1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abspielen/ Import von AVI-Filmen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Nordlicht, 29.09.06.

  1. Nordlicht

    Nordlicht Cox Orange

    Dabei seit:
    20.10.04
    Beiträge:
    100
    Hallo,

    ich habe einen Film im .avi-Format erhalten, kann ihn aber weder in Quicktime ansehen (angeblich fehlt eine Software-Komponente?) noch in iMovie, obwohl beim Importieren ein Clip von entsrpechender Größe erzeugt wird. In beiden Programmen erscheint beim Abspielen weder Bild noch Ton.

    Falls sich jemand auskennt, wäre ich dankbar für Tipps!

    Danke und Gruß aus Hamburg,
    Stefan
     
  2. emac-cat

    emac-cat Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    26.02.06
    Beiträge:
    106
  3. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Ich habe ca. 2 GB .avi Dateien...
    Und ich würde sie gerne mit iMovie schneiden.
    Womit kann man die denn umformatieren?
    Was nicht geht:
    -DivX
    -iSquint
    -VisualHub
    -und: VLC (das geht mir zu schlecht)

    Vielleicht könnt ihr mir ja auch helfen ;)

    (Bitte, Bitte!!! keine ausgeschlossenen Tipps anraten!! [das hatte ich schonmal und das hat unendlich Zeit gekostet ohne was zu bringen])
     
  4. arnbas

    arnbas Gast

    Normalerweise spielt QuicktimePro .avi Dateien ab und diese kann man auch ganz normal in iMovie importieren und weiterverarbeiten.
     
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Visual Hub geht nicht? Komisch. ffmpegX schon probiert?

    BTW: Was sind ausgeschlossene Tipps?
     
    454648654 gefällt das.
  6. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Das sind die "ausgeschlossenen Tipps"...
    und die gehen halt nicht. aber manche (ich will keine Namen nennen) können/wollen sowas nicht verstehen.
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Verstehe. Naja, probier mal meinen Tipp und gib Bescheid, ob's geklappt hat.

    LG
    Daniel
     
  8. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    ja, klappt gut. Ich hab nur ein Problem:
    das Programm schneidet links einen riesigen schwarzen Streifen ab.
    Was kann man denn da tun?
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hierbei solltest Du das genaue Format des Filmes beibehalten. Bei ffmpegX stehen nach dem Hinzufügen des Filmes in "Source Format" die genauen Abmessungen. Diese sollten auch im Ausgabeformat ("Target Format") eingestellt sein. Dann dürfte auch nichts mehr abgeschnitten werden.

    LG
    Daniel
     
  10. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Genau das wunderte mich ja:
    hab ich nämlich auch gemacht... ist dennoch abgeschnitten.
     
  11. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Wenn Du mir das file mal wo draufstellst, kann ichs ja mal probieren. Ist ein ziemliches Gefrickel manchmal
     

Diese Seite empfehlen