1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abstürze! Mac stürzt immer ab, Pc nie

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von g.v.s, 10.02.07.

  1. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Entschuldigung, der Tread ist wirklich falsch formuliert

    nachdem Valou mir in dem Contest! helft aktiv und trefft damit die Wahl: wer ist besser? Mac oder Windows? helfen wollte, meinte ich, dass dazu vielleicht ein neuer Tread eröffnet gehört und habe kurzerhand den Inhalt rüberkopiert. Aus dem Kontext gerissen macht das so allerdings keinen Sinn.

    Nochmals Sorry!

    Ausserdem ist es nicht so dramatisch, dass ich Speicherriegel-Probleme befürchten muss.
    Trotzdem bleibt es eine Tasache, dass mein MBP C2D häufiger abstürtz als meine Dose.

    Ursprünglicher Treadtext:
    (Abstürze!
    Also mein Mac stürzt ständig ab!
    Dagegen mein XP Rechner läuft als Server permanent immer und stürzt nie ab, obwohl ich darauf dauerhaft Outlook, Opera, Dragon NaturallySpeaking, Skype verwendeund außerdem eine Telefonsteuerung zum automatisch wählen auf der ISDN Anlage. Und dabei hat er nur 512 MB Speicher. Natürlich ständig auch noch Anwendungen wie Office, iTunes oder OCR Software usw. und sofort.
    Auf dem Mac verwende ich: Opera, Safari, Mac Office, Parallels mit XP Professional, Textedit, iTunes, iPhoto, Skype. Und das bei 2GB Speicher.)
     
    #1 g.v.s, 10.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.07
  2. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
  3. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Lösung: verkauf den Mac und behalt den PC
     
    Tommi gefällt das.
  4. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    ich sehe den sinn von diesem thread auch nicht so ganz. was willst du uns damit sagen? dass windows stabiler ist als OS X?
    wenn das der fall ist, kann ich nur sagen, dass es alles eine sache der einstellung und der handhabung ist. wenn man mit dingen nicht umgehen kann klappt auch nichts.
    ich will nicht sagen dass OS X 100% stabiler ist als windows, aber wegen so einer uninteressanten sache einen thread erstellen .... (wenns nur einer wäre).

    ps: zum anderen thread von dir kann ich nur sagen: es heisst "Mac oder PC", oder "OS X oder Windows" und nicht "Mac oder Windows".
     
  5. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Vielleicht zuviel am OS X dran rum gespielt???
     
  6. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Hardware (RAM?) oder Benutzer defekt :D
    Oder es ist gar kein Absturz sondern du interpretierst da was falsch. Veilleicht kannst du es ja mal genauer beschreiben.
     
  7. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Am besten den Rechner möglichst mittig auf den Boden/den Tisch stellen und nicht zu nah an einem Absatz/an der Tischkante. Soll die Abstürzgefahr erheblich verbessern. :-D

    Im Ernst: Es kann an fehlehaften Hauptspeicherriegeln liegen, dass es zu häufigen Abstürzen kommt und ist nicht unbedingt Betriebssystemabhängig. Ich würde versuchen den Hauptspeicher zu tauschen/testen zu lassen.
     
    patz gefällt das.
  8. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    So kann man Dir tatsaechlich leider kaum helfen, da hilft auch alle als Wettbewerb getarnte Werbung fuer Deine Hilfesuchthreads nichts...

    Inwiefern stuerzt Dein Mac ab? Kernel Panic? Friert er ein? Oder will nur ein einzelnes Programm nicht mehr?
     
  9. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    du hast ein pebcas problem, eindeutig!!

    pebcas = problem exists between chair and screen

    iPoe
     
  10. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    Schieb doch einfach mal die mitgelieferte "Hardware-Test" CD ein und starte den Test, habe mir auch mal mein altes iBook(bzw. das Betriebssystem) mit einem Defekten Riegel komplett zerschossen :(
     
  11. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Entschuldigung, der Tread ist wirklich falsch formuliert

    nachdem Valou mir in dem Contest! helft aktiv und trefft damit die Wahl: wer ist besser? Mac oder Windows? helfen wollte, meinte ich, dass dazu vielleicht ein neuer Tread eröffnet gehört und habe kurzerhand den Inhalt rüberkopiert. Aus dem Kontext gerissen macht das so allerdings keinen Sinn.

    Nochmals Sorry!

    Ausserdem ist es nicht so dramatisch, dass ich Speicherriegel-Probleme befürchten muss.
    Trotzdem bleibt es eine Tasache, dass mein MBP C2D häufiger abstürtz als meine Dose.

    Was mich immer wieder erstaunt ist, dass hier einige so sauer reagieren, als hätte man ihre Mutter und Grossmutter gleichzeitig beleidigt. Ich will den Mac nicht schlecht machen, sondern stelle fest, dass er häufiger abstürzt als meine Dose. Und bitte dabei um Hilfe dazu.
    Und ich bin auch verwundert darüber, weil hier immer das Gegteil erwähnt wird, was ja auch für mich ein Grund war, dass neue MBP zu kaufen.

    Abstürze gab es bei mir auch schon mit dem PBG4 mit nur 512MB so, nur jetzt mit dem MBP C2D und 2GB Speicher hoffte ich, dass es sich ändert.
    Liegt es vielleicht an zuvielen Bildern?

    Danke für Hilfe an: patz, yjnthaar, Peter Maurer, KÜN-Mr90
     
  12. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Das mag daran liegen, dass der andere (nutzlose) Thread so wirkte, als wuerdest Du von den hier regelmaessig Verkehrenden erwarten, dass sie Mac OS X gegen Deine Zweifel verteidigen. Warum sollten wir? Windows ist vielleicht besser fuer Dich.

    Nochmal: Er stuerzt ab? Was meinst Du damit?
     
  13. Ich habe nen uhruhralten G4 PCI und der ist mir noch nie abgestürzt. 10.4.8!

    Da wird etwas in der Wurst sein bei deinem MBP. Wenn Du nicht irgendwelche Systemhaxies installiert hast (z.B. Unsanity Produkte) oder sonst irgendwas am System gepfuscht hast, dann gehe ich von einem Hardwarefehler aus.
     
  14. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Ein Absturzgrund oder zumindestens die zuvor einhergehende Ursache war, ein Bluetoothheadset unter Parallels zu betreiben. Also Bluetoothheadset installieren und dann mit Dragon Naturally Speaking diktieren. Klappte, aber dann beim nächsten mal ging nix mehr. Auch die Deinstallation war sehr schwierig.
    Also Bluetooth sollte gehen, könnte an der Kombi mit Parallels liegen.

    Andere Abstürze gabs auch, weis nicht mehr genaue Umstände
     
  15. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Und wir wissen immer noch nicht, was du mit "Absturz" meinst. Kernel-Panic, Lag, Einfrieren, ...?
    Oder meinst du, dass dein Windows in Parallels immer abstürzt? ;)
     
  16. Ich glaube er meint Programmabstürze und keine Systemabstürze.
     
  17. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Nein "patz", ich meinte schon das MacOsX. Aber die unten in der Signatur erwähnten "Probleme" machen mir mehr zu schaffen, wobei Adressbuch und Gebläse vielleicht schon gelöst ist.
     
  18. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Nein ich meinte schon System.
     
  19. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Nochmal:

    WIE GENAU sehen die Abstürze aus?
    Was passiert?
    Woher weißt du, dass das System abgestürzt ist?

    Langsam glaube ich, du bist nur hier, um uns mit irgendwelchen erfundenen Sachen zu ärgern. Konkret wirds nämlich nie?
     
  20. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Danke "herrmueller",
    habe keine Systemveränderungen gemacht. Einzig ich verwende Parallels, Opera, Skype, MSOffice und MacSoftware. Und dann sind da noch ein paar unbenutzte Programme von meinem G4 immigriert. Und ich habe jede Menge Photos auf dem Rechner ca. 9000. Und auch ein bischen Musik
     

Diese Seite empfehlen