1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

alten powermac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von nO.miS, 18.05.07.

  1. nO.miS

    nO.miS Gast

    hallo
    ich hab jetz seit kurzer zeit einen alten power mac 8500/180 mit mac os 8.6, 80mb speicher und ner 250mb großen festplatte rumstehen ...
    wollte mal wissen ob es sinnvoll ist diesen ein neus os XX ??... und hardware zu verpassen?? es ist nicht zwingend aber würde mich doch sehr reizen:-D.
    wollte dan mit dem powermac nur nen bissele surfen musik hören einfache office anwendungen machen.
    so des war mein erster fred...
    hoffe ihr habt nen paar idean für mich

    grüße nO.miS
     
  2. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    also OS X kannste auf dem teil vergessen ... ich glaube selbst für musik (itunes (das aktuelle)) isser schons ehr sehr schwach
     
  3. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    @sirana: Stimmt nicht!

    Mit XPostFacto läuft OS X auch auf offiziell nicht unterstüzten Macs.

    Und der 8500 steht auf grün in der Kompatibilitätslliste

    Allerdings sollte keine Geschwindigkeitsorgie erwartet werden.
     
  4. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    auf dem rechner bekommst du bestimmt kein Mac OS X zum laufen , weil 80 MB ram viel zu wenig dafür sind.
    glaube nämlich das du für das allererste Mac OS X mindestens 96 MB ram brauchst.
     
    #4 E99, 18.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.07
  5. nO.miS

    nO.miS Gast

    das ist dan kein problem... wollte eh nachrüsten wen es dan von nöten ist...
    werd mir mal das von MatzeLoCal anschauen...
    hat vielleicht einer erfahrung damit auf einen "alten" mac os x drauf zupsielen??
    was würdet ihr nachrüsten? ram!? hdd?!
    vielen dank an euch alle die mir bis dahin geholfen haben

    grüße nO.miS

    hab mal nen kurzen blick draufgeworfen und blick bis jetzt noch net wirklich durch! kann mir einer viellecht sagen was ich mir noch alles zu holen hab ? also dieses xpost... und dann noch ne os x... welches würdet ihr mir epmfehlen?
     
    #5 nO.miS, 18.05.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.05.07
  6. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Beides. OSX nimmt schon 2GB ein und Ram brauchst du auf jeden Fall.

    So wie ich das verstehe bringt dieses Programm die OSX Installation nur dazu, zu glauben, dass es ein besserer Mac ist und dass OSX darauf laeuft.
    M
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Den kompletten Rechner. Für das Geld, das Du in RAM und HDD steckst ist schon ein tauglicher G4 mindestens zu bekommen. Laß den 8500er sein, was er ist und mute ihm und Dir kein OS X darauf zu. Nur weil es technisch mit div. Kunstgriffen machbar ist, macht es noch keinen Sinn. Du kannst aus Sch…e keine Sahne schlagen!

    Gruß Stefan
     
  8. nO.miS

    nO.miS Gast

    mir geht es halt uch draum das ich ne paar programme zum laufen bring... itunes...
    und nen bissle uch um die benutzer oberfläche;)

    grüße nO.miS

    an was würdet ihr da so denken beim nachrüsten 128mb, 20 gb hdd, ebay??
    in stuggi is bald am sonntag floh markt... werd mich da mal umschauen...
     
  9. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    an n0.miS:
    übrigens welches Mac OS X soll den auf dem Rechner installiert sein und um was für einen Macintosh handelt es sich den überhaupt?
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wenn Du den ollen RAM überhaupt noch irgendwo findest, brauchst Du ihn zudem noch in ziemlich großen Stückelungen, da der 8500er "nur" 8 Slots hat. Sprich: um das absolute Minimum vom 256 MB RAM, das für OS X (gleich welche Version) notwendig ist zusammen zubekommen, brauchst schon min. 32er Riegel, besser 64er, idealerweise findest sogar 128er (die - auch wenn nicht offiziell von Apple supported dennoch funktionieren). Stückpreis für die 32er Riegel dürfte so bei ca. 15 bis 20 EUR liegen. Macht also nach Adam sein Riesen etwa 150 EUR für RAM - wie gesagt für's absolute Minimum!

    Eine Festplatte würde ich grundsätzlich nicht gebraucht kaufen. Die hält in etwa so lange, wie Du sie weit werfen kannst. Nachdem's 20er neu im Handel nicht mehr gibt und Du für das Geld, das Du für die nächstgrößere (30 oder 40 GB) ebenso gut auch eine 120er Platte kaufen kannst, wäre das die einzig wirkliche Empfehlung für einen Kauf. Eine 20er HD ist für den Einsatz mit iTunes sowieso eher ein Scherz. Meine CDs bringe ich jedenfall nicht darauf unter. Schon alleine deshalb: the more the better. Macht dann nochmal 50 Euroletten oben drauf. Sprich: für 200 EUR+ kriegst die olle Kamelle auf den Stand, das Du OS X (das kostet auch nochmal 130 EUR :oops:) installieren kannst.

    Für die 200 EUR kriegst aber jeden beliebigen iMac G3 slot-in oder sogar einen G4 Powermac, mit etwas Glück sogar einen Mac mini G4.

    Gruß Stefan
     
  11. nO.miS

    nO.miS Gast

    ihr habt mich zur vernunft gebracht...

    grüße no.miS:)
     
  12. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Und warum habt ihr ihm etz alle den Spass verdorben?

    OS X läuft auch, wenn nicht sonderlich schnell, mit 64 MB.

    Mein erstels mal mit OS X war die public beta auf einem weintrauben iMac mit 64 MB .. und mir genügte es sehr um glücklich zu sein... okie.. der 8500 ist proz technisch noch eine bis zwei stufen tiefer.. aber hey... es ist geeky ;)
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wenn man neben seinem normalen Arbeitsrechner noch einen für's Fallback hat und dann noch ein, zwei Kisten für die "geeky" Sachen übrigbleiben kann man's tatsächlich machen ;).

    Gruß Stefan
     
  14. nO.miS

    nO.miS Gast

    Es gibt Fälle, in denen vernünftig sein, feig sein heißt.

    so werd mich jetzt doch dem thema annehmen...:-D:-D

    @ MatzeLoCal hoffe ich kann sie noch weiter mit dem thema belästigen:-D;)

    was würde sie mir für ein os x XX empfehlen?? ich dachte so an 256 ram...
    das os XX kann ich auch von einem freund bekommen oder bekannten mal schaun

    ich hab noh in ner älteren dose, die ich aufrüsten wollte, 256 sdram drin... den kan ich glaubaber net nehmen, schau mal später was des für einer is...

    so hoffe sie können mit meinen angaben nen bissele schlau werden...

    viele grüße nO.miS
     
  15. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    vorsicht PC-RAM != Mac-Ram, selbst wenn die Grunddaten identisch ausschauen. Sprich: es kann laufen, muß aber nicht.

    Wenn Du OS X wirklich draufpacken willst, würde ich auf 10.3.9 gehen. Das ist ein guter Kompromiss aus Geschwindigkeit, Stabilität und Funktion. Das letzte Quentchen Funktion von 10.4.x fehlt, frißt dafür keine Ressourcen. Und bis 10.3.x wurde jede Version definitiv stabiler und sogar durch die Bank schneller als der jeweilige Vorgänger!

    Stell sicher, das dein Freund oder Bekannter das OS X danach nicht mehr einsetzt! Einer von Euch beiden landet sonst lizenzrechtlich in Teufels Küche!

    Gruß Stefan
     
  16. nO.miS

    nO.miS Gast

    Im Gegensatz zur Version 10.2 (Jaguar) läuft Panther (ohne Drittprogramme wie XPostFacto) nicht mehr auf den beigen G3-Power-Macintosh, sondern nur mehr auf sog. „New-World“-Macs (mit anderer Bus-Architektur, am einfarbig gehaltenen Apfel als Firmenlogo auf dem Gehäuse erkennbar).

    ?? soll ich dann nicht lieber 10.2 nehmen ?? werd woll damit anfangs probieren...

    nO.miS
     
  17. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Das macht bei Deinem Rechner keinen Unterschied, da kein G3 Prozessor. Ohne XPostFacto läuft bei Dir gar nichts.
     
  18. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036

    Zumal, wenn mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt, der 8500er noch SCSI Platten brauchte, keine IDE-Platten. Und dann wird es noch mal richtig teuer.

    Carsten
     
  19. nO.miS

    nO.miS Gast

    linux???!!!???:):oops::-D:(o_O:)
     
  20. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Laß ihn unter 8.6 weiterbrummen, erfreue ich des Oldies und leiste Dir den Luxus so was in der Ecke stehen zu haben.

    Wie ich schon sagte: für das Geld zum Aufrüsten findest schon was richtig gutes - schau z.B. hier: http://www.apfeltalk.de/forum/p782037.html Bis auf die 10 GB Platte schon richtig gut!

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen