• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Das Monatsmotto Juli lautet -- Kitsch as Kitsch can -- Jeder von Euch kann dafür ganz individuell bestimmen, was für ihn Kitsch ist und ein Foto davon einsenden. Macht mit, traut Euch! --> Klick

Ulrich Reinbold

Hauptstadtredaktion
Registriert
16.06.14
Beiträge
1.014
AirPods-Pro-2-700x412.png


Ulrich Reinbold
Apples AirPods Pro 2 kommen. Im Rahmen des Special Events zur Vorstellung des neuen iPhones 14 stellte das Unternehmen die zweite Auflage der Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung vor. Das Headset bekommt nach drei Jahren einige Verbesserungen für ein besseres Erlebnis - und gewohntes Design.



Tim Cook ließ kaum große Spannung aufkommen, dass zusammen mit dem iPhone 14 auch neue AirPods Pro vorgestellt werden. Gleich zu Beginn kündigte der Apple-Chef Neuigkeiten zu den beliebten True-Wireless-Kopfhörern aus Cupertino an. Diese sind kaum überraschend, aber konsequent.
Neuer Chip, besserer Klang mit AirPods Pro 2


Apple-AirPods-Pro-2-H2-Chip-500x243.png


Das Herz bildet der neue H2-Prozessor. Der Chip soll viele Vorteile von Apple Silicon in Apples Noise-Cancelling-Kopfhörer bringen.

Laut Apple wurde der Klang überarbeitet – wenig überraschend. Der neue Treiber soll Musik und Ton detailreicher mit einem vergrößerten Frequenzbereich wiedergeben.

Auch Spatial Audio, was virtuellen 3D-Surround-Sound auf die Kopfhörer bringt, soll für Nutzer verbessert worden sein. Das neue, von Apple Personal Spatial Audio genannte, Feature berücksichtigt nun die Größe und Form des Ohrs. Dadurch soll die Sound-Wiedergabe gegenüber den AirPods Pro deutlich verbessert sein.
AirPods Pro 2 - Noise-Cancelling verbessert


Auch an der aktiven Geräuschunterdrückung hat Apple gearbeitet. So wurden die Mikrofone, die Außengeräusche aufnehmen und erforderlich für die Geräuschfilterung sind, verbessert. Damit soll das Noise-Cancelling der neuen AirPods Pro 2 doppelt so gut sein, wie bei der ersten Generation der beliebten Kopfhörer.

Für Nutzer:innen mit kleinen Ohren soll der neue, kleine XS-Aufsatz ein besseres Ergebnis der Geräuschunterdrückung bieten.

Apple-AirPods-Pro-2-Aufsaetze-500x281.jpg


Ein wichtiges Feature ist der Transparenzmodus. Hier liefern Apples neue AirPods Pro 2 nun eine Verbesserung, die sich an das Außengeräusch anpasst. Die zweite Generation der Apple-Kopfhörer soll so auch in lauter Umgebung Außengeräusche gefiltert, aber klar wiedergeben.
Bessere Bedienung, schnelles Finden und verbesserte Laufzeit in AirPods Pro 2


Auch an der Bedienbarkeit hat Apple bei den AirPods Pro 2 gearbeitet. Die Touch-Control-Flächen reagieren jetzt nicht nur auf Pressen, wie bei den Vorgängern. Zusätzlich lassen sich die neuen Kopfhörer mit Hochwischen bedienen. So lässt sich die Lautstärke ändern.

Längeren Sound-Genuss verspricht Apple ebenfalls. Bis zu sechs Stunden sollen die AirPods Pro 2 ohne Nachladen auskommen. Zusammen mit dem neuen Ladecase sollen bis zu 30 Stunden Einsatz möglich sein - laut Apple sechs Stunden mehr als beim Vorgänger. Das Laden ist jetzt außerdem mit dem Ladepad der Apple Watch möglich.

Apple-AirPods-Pro-2-neue-Features-500x279.png


Vergessliche Nutzer:innen werden die neuen AirPods Pro 2 lieben. Wer das Ladecase verlegt, kann dies mit der neu integrierten Wo-ist-Funktion einfach per iPhone orten. Dazu macht das Case durch einen eingebauten Lautsprecher auf sich aufmerksam.
AirPods Pro 2 - Keine Überraschungen beim Preis?


Beim Preis bleibt sich Apple treu. Wie der Vorgänger starten die AirPods Pro 2 bei 249 US-Dollar. Fraglich ist, ob der Apple-Kopfhörer bei uns, wie auch der Vorgänger, mit einem Preis von 279 Euro startet.

Bestellungen sind ab Freitag, 9. September, möglich. In den Verkauf gehen die neuen AirPods Pro 2 ab dem 23. September 2022.

Die AirPods Pro 2 sind eine konsequente Weiterentwicklung der ersten Generation von Apples True-Wireless-Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung. Ein stärkerer Chip, verbessertes Noise-Cancelling, längere Laufzeit und die Integration von bereits eingeführten Features. Alles schön und sinnvoll. Keine Überraschung, doch spürbar verbessert.

Den Artikel im Magazin lesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ChavezDing

Champagner Reinette
Registriert
25.03.11
Beiträge
2.647
Preispunkt 299€

Meine tun es auch noch, zumal nicht die Haltefunktion der Fit Pro übernommen wurde, die für mich ganz nett wäre.
 
  • Like
Reaktionen: Salud

Wuchtbrumme

Golden Noble
Registriert
03.05.10
Beiträge
21.789
sind die Preise nicht niedriger? Mir waren die alten Pro irgendwo bei um die 320 Euro erinnerlich
 

wAxen

Kronprinz Rudolf von Österreich
Registriert
15.09.05
Beiträge
1.901
hatte mir fest vorgenommen die neuen Airpods zu holen, aber bei 300€ bin ich dann raus. Schwacher Euro hin oder her.
 
  • Like
Reaktionen: Benutzer 188258

speedyHAZE

Golden Delicious
Registriert
09.03.20
Beiträge
7
Kann man auch nur die Case holen oder würden die nicht mit den alten Airpods Pro passen?
 

AndaleR

Moderator
AT Moderation
Registriert
09.08.20
Beiträge
7.254
Die haben was - aber das muss man dann erstmal in Tests usw. abwarten, ob jetzt z.B. die Geräuschunterdrückung wirklich soviel besser wurde. Und wie die dazugekommen Touch-Steuerung im Dauereinsatz läuft.

Aber wenn, dann sind die AirPods pro das Einzige, was ich mir holen werde - aber auch nicht sofort für 299€. Da kann ich noch abwarten - die ersten AirPods pro funktionieren noch (wenn auch schon mit kürzerer Akkulaufzeit...).
 

Mitglied 250838

Gast
Wie gut halten die Dinger denn beim Sport?

Mir juckts ja schonin den Fingern. Bekomme von meinem Arbeitgeber ein Macbook Pro 14", habe selbst ein iPhone. Die Airpods wären dann echt toll, um schnell zwischen den Geräten wechseln zu können und bei Meetings nicht mehr ganz so dicke Kopfhörer auf zu haben wie bisher. Dementsprechend könnte ich die tatsächlich relativ gut benutzen.

Frage mich nur wie gut die halten. Bei den normalen Earpods die früher bei den iPhones beilagen hatte ich in der Regel nach kürzester Zeit blutende Ohren weil die Kanten unsauber gearbeitet waren und diese stark gedrück haben. Gut gehalten haben die auch nie.
 

ChavezDing

Champagner Reinette
Registriert
25.03.11
Beiträge
2.647
Wie gut halten die Dinger denn beim Sport?

Mir juckts ja schonin den Fingern. Bekomme von meinem Arbeitgeber ein Macbook Pro 14", habe selbst ein iPhone. Die Airpods wären dann echt toll, um schnell zwischen den Geräten wechseln zu können und bei Meetings nicht mehr ganz so dicke Kopfhörer auf zu haben wie bisher. Dementsprechend könnte ich die tatsächlich relativ gut benutzen.

Frage mich nur wie gut die halten. Bei den normalen Earpods die früher bei den iPhones beilagen hatte ich in der Regel nach kürzester Zeit blutende Ohren weil die Kanten unsauber gearbeitet waren und diese stark gedrück haben. Gut gehalten haben die auch nie.

Komplett individuell. Die Pro halten dank der Einsätze aber verlässlicher als die normalen AirPods (bei mir zumindest).

Für sicheren Halt beim Sport würd ich die Beats Fit Pro empfehlen :)
 

Mitglied 241048

Gast
Interessante Verbesserungen gegenüber den bisherigen AirPods Pro. Aber ich werde vorerst bei meinen bleiben, denn die Lautstärkeregelung mache ich eh lieber mit der Krone meiner Apple Watch. Mal sehen, im nächsten Jahr werde ich sie mir dann wohl holen.
 

Suzan

Osnabrücker Reinette
Registriert
27.09.12
Beiträge
990
Finde ich super interessant, da warte ich aber noch ein bisschen ab und lese auch erstmal ein paar Tests.