1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alle Fenster schließen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von -Chiller, 05.06.07.

  1. -Chiller

    -Chiller Gast

    Mahlzeit,
    ich habe nun vor ein paaer Tagen den Umstieg von nem "normalen" Rechner auf nen IMac gemacht.
    Benutze nun Mac OS 10.4 Tiger und ich bin hellauf begeistert.
    Komme schon sehr gut klar, die umgewöhnung ist zwar schon komisch, aber bin trotzdem sehr begeistert.das einzige was mich stört ist, wenn ich mehrer fenster auf mache und ich dann zum "desktop" möchte (jaja ich oller windows user, wie heißt es bei mac richtig?) klicke ich mich immer dumm und dämlich. bei windows gabs da so n knopf recht neben start, womit ich alle fenster minimieren kann. gibbet so ne funktion au bei mac?
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Drück mal F10
     
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Die F11-Taste langweilt sich bei Dir, drück da mal drauf. ;)
     
  4. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Isses beim iMac F11? Beim iBook isstes die 10
     
  5. -Chiller

    -Chiller Gast

    jihaaaa... da freut sich aba ne F11 Taste endlich benutz zu werden :p

    danke für die super schnelle antworten :cool:

    übrigens die anjderen F tasten sind au sehr geil...
     
  6. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    Hallo, und Willkommen,

    hast du die Funktion Exposé schon entdeckt? Wenn nicht drück mal eine der Tasten F9 / F10 / F11

    ansonsten kannst du über ⌘+m(minimize) das Fenster ins Dock schieben
    über ⌘+h (hide) das geöffnete Programm "verstecken"

    schau auch mal http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75459-de

    und in der AT-Suchfunktion

    Gruß Stefan

    EDIT: Ich glaub ich werde alt
     
    #6 KÜN-Mr90, 05.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.07
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    -Chiller möchte ja zum Desktop. Das ist defaultmäßig auf der F11-Taste.

    F9: alle Fenster
    F10: Programmfenster
    F11: Schreibtisch
    F12: Dashboard
     
  8. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Und das dann in die aktiven Ecken. Ohne das wäre es nicht mein Mac.
    (Ich fetz die ganze Zeit im Geschäft (Windows) in die Ecken und nichts tut sich... *bääh* ;)
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wundere nur ich mich gerade, daß die eigentliche Frage des OP noch immer nicht beantwortet wurde? Exposé ist eine tolle Sache, keine Frage.
    Um die eigentliche Frage noch zu beantworten: Alt-klick hilft. Exposé ist aber wahrscheinlich eine deutlich praktischere Lösung. :)
    Gruß Pepi
     
  10. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Hallo!

    Ja, ich benutz da auch immer Exposé. Ist ne klasse Lösung, um zum Desktop zu kommen.

    Vielleicht hast du das noch nicht entdeckt?

    Systemeinstellungen/Dashboard & Exposé

    Dort kannst du dann die aktiven Ecken belegen. Fährst du mit der Maus in eine der Ecken passiert die Aktion, die du der Ecke zugeteilt hast.

    Probier es mal aus. Ist echt praktisch.

    Best Wishes!

    Sascha
     
  11. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    tatsächlich, funktioniert dann auch mit
    "⌥+⌘+M"

    ist ja klasse, danke
     
  12. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Den genannten Expose-Tricks moechte ich der Klarheit halber hinzufuegen, dass der Desktop in diesem Fall nur die Schreibtischoberflaeche ist (welches zuerst von Apple richtig vermarktet wurde und welches MS schlecht abgekupfert hat brah brah brah), und wenn Du auf dem Desktop oder in irgendwelchen Ordnern herumfummelst, befindest Du Dich im Finder, das ist sozusagen das Gesicht des Betriebssystems. Die meisten meiner Windows-Schueler nennen das naemlich immer alles "Desktop": Schreibtisch, (Explorer-)Fenster etc.



    Ach ja: Und probier mal das Minimieren und die Exposebefehle und das Dashboard mit gedrueckter Umschalttaste -- das gibt beim Publikum immer diese schoenen "Oh!"s und "Ah!"s :-D

    Ach ja 2: Fuer Rechtshaender bzw. Rechtsmauser empfehle ich ("weil die linke Tatze auf die Tatzatur gehoert, darum heisst sie ja Tatzatur" © 2006 Tom Rohde aka Bonobo ;)), die F9-F11 auf F1-F3 zu legen, Dashboard auf F4 und die beiden Spotlight-Tasten auf F5-F6, dann braucht man nicht immer so weit diagonal ueber die Tatzatur zu greifen.
     

Diese Seite empfehlen