1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alternative zu "Finder"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von huhu, 04.10.09.

  1. huhu

    huhu Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    112
    Huhu,
    ich benutze inzwischen OS X ein Jahr lang - allerdings muss ich ich mich beinahe übergeben, wenn ich mit dem Finder arbeiten muss. Der Finder ist wohl das schlechteste Dateiverwaltungswerkzeug, dass es je gegeben hat - da arbeitet man ja sogar mit der Konsole produktiver.

    Kennt jemand von euch eine Alternative zum Finder, die so ähnlich aufgebaut ist, wie der Windows Explorer - d.h. Dateibaum auf der einen Seite + Inhalt auf der anderen Fensterseite?

    Vielen Dank für eure Tipps schonmal...
     
  2. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
  3. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    muCommander
     
  4. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Pathfinder
    Forklift
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Solche Aussagen deuten eher drauf hin, dass das Problem vor dem Monitor sitzt.

    Wenn Du uns mal die problematischen Workflows postest, können wir Dir sicher ein paar Tricks verraten.

    Den ersten Trick gibt es gratis: Cmd-Klick auf den Fenstertitel (Finder und Dokumentenfenster der Anwendungen) kennst Du, oder?
     
  6. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Du meinst sicher das Terminal. Und da denk ich mir: Überrascht das eigentlich irgendjemanden? Ich glaube nicht.
     

Diese Seite empfehlen