Tanja Schachner

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
17.02.08
Beiträge
203


Tanja Schachner
Vielleicht seid ihr auch davon betroffen: einige iPhone 11-Modelle kämpfen mit einem hartnäckigen Akkuproblem. Ursache hiervon ist ein Softwarefehler.



Apple beschreibt dies konkret als „ungewöhnliches Batterieentladungsverhalten“ und es gäbe „in einigen Fällen eine reduzierte Höchstleistungsfähigkeit“. Allerdings betont Apple, dass der Akku selbst völlig in Ordnung sei, es handelt sich also definitiv nicht um ein Hardwareproblem.
Rekalibrierung oder Austausch


Mit dem kommenden Update auf iOS 14.5 möchte Apple diesen Fehler nun beheben, wie das Unternehmen auf der firmeneigenen Support-Website jetzt bekannt gab. Die neue Software sorgt für eine Rekalibrierung des Batteriestatusmeldesystems. Allerdings passiert das nicht direkt nach der Installation, sondern vollzieht sich über mehrere Ladezyklen; möglicherweise über mehrere Wochen. In den Akku-Einstellungen wird hierüber ein Hinweis erscheinen. Laut Apple kann es in seltenen Fällen passieren, dass die Rekalibrierung fehlschlägt. Solltet ihr zu diesen Ausnahmefällen gehören, bekommt ihr ebenfalls einen Hinweis im Akku-Menü und euer Akku wird kostenlos ausgetauscht.

via support.apple.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: produzor

frequenzfilter

London Pepping
Mitglied seit
22.02.20
Beiträge
2.033
Erst heißt es alles sei in Ordnung, dann soll der Akku aber doch getauscht werden, wenn die Kalibrierung fehlschlägt. Ja was denn nun?
 

Tanja Schachner

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
17.02.08
Beiträge
203
Naja, es sollen ja nur "seltene Fälle" sein. Ich bin gespannt, bin nämlich selbst betroffen und habe mit meinem 11 Pro Max bisher jeden Bug mitgenommen. Und ich weiß eigentlich jetzt schon, dass ich bestimmt so ein seltener Fall sein werde o_O
 

Onku

Klarapfel
Mitglied seit
02.04.19
Beiträge
279
Es gibt drei Möglichkeiten, basierend auf der Batteriemeldung

1. Das iPhone zeigt den Hinweis zur Batterie Kalibrierung ohne Serviceempfehlung an -> Abwarten bis Prozess abgeschlossen ist. Läuft während den normalen Ladezyklen und kann ein paar Wochen dauern.

2. iPhone zeigt an, dass die Kalibrierung nicht abgeschlossen wurde -> Akku wird ausgetauscht (auch ausserhalb der Garantie)

3. iPhone zeigt die Meldung "Wichtige Batterienachricht" (verschlechterter Batteriezustand) -> Keine Abdeckung durch Apple. Kann kostenpflichtig ersetzt werden.
 
  • Like
Wertungen: ottomane und dg2rbf

produzor

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
22.01.07
Beiträge
235
Betrifft das Problem nur das iPhone 11? Seit iOS 14 habe ich am iPhone 8 auch teils extrem kurze Laufzeiten (4 Stunden bei 90% Ausgangsladung trotz "maximale Kapazität 85%") beobachtet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tanja Schachner

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
17.02.08
Beiträge
203
Also die offizielle Meldung von Apple spricht nur von der 11er-Reihe. Das schließt zwar natürlich nicht aus, dass es beim 8er nicht auch Probleme gibt, aber diese Hinweise am iPhone dürften nur bei 11ern erscheinen. Ich würde das an deiner Stelle nach dem Update mal beobachten, ob sich nach ein paar Wochen was geändert hat 🤔