1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akute Akku-Schwäche bei MBP (10/07)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Rysk, 28.08.08.

  1. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Hallo, ich habe mir vor 15 Tagen coconutBattery runtergeladen und mal geschaut, was mein original Akku meines MBP von Ende Oktober letzten Jahren noch so bringt. Da waren es 77%. Nun schaue ich heute wieder und exakt 15 Tage später sind es laut iStat und coconutBattery nur noch 55%... Wie kann denn sowas sein? In der Zeit war er quasi komplett am Netz, nur am einem WE habe ich ihn ein oder zweimal genutzt, bis er fast leer war...

    Hat einer vlt ne Erfahrung bzw nen Link zu "Akku-Spar"-Tipps, die die Lebensdauer wirklich verlängern?
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Du solltest den Akku mal kalibrieren, also vom Strom trennen und leer laufen lassen, bis das MBP selbst in den Ruhezustand geht. Dann solange warten, bis das Standby-Lämpchen nicht mehr leutet. Dann einfach wieder an den Stecker und starten. Vielleicht bringt das eine Besserung.
     
  3. moc2001

    moc2001 Boskop

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    208
    Naja Lebensdauer verlängern geht nicht. DIe zerfallen so oder so, selbst wenn du sie schön eingebettet in den Schrank legst. Ist und bleibt halt einfach ein Verschleißsteil.
    Mein Akku zB hatte innerhalb von einem Tag den Geist aufgeben, zum Glück hatte ich da noch Garantie und Apple tauschte ihn sofort anstandslos aus.

    An deiner Stelle würde ich den Akku einfach mal kalibrieren.

    -->EDIT: mit dem Kalibrier-Tipp war ich wohl zu spät ;)
     
  4. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Das habe ich letztes WE getan, also komplett leer laufen lassen und nur noch mit Strom aus der Dose zu ner Reaktion bewegbar.

    Hab gerade das hier gefunden... Komisch komisch

    Und die Lebensdauer kann ich doch sehr wohl erhöhen, wenn ich das Ding in den Schrank lege, dann hat das doch nach 2 Jahren wesentlich mehr Leistung, als wenn ichs 2 Jahre durchgängig lade und entlade?!
     
  5. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Wieviel Ladezyklen hat der Akku denn bereits hinter sich?
     
  6. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Hast Du einen ASMBs Revision 400?
    Die gehen nach ca. 12Mon. kaputt.
    Kommt hier immer wieder und wieder und wieder.
    Konstruktionsfehler der entsprechenden Serie.
    Apple gesteht das auch ein, such mal nach "Battery Update 1.2".
    In den "Apple Discussions" im Support-Bereich von Apple.com taucht das täglich auf, in den USA tauscht Apple die im fraglichen Zeitraum gekauften Akkus anstandslos.

    Allerdings scheint dein Rechner so neu zu sein, dass ich eigentlich eher die Revision 500 vermuten würde...also kuck das doch mal nach. Wenn es einer der Revision 400 ist, könntest Du Glück haben auf Gewährleistung einen Neuen zu bekommen wenn die Kalibration nicht hilft.
     
  7. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Wie finde ich raus, ob ich einen ASMBs Revision 400 habe?

    Ladezyklen: 144
    Alter: 11 Mon
     
  8. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Hi!

    Ich wollt zwar auch einen Thread aufmachen aber du hast schon begonnen ;)

    Wo sehe ich und rysk die rev nummer?

    letztlich hat sich meine kapazität bedeutend geändert und nun wollte ich wissen ob das nnormal ist?

    Capacity: 5218 mAh von 5600mAh (93%)
    Battery loads: 26
    Alter: 7 Monate (habs mit 6 Monaten bekommen)

    Wo ich (mit 99% kapazität) noch 4 Stunden ausgekommen bin im realen einsatz komme ich jetzt nur noch 3h20 ± 5minuten und das ist dann doch recht viel für das das ich mein Notebook nur ca einen monat habe!

    Wie sieht das aus?

    @Rysk: bei dir siehts noch viel schlimmer aus =-O
     
  9. harryhops

    harryhops Morgenduft

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    170
    Laut System Profiler habe ich jetzt bei meinem MBP 4.1 eine Restkapazität von 5297mAh nach 21 Ladezyklen - iStat sagt 96% health. Ich will ja echt nicht kleinlich sein, aber im Auslieferungszustand hatte meine Batterie schon "nur" 98% health und das ganze Kalibrieren hat nie was geändert
    Bei meinem MB konnte ich über ein Jahr die Kapazität ohne Probleme bei 100% (110 Zyklen) halten. Irgendwie wundert mich das schon etwas....

    Klar, eine Batterie ist ein Verschleißteil und hat eine begrenzte Lebensdauer.
     
  10. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Trotztdem ist es zu schnell wenn das so weiter geht brauch ich in einem halben jahr einen neuen akku trotz Kallibrieren ;)
     
  11. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Apfel oben links,
    über diesen Mac
    weitere Informationen
    Stromversorgung
     
  12. harryhops

    harryhops Morgenduft

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    170
    Für mich fühlt es sich auch "zu schnell" an. Rechne ich hoch, hab ich nach 12 Monaten die Batterie um 1/4 der Leistung geschmälert, nach 2 Jahren bereits die Hälfte. Pro könnte man jetzt sagen, dass der Akku ja nach dieser Rechnung 4 Jahre hält aber cool finde ich das nicht. Grade eben weil sich wie gesagt bei der MB Batterie im ersten Jahr nichts geändert hat...
     
  13. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    jo und halten tut er nicht wirklich da er immer kürzer hält :(
     
  14. harryhops

    harryhops Morgenduft

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    170
    also meine version/revision ist diese:

    Hersteller: SMP
    Gerätename: ASMB012
    Pack Lot Code: 0002
    PCB Lot Code: 0000
    Firmware-Version: 0110
    Hardware-Version: 0500
    Batterieversion überprüfen: 0200

    sollte eigentlich ne fehlerfreie Batterie sein oder?!
     
  15. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Informationen zum Batteriemodell:
    Seriennummer: Sony-ASMB012-3746-9cf4
    Hersteller: Sony
    Gerätename: ASMB012
    Pack Lot Code: 0001
    PCB Lot Code: 0000
    Firmware-Version: 0110
    Hardware-Version: 0500
    Batterieversion überprüfen: 0303

    mmh... Sony und Akkus... da habe ich prinzipiell was dagegen... :eek:
     
  16. nero879

    nero879 Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    93
    also ich habe mein mbp 11/06 gekauft und der akku ist bei 40%. ich habe genau so einen komischen akku, wo alle probleme mit haben, aber diese nicht in einem austauschprogramm aufgefuehrt ist. bedeutet nach meinen eigenen erfahrungen, das in den USA (laut apple discussion forum) die akkus anstandlos ausgetauscht werden, wiederum von apple deutschland nicht! die dame vom apple care sagte zu mir, apple habe interne voraussetzungen fuer einen austausch wo mein akku nicht beruecksichtigt wird. da diese voraussetzungen intern sind konnte sie mir keinerlei weitere informationen darueber auskunft geben, denn auf der apple support seite hatte ich die voraussetzung fuer einen austausch.
    uebrigens meine garantie ist ausgelaufen.
    was habe ich aus dem ganzen theater gelernt?
    bei zukuenftigen mobilen macs immer apple care production plan dazu kaufen! da apple deutschland nicht sehr kulant ist, wie bei kollegen von apple us. schade.
     
  17. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Das stimmt so nicht mehr. Im Gegenteil: Der Akku muss regelmäßig gefordert werden, damit die Zellen aktiv bleiben. So schreibt es auch Apple selbst:

    http://www.apple.com/de/batteries/notebooks.html

    *J*
     
  18. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Apple Support anrufen, Problem schildern - meiner wurde nach erfolglosem telephonisch geführtem Wiederbelebungsversuch anstandslos ausgetauscht.
     
  19. harryhops

    harryhops Morgenduft

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    170
    Würde mir ein protection plan wirklich was bringen wenn die Batterie nach Ablauf der Garantie Probleme macht? Ich überlege grade ob ich für nen ACPP oder schonmal ne neue Batterie spare...
     
  20. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Akkus gelten normalerweise als Verschleißteil. Wenn es nicht ein (nachweislich) außergewöhnlicher Fall von Fehlfunktion ist, dann wird ein toter Akku nicht im Rahmen des ACPP getauscht!

    *J*
     

Diese Seite empfehlen