1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Adressbuch startet nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sfd, 16.04.09.

  1. sfd

    sfd Gala

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    48
    Moin,

    ich hab ein Problem mit meinem Adressbuch, es startet nich mehr. Das Icon popt einmal auf und is sofort wieder weg. Ich wollte dem Problem genauer auf den Grund gehen und es über das Terminal starten (ging auch), allerdings gibt das auch nix näheres aus.

    Achja, wenn ich im Adium Konkaktinfos ansehen will, stürtz Adium ab.

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. sfd

    sfd Gala

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    48
    Es tuts wieder, habe User/Application Support einen AdressBook Link (ins nichts) gelöscht. Wie der dahin gekommen is, is mir allerdings auch nen Rätsel.
    Jetz sind allerdings alle meine Kontakte weg…
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Apps geben auch nichts ins Terminal aus. Fehler- und Debugging-Ausgaben werden vielmehr in der Konsole angezeigt – egal, ob die App per Terminal oder normal per Finder/Dock/Spotligh gestartet wurde.

    Und was Du gelöscht hast, ist mir auch nicht klar. Im Folder ~/Library/Application Support/AddressBook liegen die Daten des Adressbuchs. Wenn man diesen Folder löscht, sind die Daten natürlich weg (dafür sollten auch durch diese Daten verursachte Probleme natürlich mit verschwinden). Dort dürfte es weder Hard- noch Softlinks oder Aliasse geben. (Hardlinks können auch ohnehin nicht "ins Leere" verweisen, also meintest Du vielleicht einen Softlink oder einen Alias?)
     

Diese Seite empfehlen