1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport wirklich so gut?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von McNudel, 25.09.08.

  1. McNudel

    McNudel James Grieve

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    133
    Hallo Apfelgemeinde,
    Apple preist seinen Airport mit bis zu 2,5-facher staerkeren Singalstaerke als herkoemmliche Router an.
    Jetzt wuerde ich gerne mal wissen, ob das auch stimmt? Habt ihr Aiport benutzer Erfahrungen, dass die Airport Express Station (n-draft) wirklich so viel schneller ist.
    Was mich besonderes reizt ist die Festplatten anbindung, die man ja, erwarte ich zumindest, fuer Time Machine BackUps benutzen kann.

    Wie schaut es mit der Konfiguration des Teils aus? Problematisch oder applegewohnt simple?
     
  2. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Also ich als Airport Extreme + Express Benutzer muss sagen, dass ich mit beiden WLan -Geräten vollkommen zufrieden bin. Die Geschwindigkeit ist wirklich hervorragend, die Konfiguration erfolgt, nicht wie bei anderen Routern über ein Web Interface, sondern über das in OSX integrierte Airport Dienstprogramm. Die Einstellungen sind übersichtlich sowie intuitiv. Natürlich bietet eine Fritz-Box mit Sicherheit 3-mal so viele Konfigurationsmöglichkeiten, doch für den "Normalbenutzer" reichen die Extreme-Einstellungen allemal.
    Einziges Manko ist die Geschwindigkeit der angeschlossenen USB-Platte - Sie erreicht bei mir einen Datendurchsatz von max. 6-7 MB/s. Time Machine sichert mit ca. 2 MB/s. Also nicht gerade pfeilschnell. Trotzdem ist und bleibt die Airport-Extreme für mich einer der besten Router auf dem jetzigen Markt. Eine weitere Besonderheit stellt für mich die Tatsache dar, dass seit dem ich die Extreme benutze, meine MacBook-WLan-Abbrüche von heute auf morgen verschwunden sind.
    Fazit: Kaufen :)
     
  3. andyhoff

    andyhoff Alkmene

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    34
    Ich habe die APE jetzt seit fast einem Jahr und kann sagen das es bisher mein bester WLAN-AP ist was die Geschwindigkeit und die Reichweite angeht. Die Konfiguration finde ich nicht so toll, bei meiner Fritz-Box 7170 ist das IMHO alles etwas besser gelöst.
    Besonders blöde finde ich das die APE ein extra Konfig-Programm mitbringt und nicht wie fast alle anderen eine einfache HTML-Oberfläche die man von jedem Rechner (auch z.B. mit Linux) aus erreichen kann.
    Eine Festplatte hatte ich bis jetzt noch nicht dran .. werd ich aber demnächst mal machen.
    Kann man jetzt die APE + USB-Platte als Backupmedium für TimeMachine nutzen? ich dachte das geht nur mit der ZeitKapsel?
     
  4. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Ja, das ist seit ca. einem halben Jahr möglich.
     
  5. McNudel

    McNudel James Grieve

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    133
    Also ich hab wahrscheinlich das Problem, dass AE per Lan mit einem Windowsrechner verbunden werden soll. Stellt das Probleme dar?
    Mit meinem MB kann ich immernoch konfiguriren.
     
  6. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Das ist kein Problem, das Airport Dienstprogramm befindet sich in einer Win-Version auf der mitgelieferten CD
     

Diese Seite empfehlen