Abstürze des Betriebssystems mit 3 externen Thunderbold2 HD´s

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von balzli, 10.02.18.

  1. balzli

    balzli Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.02.18
    Beiträge:
    6
    Ich habe seit einem Monat einen iMac 27" mit Thunderbold 3. Ich verwendete dazu stets ohne Probleme 2 externe HD´s von Lacie, mit einem Adapter Thunderbold 3: 2. Ich habe kürzlich eine weitere Lacie Thunderbold 2mit 8TB gekauft. Wenn alle drei Platten angehängt waren gab es immer wieder Systemabstürze.
    Danach habe ich die 8TB zurückgeschickt und erhielt umgehend einen Ersatz. Leider mit dem gleichen Ergebnis. Wenn nur eine Platte an einem Port mit 3:2 Adapter angehängt ist, passiert nichts. Schliesse ich aber die beiden anderen in Serie, an den 2. Port mit einem 3:2 Adapter, kommt der Absturz.
     
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Roter Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.665
    hm, in folgendem Link finden sich ebenfalls misteriöse Abstürze (die ich zunächst eher auf Netzteil oder RAM geschoben hätte), wo aber auch eine LaCie-TB-Festplatte beteiligt ist: https://www.apfeltalk.de/community/...-nach-neustart-wieder-ab.521283/#post-5206844
    Könnte auf einen systemischen Fehler hindeuten, muss aber nicht.

    Grundsätzliche Troubleshooting-Tips:
    -EtreCheck laufen lassen, Ergebnis posten
    -Finden sich dort Panic-Reports? Falls ja, posten.
    -Hardwaretest laufen lassen
    -Festplatten-Laufwerke überprüfen lassen (Dateisystem 1. Hilfe im Festplattendienstprogramm)
    -versuchen, die Abstürze zu reproduzieren; am besten mit zwei Laufwerken; dann die Kabel durchtauschen (die sind aktiv und können Fehler verursachen)

    Was sagt der Apple-Support?
     
  3. balzli

    balzli Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.02.18
    Beiträge:
    6
    Keine Panic Reports. Hardwaretest hat keinen Fehler festgestellt. Einzig beim 1.Hilfeprogramm gab es einen Hinweis auf einen Fehler in der Disc.
    Habe die Behebung des Fehlers aktiviert und werde nun schauen wie es weitergeht.
    Der Support im Apple Store hat mir lediglich geraten die drei Platten nicht in Serie an einen Port anzuhängen sondern auch den 2. Thunderbold Port zu verwenden. Also habe ich noch einen 2. Adapter für CHF 58.-gekauft!
     
  4. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Roter Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.665
    lies die Meldung ganz genau, da steht nämlich mitunter: alles kaputt, Aktion erfolgreich. Deppen.
    zwei Fliegen mit einer Klappe: Apple ist reicher und der Supportfuzzi muss sich nicht mehr um Dich kümmern... was ist denn das für eine „lass mich in Ruhe!“-Hilfe? Thunderbolt unterstützt Daisychaining, das wird von Apple so beworben, das hat zu funktionieren. Last but not least kauft man Thunderbolt u.a. genau deshalb und bezahlt dafür Aufpreis. Ich würde das an den Vorgesetzten eskalieren, schon deshalb, weil ja auch was kaputt sein könnte, zumindest aber, damit untersucht wird, ob da ein Bug existiert.
     
  5. balzli

    balzli Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.02.18
    Beiträge:
    6
    Habe soeben wieder einen Absturz produziert. Diesmal mit nur zwei externen Festplatten 1x4TB, 1x8TB, angehängt.
    Habe vom Apple Report ein Screenshot gemacht.
     

    Anhänge:

  6. balzli

    balzli Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.02.18
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für den Hinweis. Tönt ganz ähnlich wie mein Fall. Allerdings verwende ich schon seit Dezember zwei externe Lacies mit dem Thunderbold 3:2 Adapter auf dem iMac, ohne Probleme. Erst jetzt mit der 8TB Platte gibt es Absturz-Probleme.
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.404
    Unwahrscheinlich.
    Das FPDP prüft die Disc (=Hardware) nämlich überhaupt nicht, nur die Verzeichnisstruktur.
    Stand früher auch mal dabei, hat Big Apple aber anscheinend gestrichen.
     

Diese Seite empfehlen