1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Adobe kündigt Director 11.5 an

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 24.03.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Adobe hat auf der Game Developers Conference in San Francisco eine neue Version seines Multimedia-Entwicklungswerkzeugs Adobe Director angekündigt. Director 11.5 beinhaltet eine Vielzahl von neuen Funktionen, mit denen Multimedia- und Spieleentwickler sowie E-Learning-Profis Spiele und Multimedia-Anwendungen erstellen können. Durch die Unterstützung von hochauflösendem Video, einer neuen Audio-Engine und erweiterten 3D-Funktionen soll die Software eine reichhaltige und flexible Plattform bieten, um sowohl Online- als auch Desktop-Anwendungen zu erstellen.[/preview]

    Neu in Director 11.5 ist eine Audio-Engine, mit der Entwickler 5.1-Kanal Surround Sound ausgeben und Audio-Effekte mit Echtzeit Mix-Möglichkeiten erzeugen können. Durch die Unterstützung des H.264-Formats und RTMP-basiertem Streaming sind Anwender in der Lage, hochauflösende Videoinhalte auszugeben. Das Erstellen und Importieren von 3D-Assets können Entwickler mithilfe des Google SketchUp und SketchUp 3D Importer realisieren. Darüber hinaus unterstützt die auf der NVIDIA PhysX-Engine basierende Physikberechnung Anwender dabei, Spiele und Simulationen mit lebensechter Erdanziehung und anderen realistischen Effekten zu versehen.

    Director 11.5 läuft unter Mac OS X 10.5 Leopard und setzt seinen Support für JavaScript und Lingo, der Director-eigenen Skriptsprache, fort. Zusätzliche Funktionalitäten ergeben sich durch die erweiterte Skripting-Performance und eine optimierte Benutzeroberfläche. Adobe Director 11.5 soll im April 2009 verfügbar sein, der Preis beträgt 999 Euro zzgl. Mehrwertsteuer, ein Upgrade von einer früheren Version wird für 299 Eruo zzgl. Mehrwertsteuer erhältlich sein.
     

    Anhänge:

  2. Phoenix89

    Phoenix89 Gala

    Dabei seit:
    15.08.07
    Beiträge:
    53
    oh da bin ich ja mal gespannt wie das ganze im eneffekt ausschaut... die vorhergehende version war ja schon prima..das die es immer wieder schaffen mehr zu bieten.. daumen hoch
     
  3. Johnny94

    Johnny94 Empire

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    89
    Oha

    Mhhh jetzt wirds spannend.... man fragt sich ja was man eigentlich großartig verbessern könnte, also mir fällt da jetzt nicht sooo viel eino_O und auf jeden Fall bin ich zum zerreißen gespannt. :-D
     
  4. ach, director ist nicht tot?

    das ist schön.

    habe damit schon ewigkeiten nicht mehr gearbeitet, aber früher sehr häufig.

    kann mich an ein 8 monitor projekt erinnern… 1998!

    und es lief.

    mit einem mac (und viel bastelei).

    naja, irgendwann war dann diese »wusch, multimedia ist toll« zeit vorbei und director verschwand still und leise.

    naja, mal sehen, ob ich irgendwann mal wieder mit director arbeiten werde.
     
  5. blender

    blender Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    66
    weiß jemand ob die CS Versionen (Photoshop etc.) dieses Jahr auch ein Update bekommen?
    Wie ist denn sonst der "Updatezyklus" zu einer neueren Version?
     
  6. hatten sie doch gerade!
    CS4.
    ich denke, das es mindestens noch ein jahr dauert, bis sich da was tut.

    erstmal müssen sie ja auch alle bugs aus der aktuellen version herausholen.
     

Diese Seite empfehlen