1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Altgebäude - Telefonkabel schränkt Inet-Geschwindigkeit ein?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Apple_Junkie, 25.11.09.

  1. Apple_Junkie

    Apple_Junkie Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    144
    Moin,

    möchte ein stärkeres Internet verwenden, nun stellt sich die Frage, ob meine Telefonleitung (wegen xDSL) zu schwach ist, um 2MB/s zu erreichen?

    Ich wohne in einem Altgebäude, (mind. 100 Jahre alt, was ich weiß^^)


    Denkt ihr, dass so eine alte Leitung wirklich die Internetgeschwindigkeit einschränkt?
    Habt ihr selber DSL, über Telefonleitung?
    Wenn ja, wie alt ist euer Gebäude?


    Bitte dringend um Antworten!

    mfg :)
     
  2. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Das kannst du normalerweise von deinem Provider checken lassen.
     
  3. saw

    saw Pomme d'or

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.137
    Was sagt das Gebäudealter über die Leitung aus?
    Meinst nicht die währen zwischenzeitlich mal erneuert worden.....?
     
  4. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Ja, du kannst es selber checken, gibt einige Tools zum DSL -Speed.
    Ist eine einfache Kupferleitung, wenns Telefon geht klappt auch der Rest.
    Der Speed wird eher über die Strecke abnehmen (also Länge) als über die Qualität.
     
  5. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Alles was der Besitzer zu verantworten hat, wie Strom/ Gas/ Wasser, bestimmt, ja :-D
    Die Post/MAGENTA-Nachfolger lässt die Leitungen drin. Freiwillig legen die nicht neues :p
     
  6. SebaPB

    SebaPB Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    75
    Ich kenne jemanden mit einer DSL2+ Leitung (16.000) der in einem ca. 60 Jahre alten Haus wohnt. Die Geschwindigkeit lässt sich dort nicht von dem Alter des Hauses beeindrucken. Der Anschluss sollte also eigentlich kein problem sein, da ja wie schon erwähnt die Leitungen bestimmt erneuert wurden.
     
  7. Apple_Junkie

    Apple_Junkie Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    144
    Hm ok, danke für die vielen Antworten :)
    Dann werd ichs einfach riskieren und Provider wechseln ^^

    Und vorher ma dort anrufen ;)

    Danke euch, im Zurückschreiben schlägt Apfelforum echt alle Rekorde ^^und in der Anzahl auch.
     

Diese Seite empfehlen