[Pages] 5.5.1 Hintergrundobjekt

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von mamamague, 19.11.14.

  1. mamamague

    mamamague Jonathan

    Dabei seit:
    29.05.07
    Beiträge:
    83
    Hallo zusammen,

    mir ist gerade aufgefallen, dass die in Pages 4 verfügbare Bilder-Option "Objekt in den Hintergrund legen" im aktuellen Pages 5.5.1 verschwunden ist.
    Es gibt lediglich: Anordnen/Ganz nach hinten; was aber einem Legen in die Textebene entspricht. Wenn ich eine Grafik hinten den Text legen will geht das nicht mehr. Weiss jemand wo diese Funktion hingekommen ist?

    Vielen Dank!
     
  2. holzpolz

    holzpolz Cox Orange

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    96
    Hallo,

    an diesem Problem bin ich auch immer gescheitert … und scheitere immer noch. Hat denn keiner eine Idee?

    Mein einziger (aber nicht befriedigender) Lösungsansatz: Datei als Pages09-Dokument exportieren, dort Hintergrundobjekt auswählen und nach vorne holen; dann wieder zurück - aber das kann es ja wohl nicht sein?!?!
     
  3. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    272
    So auch ich bin nun über das Problem gestolpert. In meiner Vorlage ist ein Bild im Hintergrund, dieses lässt sich nun aber nicht mehr ausählen noch verschieben oder löschen? :(
     
  4. MACaerer

    MACaerer Edelborsdorfer

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.812
    Normalerweise lässt sich ein Bildobjekt unter Pages 5.5 nicht in den Hintergrund verschieben. Entweder ist deine Vorlage mit einer älteren Pages-Version erstellt worden oder das Objekt ist geschützt. Falls letzteres: Aufheben lässt sich der Schutz unter dem Menü "Anordnen".

    MACaerer
     
  5. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    272
    Hi ja die Vorlage wurde noch mit 09 Pages gemacht.
     
  6. MACaerer

    MACaerer Edelborsdorfer

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.812
    Ich hatte das Problem auch schon bei der Übernahme von Pages-Dokumenten aus der 09-Suite in die neue Pages-Version. Außer die Vorlage neu zu machen ist mir auch keine Lösung eingefallen.

    MACaerer
     
  7. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    272
    Ok danke. Da hat Apple jetzt aber echt Mist produziert! Wird wohl doch Zeit dass ich komplett auf MS Office umsteige :(
     
  8. MACaerer

    MACaerer Edelborsdorfer

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.812
    Na dann kann ich dir nur viel Spass wünschen. Ich habe seit kurzem auf meinem Mac auch das Office for Mac 2011 drauf. Selten so ein unhandliches und überfrachtetes Programm gesehen. Ich habe früher aus Kompatibilitätsgründen mit Windows mit Mac-Office 2004 gearbeitet und mich darüber mokiert wie unhandlich das eigentlich ist. Aber die 2011-Version setzt da noch einiges drauf.

    MACaerer
     
  9. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    272
    Haha, wer spricht von Office 2011. Nimm Office 2016 (Ver. 15) oder unter Paralles Office 2013.
     
  10. MACaerer

    MACaerer Edelborsdorfer

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.812
    Seit wann gibt es denn die 2016-Version, für mich war die 2011-Version die aktuelle Mac-Version. Aber sei es drum. Ich bezweifle, dass die neue Version weniger überfrachtet ist als Office 2011. Nur wegen Office 2013 auf Windows und gar noch per Parallels umzusteigen wobei doppelte Kosten entstehen. Besonders effizient ist das auch nicht gerade.

    MACaerer
     
  11. tinaerx

    tinaerx Granny Smith

    Dabei seit:
    23.02.14
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    das ist tatsächlich so nicht mehr möglich, sehr ärgerlich.
    Mir fallen da aber zwei Möglichkeiten ein:

    1. Man könnte seinen Text in einem Textfeld unterbringen und dieses dann vor das Bild schieben. Evtl. muss man noch die Reihenfolge anpassen.

    2. Du könntest vielleicht auch versuchen, mit der Deckkraft des Bildes ein wenig herumzuspielen.

    Beides nicht gerade optimal, aber hilft vielleicht. Wer weiß was sich Apple dabei gedacht hat. Die Funktion würden sicher viele User brauchen. Mir ist es bis heute ein Rätsel wie man iWork so "runterwirtschaften" konnte. Ich war mal so begeistert von iWork 09, jetzt warte ich auf Office 2016.

    Grüße
    Tina