1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Aktuelle Macbook Air alternative

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von hellboy123, 16.11.08.

  1. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Hi Atler!

    Ich bin auf der suche nach einer Macbook air alternative und bis jetzt sind mir nur das Samsung x360 und das Lenovo x301 ins auge gefallen.

    Was habt ihr sonst so gesen (mit aktueller technik)

    Ausgenommen ist sony ;)

    danke
     
  2. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Wieso suchst du ne Alternative?
    Für den Preis kannste dir locker nen MBA holen!
     
  3. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Weil ich einen Windowsrechner haben will, naja jedenfalls brauch ich ein gleichwertiges, also die akkulaufzeit der meisten notebooks ist einigermaßen gleich oder besser aber ich suche halt ne größere Auswahl als x360 und x301 (x200 ist mir zu klein)

    Verstehst?
     
  4. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Mir ist beim Suchen von Alternativen auch immer wieder das Samsung x360 aufgefallen.

    Es ist meiner Meinung nach allerdings MEHR als nur eine Alternative. Für einen ähnlichen Preis erhält man ein noch leichteres Notebook, das vor allem bei den Anschlüssen nicht spart (3x USB, Card Reader, HDMI, ExpressCard). Außerdem hat man ein optisches Laufwerk. Das MBA geht aus diesem Vergleich niemals als Sieger hervor (trotz vieler rosaroter Brillen).

    Während das MBA in vielen Bereichen eher eine Kompromisslösung ist, so stellt das Samsung Modell für mich persönlich ein durchaus vollwertiges Notebook dar. Der etwas schwächere Prozessor fällt für mich kaum ins Gewicht.

    Zum Lenovo Thinkpad kann ich selbst nichts sagen. Dass Thinkpads allerdings schon immer hochwertig gewesen sind sollte sowieso bekannt sein. Und vor allem das Display sieht am Papier auch nochmals eine spur besser aus als jenes des MBA. Dass es keine Schönheitskönigin ist, das müssen wir wohl auch nicht extra betonen. ^^
     
  5. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Hm ja das x360 sieht wirklich gut aus nur der prozessor gibt mir bedenken (2x1.2ghz montevina)

    Schaue öfters hd filme und ob da die leistung reicht :( für die üblichen arbeiten bestimmt...

    edit: hast du testberichte oder vergleiche?
     
  6. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Das habe ich mir auch gedacht, bevor ich mir das MBA angeschafft habe. Jetzt will ichs nicht mehr weggeben, die Anschlüsse brauche ich so gut wie gar nicht, außer ich bin daheim :)
     
  7. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Ich will aber kein mba, es geht mir ja nicht um die Anschlüsse.

    aber anschlüsse: in der schule brauche ich fast täglich 2 usb ports gleichzeitig wenn ich ein paar daten von einem zum anderen usb stick kopiere... sonst brauch ich usb noch für meine kamera und meine externe sonst garnix ;)

    edit: ausserden brauche ich 4gb ram, läuft alles flüssiger und ich habe oft ne 2gb ramdisk aktiv
     
  8. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Also ich würde das Lenova Thinkpad nehmen, wenn du wert auf mehr Anschlüsse und ein optisches Laufwerk legst.
    Da kann das MBA nicht mithalten, das hält sowieso kaum irgendwo mit, höchstens in Sachen Gewicht, Größe und Betriebssystem.
     
    hellboy123 gefällt das.
  9. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Hm naja optisches LW brauch ich eh kaum also vll n paar mal im monat ;)

    Und Betriebssystem is so ne sache ^^ ich will halt wieder windows (bitte jetzt keine os x is besser diskussion)

    Naja das einzige was beim thinkpad is die leistung ich weiss nicht das rechenintensivste ist eigentlich nur bei mir 720p und selten 1080p videos schaun und hier und da umcodieren aber das ist wirklich sehr selten :)

    und beim x200 is das problem das es doch dann etwas zu klein ist weil ich keinen externes display haben will ;)
     
  10. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Genau die Sehnsucht hab ich auch manchmal ;) Bin halt mit Win aufgewachsen und versteh mich damit sehr gut...
     
  11. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    naja ich hab 3 jahre lang windows gehabt und jz etwa nen halbes jahr os x und will wieder windows, ist halt für mich das bessere os ;)
     
  12. Pferdeappel95

    Pferdeappel95 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    334
    Mir fällt auf die schnelle auch nur das Lenovo ein was am Anfang genannt worden ist aber:
    -es ist nicht so schick
    -nicht so ein schönes OS
    -es ist Schwarz und nicht Silber.Bahh
     
  13. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751

    naja ich finde allgemein das schwarze lenovo design klasse und das os is für mich auch besser. die "zwei" sachen die du gesagt hast sind eher von person zu person verschieden :)
     
  14. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Sicher, aber du lässt die Leute, denen der Style egal ist, aus. Wenn man das Book hauptsächlich zum Arbeiten braucht, schaut man nicht so darauf. Schwarz ist eben besser dafür geeignet ;)
    Ich liebe einfach beide Marken, sie stehen für Qualität und hohe Ansprüche :)
     
  15. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Das stimmt auch lenovo bietet eine recht gute qualität und mir persönlich gefällt einfach das design total :)
     
  16. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Auch kann man die Books nicht wirklich Vergleichen. Lenovo x300 ist für anspruchsvollere Leute gedacht, die unterwegs auch mal abschalten wollen und eine DVD schauen, ohne ein Laufwerk mitzuschleppen. MBA ist eher etwas für anspruchsvollen Stylisten, die auch mit wenigen Anschlüssen super gut auskommen. Lenovo bleibt Lenovo und Apple eben Apple.

    Es kommt eher auf den Besitzer an ;)
     

Diese Seite empfehlen