1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktualiserung macht Premiere Pro fit für Final Cut

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 21.11.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Apples Final Cut erfreut sich größter Beliebtheit und hat eigentlich nicht mit Konkurrenz zu kämpfen, dennoch gibt es einige Anwender, die das in der Creative Suite enthaltene Premiere Pro vorziehen. Die strikte Rivalität beider Applikationen könnte nun der Vergangenheit angehören, da Adobe mit der Aktualisierung 4.0.1 einen entscheidenen Schritt gegangen ist: Man unterstützt jetzt den Im- und Export des Dateiformats Advanced Authoring Format (AAF), den Import von Final Cut Pro XML-Projekten und den Export des plattformunabhängigen Formats OMF.[/preview]

    Das 130 Megabyte große Update kann kostenfrei von den Adobe-Webseiten heruntergeladen werden und setzt wie auch das rund 1.000 Euro teure Hauptprogramm Mac OS X 10.4 voraus.
     

    Anhänge:

  2. obmann

    obmann Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    127
    Coole Sache - lade ich mir gleich runter! Danke! :)
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Wie bitte??? Keine Konkurenz?
    Also bitte, der Media Composer von Avid ist nach wie vor ein weltweiter Standard im Film und Fernsehbereich, auch wenn einige Final Cut Leute ihn verfluchen ;)
     
  4. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    ist das nur für cs4?
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Endlich mal ein Schritt von Adobe, der mir das Unternehmen ein wenig sympathischer erscheinen lässt!
     
  6. Mac@Home

    Mac@Home Goldparmäne

    Dabei seit:
    27.04.08
    Beiträge:
    566
    Felix scheint immer mehr zum Ultra-Fanboy zu mutieren. Apple immer am Besten, immer die Besten... ein "Best of Apple" könnte man gar nicht in eine Sendung packen, da diese unendlich lange laufen und jeden jemals in die Atmosphäre geschossenen Furz von Steve Jobs beinhalten müsste.
    Mal schauen, welches Ausmaß dieser Wahn noch annimmt. :p
    Aber immerhin macht er kein Geheimnis daraus, dass er nicht objektiv bleiben kann. :-D

    GEIL!!!!!!!:p:p:p
     
    Smooky gefällt das.

Diese Seite empfehlen