuer war/ist?
     
  16. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Nein, ich hab nur die Home Premium für 110€
     
  17. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Dann war aber deine vorige Aussagen ziemlich undifferenziert, nicht wahr?
     
  18. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Im Zusammenhang mit was? Wenn er die Home-Basic hätte, dann wären die Aussagen über die Grafik bzw. die grafischen Gimmiks etwas irritierend. Aber die Home-Premium kommt optisch genauso daher wie die Ultimate.
     
  19. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Sie ist insofern undifferenziert, weil ein Preisvergleich zwischen Tiger und Vista absurd ist. Nur beim Verkauf von Windows liegt der Preis für das Betriebsystem offen auf dem Tisch. Du kannst Tiger nicht ohne Mac Hardware nutzen, Tiger wäre nicht so "günstig" wenn der Computerverkauf nicht daran gekoppelt wäre.
     
  20. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ach so, dann hatte ich Dich missverstanden, sorry.

    Was MacOS X angeht, hast Du natürlich recht. 129 Euro kostet ein Update (auch wenn es wie eine Vollversion aussieht). Denn MacOS X kann ja eigentlich nur auf einem Macintosh installiert werden auf dem bekanntermassen schon ein MacOS läuft.

    Und jetzt bitte keine Argumentation, MacOS läuft auch auf einem PC. Erstens verletzt das die Lizenzbedingungen und zweitens kann ich auch ein Windows-Update cracken, dass es ohne Vorgängerversion installiert werden kann, was ebenfalls gegen die Lizenz verstösst.
     

Diese Seite empfehlen