1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adapter für DisplayPort erst im Dezember

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 21.11.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Bereits im Vorfeld der Präsentation der neuen MacBooks wurde wild über den rätselhaften Grafikanschluss gerätselt - als bekannt wurde, dass Apple mit seiner gesamten Notebook-Linie auf einen neuen Standard namens 'DisplayPort' umsteigen würde, waren die Meinungen gemischt. Mit einer neuen Meldung dürfte die Stimmung sinken: Wie heute bekannt wurde, werden sich Besitzer eines 30-Zoll-Cinema-Displays noch bis Mitte Dezember gedulden müssen, um einen entsprechenden Dual-Link-DVI-Adapter erstehen zu können. Der mit 99 Euro ohnehin schon nicht gerade günstige Adapter ist zwingend notwendig, da ein einfacher Adapter nicht die notwendige Bandbreite von 7,4 Gigabit pro Sekunde mitbringt.[/preview]

    via Apple Store
     

    Anhänge:

  2. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Immer dises by-the-way-Abgezocke
     
  3. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Das ist doch alles total bescheuert...
     
  4. CandyApple19

    CandyApple19 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    124
    Das Problem kenne ich!
    Ich habe seit dem 16.10 mein neues Macbook, aber erst gestern einen Mini Displayport auf VGA Adapter bekommen. Sowas ist doch zum kotzen ! :mad:
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Zum Glück habe ich noch den guten alten DVI… :)
     
  6. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    apple hat ein rad ab ....
     
  7. Pretendor

    Pretendor Empire

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    84
    manchmal übertreiben ses ja schon
     
  8. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    WAASSS? Dafür auch noch 99€ zu verlangen, ist schon irgendwie ein absolute Frechheit!!!
    Also manchmal frag ich mich wirklich ...
     
  9. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    unglaublich...
     
  10. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Tja, sei niemals der "Early Adopter" bei Apple. In die Fall bin ich auch zwei Mal reingelaufen (iMac G5 Rev. A und Mac OS X Leopard). Seither lasse greife ich frühestens nach der ersten Produktaktualisierung/Update zu und schau vorher, was für Nebenwirkungen,Bugs und Inkompatibilitäten so auftreten. o_O

    R.
     
  11. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Da hat sich wohl eine Firma von Designern relativ unbedarft in den Markt geworfen und wurde vom eigenen Enthusiasmus überholt.

    Das soll jetzt keine „blasphemische“ Bemerkung sein, aber … man hätte es schon wissen können, dass zu einer neuen Schnittstelle auch der passende Adapter nachgefragt werden würde.

    Aber anscheinend wird auch Apple von der Release-Date-Vorzieheritis erwischt, die in fast allen börsennotierten Unternehmen zu herrschen scheint.
    Hauptsache das Produkt auf den Markt und die Kurse steigen, dass es noch „beta“ ist, interessiert die Fatzkes an der WallStreet nämlich kaum.
     
  12. Mapster

    Mapster Jonathan

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    82
    Gibts nicht bald endlich Adapter von Drittanbietern ?
     
  13. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Das:
    kann man abkürzen/verdichten zu:
    Sei niemals ein "Early Adopter". Fullstop. Egal bei wem/welchem Produkt.
     
  14. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Eben. Das Produkte mitlerweile beim Kunden reifen, sollte allgemein bekannt sein.
    Dabei ist es egal, auf welche Branche man das jetzt bezieht. Passt für IT genauso wie für Autos oder was auch immer.

    Vom Start weg <<fertige>> Produkte gibt es nur noch selten. Bei Software sieht es besonders schlimm aus. Warum nicht einfach nen Monat länger testen, dafür aber was vernünftiges releasen?
    Kann ich nicht verstehen.
     
  15. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Ganz einfach. Weil man dann einen Monat weniger Geld verdienen kann. Leute die es kaufen (besonders auch bei Apple) gibt es ja anscheinend genug...
     
  16. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Weil man sich darauf verlassen kann, dass das Produkt auch unfertig gekauft wird.

    Mehr Monate auf dem Markt = mehr verkaufte Einheiten.

    Der Verbraucher könnte es ja zur Milchmädchenrechnung machen, aber die Erkenntnis kommt bei den meisten eben erst nach der eigenen Erfahrung. Bis die jeder Konsument mal gemacht hat, wird noch einige Zeit ins Land ziehen.
     
  17. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815

    Ja... das ist etwas nervend.

    Man verliert die Lust an Produkten, wie z.B. MacBooks, wenn die noch 100€ Folgekosten haben.
    Als wären sie nicht schon teuer genug, dass man so einen Adapter als inklusive ansehen könnte. Nein, der Adapter ist nicht inklusive und muss dann auch noch knapp 100€ kosten ...
     
  18. apfelnoob

    apfelnoob Morgenduft

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    168
    99€?! Das steht in einer Reihe mit Schrottkopfhörern für 25€ und In-Earheadsets für 80€!

    Sachen gibt's...
     
  19. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Bei Software kann das ja sogar noch einigermaßen Spaß machen, die ist ja auch unproblematisch zu aktualisieren. Bei der Hardware ist das schon schwieriger. Aber es gibt eben nicht nur in den Apfeltalk-News genug Leute, die gern "Erster" rufen... und manchmal fällt warten (auch mir) eben verdammt schwer ;)

    Die 99 Euro finde ich schlicht überzogen! Letztlich regeln aber immer Angebot und Nachfrage den Preis... und die Nachfrage hat Apple ja selbst geschaffen.
     
  20. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    Boa das ist aber auch eine Tüte voll Schmerz!!
     

Diese Seite empfehlen