Airpods Pro Silikon Allergie?

KlausBrandel

Golden Delicious
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
7
Hiho,

habe seit ein paar Wochen die Airpods Pro aber ich trau mich nicht mehr die Dinger ins Ohr zu stöpseln, da nach kurzer Zeit die Innenohren anfangen zu jucken und brennen. Auch lange nachdem die Stöpsel wieder draußen sind. Die Suche im Netz scheint von einer Silikon Allergie auszugehen nur leider gibt es keine Hinweise auf Abhilfe. Ich möchte die Airpods Pro auch nicht wieder verkaufen müssen, da ich sie so eigentlich sehr genial finde.

Hat jemand was näheres gehört?

Danke im Voraus,
K.
 

Jenso

Westfälischer Gülderling
Mitglied seit
02.12.07
Beiträge
4.531
Ein Tröpfchen Öl (Baby, gutes Oliven, T-Baum) per Wattestäbchen im Gehörgang verteilen. Bißchen warten.

Es gibt so viele Gründe für solches Jucken - „Allergie“. ist der unwahrscheinlichste …
 

KlausBrandel

Golden Delicious
Mitglied seit
18.11.14
Beiträge
7
Hiho,

danke Euch schon mal für Eure Antworten. Es wird ja auch von Gerüchen berichtet. Meine Stöpsel riechen irgendwie Richtung Kaugummi. Von daher hoffe ich mit der Zeit zu erfahren, was für Zusatzstoffe das sein könnten bzw ob findige Leute dafür Abhilfe schaffen könnten.

LG,
K.

PS: Einen Termin beim Hautarzt werde ich in 6 Monaten bekommen. Ich hoffe, in der gleichen Zeit eine eine technische Lösung zu bekommen um die Teile richtig genießen zu können.
 

frequenzfilter

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
22.02.20
Beiträge
1.054
Also Apple ist da eigentlich vorbildlich. Die betreiben eigene Labore um die Dinger auf Unverträglichkeiten zu testen. Bis hin zu künstlichem Schweiß, und so weiter.

Ich glaube eher nicht an ein Problem mit den Stöpseln. Sind es definitiv Originale?
 

tomtomm

Macoun
Mitglied seit
26.09.19
Beiträge
118
Allergien kann man zwar testen und unbedenklich machen wie man will, trotzdem reagieren manche allergisch darauf. Wenn du es zeitlich einigermaßen mit dem Tragen der Airpods in Zusammenhang bringst erscheint eine Allergie aus meiner Sicht am wahrscheinlichsten. Und da kannst du dann leider nicht viel machen, außer auf andere Materialien setzen.
 

Apple-Cider

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
22.01.17
Beiträge
686
Bestell dir doch mal alternative Aufsätze und teste ob es dann besser ist.