AirTags und neues iPad Pro im März?

Pzycho

Gast


Tanja Schachner
Jetzt war es doch einige Zeit ruhig um die AirTags von Apple, die immer wieder für Spekulationen sorgten. Bei den vergangenen Keynotes rechneten wir immer wieder mit der Veröffentlichung und jedes Mal blieb die Ankündigung aus.



Der bekannte Leaker Jon Prosser behauptet nun einmal wieder, dass die AirTags kurz vor dem Release stehen. Doch damit nicht genug: auch ein neues iPad Pro soll demnächst vorgestellt werden. Relativ sicher dürfte nur sein, dass es im März ein Apple-Event geben wird; vermutlich wieder in virtueller Form.
Und täglich grüßt das Murmeltier


Das kommt uns doch alles bekannt vor. Jon Prosser behauptete auch schon im Oktober letzten Jahres, dass die AirTags „mit Sicherheit“ im November erscheinen werden. Dieses Mal teilt er mit, dass er nichts von weiteren Verzögerungen gehört hat. Seine Erfolgsbilanz als Orakel ist also eher durchwachsen. Zum Glück ist der März schon sehr nahe und wir werden daher bald wissen, ob Prosser dieses Mal Recht behält.
AirTags are still on for March.

Haven’t heard of any further delays this time. 🤞

— Jon Prosser (@jon_prosser) February 12, 2021


via twitter.com

Bild via pixabay.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 

dtp

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.355
Und was sagt sie zum iPad Pro? ;)
 

au37x

Wagnerapfel
Mitglied seit
06.11.14
Beiträge
1.560
Heuer soll es bei mir ein neues iPad Pro 11" werden. Das alte Pro 9,7" bekommt Junior für seine Musikmacherei.
 

Benutzer 127548

Gast
Habe mir gerade ein 12,9" iPad Pro bestellt, weil ich schon die Schutzhülle dafür habe 😂

Mir ist bewußt, das wahrscheinlich in einem Monat neue Geräte präsentiert werden, aber mir reicht die Konfiguration absolut und ich brauche nicht mehr technische Fortschritte. Zudem spackt mein iPad Air 2 langsam hinsichtlich Akku und Laufzeit, ist ja auch schon 6 Jahre alt. Vielleicht nutze ich es künftig als HomeKit-Basisstation...mal sehen.

Die AirTags wären zumindest für meinen Hausschlüssel hilfreich...mal sehen, was kommt.