1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku vom MacBook von heute auf morgen kaputt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von danro, 30.08.08.

  1. danro

    danro Alkmene

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    31
    Hallo Leute, vielleicht kann mir von Euch jemand etwas zu diesem Problem sagen:
    Mein MacBook Pro ist ca. 1 Jahr alt und der Akku war bisher eigentlich recht stabil. Doch seit gestern geht das MBP nach 2 Sekunden sofort aus, sobald der Netzstecker entfernt wird!?!?!?! Obwohl der Akku voll geladen ist. Wenn ich hinten beim Akku auf die Ladeanzeige drücke, wird mir ebenfals volle Ladung angezeigt. Was kann das sein? Ein Akku kann doch nicht von heute auf morgen völlig abschmieren, oder?

    Danke für Eurer Feedback
     
  2. 7Schlaefer

    7Schlaefer Jonagold

    Dabei seit:
    12.08.08
    Beiträge:
    19
    Willkommen im Club... ich hatte genau dasselbe mit meinem Macbook.
    Es gibt Gerüchte und Hinweise mit diversen Rettungsversuchen durch reseten .. Hat alles nicht geklappt.
    Musste meinen Akku tauschen lassen, auf Garantie.

    Einfach den nächsten AppelService aufsuchen, Akku abgeben und auf neuen Warten
     
  3. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Ebenso. Gratisaustausch innert 2 Tagen durch Apple via UPS.

    Gruss
    moornebel
     
  4. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Übrigens: Meins war kaum 3 Monate alt...
     
  5. iRob

    iRob Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    98
    hatte vor einer woche beim akku meines 6 monate alten mb genau dasselbe problem...
    akku ging zurück an apple und habe nun bereits einen neuen... - mal sehen, wielange der jetzt hält... :)

    greetz
     
  6. emilvandetune

    emilvandetune Braeburn

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    45
    ich habe nach fast 2 Jahren, 382 Cyclen nur noch 35 % ist das auch ein Garantiefall ?
    mein Akku hält gerade mal 20 - 30 min.
     
  7. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Hi ,

    habe nun seit einem Jahr ein MB und schon 114 Ladezyklen. Health is bei 99% =). Vom Kollegen hat der Akku nach zwei Jahren schon über 300 Ladezyklen und er hat immer noch 100%.
    Wenn ihr noch Garantie habt und euer akku sowas von kaputt ist, dann würd ich da ma anrufen ;), ham ja ne 0800 Nummer
     
  8. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    @emilvandetune:
    nein, das versteht apple unter normalem Verschleiss. Es gibt auf den Support-Seiten ein Dokument von Apple, dass die Kriterien beschreibt, wann genau ein Akku auf Kulanz getauscht werden kann. Das kam im Zusammenhang mit dem Serienproblem von Akkus diverser Hersteller, weil die Zellen darin minderwertig waren:
    http://www.apple.com/de/support/macbook_macbookpro/batteryupdate/
    Da dein Akku >300 Zyklen hat, wird das wohl nichts.
     
  9. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Der Akku meines MBs war auch "perfekt". Eines Tages ware er ebenso perfekt tot.
     
  10. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Ich sehe es schon kommen, Garantie grade abgelaufen und dann ist er tot :D. Ein anderer Kollege hatte sein MB grade ma 3 Monate oder so und da war der Akku schon schrott :D
     

Diese Seite empfehlen