1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku läd gerade sehr langsam (kalibrieren)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sschupp, 29.11.08.

  1. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    Hallo,

    ich wollte mal den Akku meines neuen Macbooks kalibrieren. Komplett entladen, bis es aus ging und auch die Leuchte aus war, hab ich es. Dann ans Netzteil und eingeschalten. Dann stand da, es würde 10 Stunden dauern zum laden. Mittlerweile hat es nach ca. 2 Stunde 23 %. Ist das normal, dass das ewig dauert, wenn der Akku komplett entladen war?

    Gruß
    sschupp
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. es kommt ja auch zB darauf an, ob du das Book an hast oder ob es aus ist ;)
     
  3. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    Aber nicht in dem Ausmaß. Vorher waren 4 - 5 Stunden. Da hab ichs bei 20% aufgeladen. Aber jetzt bei 24% sinds immer noch 8:06 Stunden laut Anzeige.
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. naja, auf die Anzeige würde ich mich erstmal nt so verlassen. Wenns dir zulang dauert, machs Book einfach aus, da läds mit Sicherheit schneller ;)
     
  5. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    dann verweis ich nochmal auf meinen vorigen post! ich will jetzt niemanden hier beleidigen. aber zumindest der letzte post ist überflüssig. der erster eher grenzwertig.
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na was willste denn hören, nen Zauberspruch oder so? o_O Ansonsten viellei mal ins Handbuch oder auffe Apple Seite guggn, PMU-Reset etc
     
  7. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Zu deiner Frage: nein das ist definitiv nicht normal... kannst nur probieren ob ein PRam Reset hilfe bringt...
     
  8. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Wo ich gerade diesen Thread hier entdeckt habe. Was bringt das Kalibrieren des Akkus für Vorteile? Hat das irgendwie Auswirkungen auf die Haltbarkeit des Akkus? Ich muss sagen, dass ich meinen Akku noch nie kalibriert habe. Und ich vermute, dass 90 % aller anderen Notebookbesitzer das ebenfalls noch nie gemacht haben.
     
  9. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Das Kalibrieren dient nur einem Zweck.. und zwar das die Akkustandsanzeige (die dir die Restlaufzeit in Stunden und Minuten angibt) dir genauere Werte bietet. Abgesehen davon ists ziemlich wurscht.
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Dadurch weis das System aber auch wann es von sich aus abschalten muss bevor es einfach ausgeht. Somit kann Datenverlust vermieden werden.
     
  11. prawn

    prawn Idared

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    29
    Wenn die Ladestandsanzeige falsch gelesen wird, kann es passieren das der Akku sich "überläd" und evtl. Schaden nimmt.
     
  12. G-Star89

    G-Star89 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    9
    naja das sich heutzutage ein akku überläd mag ich eher bezweifeln..das schaltet doch automatsich ab wenns seine 100% hat???
     
  13. stegi

    stegi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    127
    Jepp. Gerade schmerzlich gelernt.... ;)
     

Diese Seite empfehlen