1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku läßt sich mit USB Netzteil nicht laden

Dieses Thema im Forum "iPod touch" wurde erstellt von gschoen57, 04.03.10.

  1. gschoen57

    gschoen57 Gloster

    Dabei seit:
    17.11.09
    Beiträge:
    63
    Hallo zusammen,
    ich habe mir in LA einen iPod touch gekauft. Der Akku läßt sich problemlos laden, wenn er am MAC angesteckt wird.
    Benutze ich allerdings ein USB-Netzteil, mit dem ich auch meinen iPod classic problemlos lade, passiert auf dem
    touch leider gar nichts. Ist das normal beim touch? Hat außer mich noch jemand solche Erfahrungen gemacht und
    evtl. eine Lösung parat?
    Danke für Eure Infos
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Vielleicht fehlen da die 4 Widerstände drin, die nötig sind, um den Touch zu laden...
    Geht halt nicht mit jedem USB-NT.

    MfG
    MrFX
     
  3. wolfes1126

    wolfes1126 Riesenboiken

    Dabei seit:
    17.12.09
    Beiträge:
    290
    Ja da muss ich dir Recht geben, ich habe auch schon verschiedene ausprobiert ohne Erfolg.

    Habe auch einen USB Ladeanschluss in merinem Auto an einer 3x Buchsen-Verteiler-Box, welcher meinen iPod auch nicht läd.
    Hatte mir das Teil extra wegen dem iPod besorgt und ins Auto eingebaut, aber da Apple ja nicht mit USB Standards ohne seine kleinen Widerstände und Chips arbeiten kann gehts halt nicht.

    Da ich aber ein anderes KFZ Ladegerät für den iPod habe und diesen auch über meinen FM Transmitter laden kann habe ich mich damit abgefunden dass der USB Port an meinem Verteiler nur zum laden meiner Spy-Cam und meiner Digi-Cam per USB dient
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Doch doch, Apple hält sich schon an Standards... die Geräte laden halt nur, wenn sie mit einem "richtigen" Rechner verbunden sind.
    Nichts anderes wird mit den 4 Widerständen auf den Datenleitungen simuliert. Außerdem signalisieren die Spannungsteiler dem integrierten Ladecontroller die maximale Stromaufnahme. Wäre doch schade, wenn das Ladegerät mitsamt dem iPhone "verglühen" würde, nur weil das Telefon 1A aus so einem Billigstlader ziehen wollte... :D
    Lustigerweise haben viele Ladegeräte Lötpads für genau diese 4 Widerstände, nur läßt sich die iPhone-Version natürlich teurer verkaufen.

    Ich hab so ein 1,55-Teil von Reichelt und hab die 4 Widerstände reingelötet, fertig.

    MfG
    MrFX
     
  5. gschoen57

    gschoen57 Gloster

    Dabei seit:
    17.11.09
    Beiträge:
    63
    ist auf jeden Fall schon mal beruhigend zu lesen, da ich dann davon ausgehen kann, daß mein iPod in Ordnung ist.
    Werd mich mal auf die Suche nach einem passenden Ladegerät machen. Danke für die Antworten.
     
  6. wolfes1126

    wolfes1126 Riesenboiken

    Dabei seit:
    17.12.09
    Beiträge:
    290
    Mein Ladegerät für meinen IPT 3. Gen heist Toshiba Tecra M4

    Im Auto kann ich ja meine Zusatzakkus per USB laden und davon habe ich 2, 1 immer in der Jackentasche und 1 im Auto.
     

Diese Seite empfehlen