1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Express als Wlan Ethernet Bridge

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von klaas, 26.02.08.

  1. klaas

    klaas Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine Airport Express Basisstation zugelegt und möchte diese als WLAN Ethernet Bridge betreiben.
    Ich möchte über den normalen Ethernet-Anschluss meiner Docking-Station mein Notebook (HP Compaq nc8430, Windows XP) in das WLAN integrieren, DHCP und DNS wird von meinem WLAN Router verwendet.
    Als WLAN Router kommt Siemes SE515 dsl zum Einsatz, WPA/WPA2 ist akiviert, Firmware ist aktuell

    Ich habe verstanden, dass dies nur über die WDS-Funktionen von Router und Airport Express Station möglich ist.

    Was habe ich also getan:
    Airport Express Basisstation feste IP-Adresse vergeben
    Mac-Adresse des WLAN-Interface der Airport Express im Siemens Router eingetragen
    WLAN Mac-Adresse des Siemens Routers in Airport Express eingetragen
    WPA-Schlüssel und SSID in Airport Express eingetragen

    Leider schafft es die Airport Express Basisstation nicht, sich in das Wlan einzuklinken. Die Lampe blinkt weiterhin gelb und es gibt keine Verbindung zum Siemens Router. Im Log des Routers konnte ich keine Fehlermeldungen finden.

    Hat einer von euch Erfahrungen mit dieser Konfiguration (Siemens SE515 + Airport Express und WDS) und kann mir hier vielleicht die eine oder andere Hilfestellung geben?

    Vielen Dank,
    Klaas Hagemann
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Airport Express Basisstation feste IP-Adresse vergeben
    >Mac-Adresse des WLAN-Interface der Airport Express im Siemens Router eingetragen
    >WLAN Mac-Adresse des Siemens Routers in Airport Express eingetragen
    >WPA-Schlüssel und SSID in Airport Express eingetragen

    Das ist so weit alles in Ordnung.

    Unter Internet -> TCP/IP -> Router noch die IP-Adresse des Routers eintragen.

    >Die Lampe blinkt weiterhin gelb und es gibt keine Verbindung zum Siemens Router.

    Die Fehlermeldung sieht man im AirPort-Dienstprogramm nach dem man die
    entsprechende Basis ausgewählt hat. (Sofern das geht, beim gelben Blinken)

    >Hat einer von euch Erfahrungen mit dieser Konfiguration (Siemens SE515 + Airport Express und

    Das Gerät ist mir nicht bekannt.
    Beherrscht dieses Gerät überhaupt WDS?

    Wenn ja ist es immer noch ein -kann- zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller.
    Vermutlich klappt es mit der vollkommen unzulänglichen WEP-Verschlüsselung eher
    als mit WPA oder gar WPA2.

    Alternativ kann man die APX auch als Client am Router anbinden **, das jedoch
    dann mit einer eingeschränkten Funktionalität. Das trifft dann ganz besonders
    die Ethernet-Schnittstelle der APX

    ** APX wie einen gewöhnlichen Computer mit dem WLAN des Routers verbinden.
     
  3. klaas

    klaas Gast

    Hallo Stargate,

    vielen Dank für die Antwort.

    Wozu sollte ich diesen Eintrag benötigen? Ich möchte die APX nicht als Router (Layer 3) sondern als Bridge (Layer 2) betreiben, Routinginformationen sollten dann eigentlich nicht erforderlich sein. Aber dies scheint so oder so nicht das Problem zu sein (s.u.)

    Das AirPort DIenstprogramm sagt mir leider, dass alles in Ordnung ist (grüne "Lampe" im Dienstprogramm, gelbes Blinken auf APX)
    Yo....
    Inzwischen hab ich herausgefunden, dass die APX WDS nur zu anderen AirPort Produkten unterstützt, nicht jedoch WDS mit Geräten anderer Hersteller. Siehe http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=108038-de#1
    Wer lesen kann, ist wie immer klar im Vorteil, wenngleich mir der Grund für diese Beschränkung nicht klar wird. Überhaupt sind die FAQ dort etwas widersprüchlich, aber egal...
    Die Lösung funktioniert leider auch nicht, da im Client-Modus die Ethernet-Schnittstelle der APX deaktiviert wird.
    Naja, nun kann ich das Ding leider nur zur Ansteuerung eines Druckers und für die Ton-Ausgabe verwenden.
    Vielleicht kennt noch jemand einen "Magic-Enabled" Schalter, ansonsten ist meine Wunsch-Lösung wohl fürs erste gestorben.

    Trotz alledem vielen Dank,

    Klaas
     
  4. Inzwischen hab ich herausgefunden, dass die APX WDS nur zu anderen AirPort Produkten unterstützt, nicht jedoch WDS mit Geräten anderer Hersteller. Siehe http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=108038-de#1
    Wer lesen kann, ist wie immer klar im Vorteil, wenngleich mir der Grund für diese Beschränkung nicht klar wird.
    Überhaupt sind die FAQ dort etwas widersprüchlich, aber egal...


    ...was garnicht stimmt siehe z.B. hier: http://www.apfeltalk.de/forum/fritzbox-7050-airport-t23897.html, wie man sieht sind die Einstellungen nicht so einfach. In deinem Fall ist natürlich die Frage ob es gehen könnte.
     

Diese Seite empfehlen