1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5.1 Surround Boxen an MBP???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iHuaber, 20.01.07.

  1. iHuaber

    iHuaber Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    69
    Hi

    hab ein Logitech Soundsystem von meinem PC übrig... kann ich das mit nem MBP voll ausschöpfen oder kann das Notebook nur Stereo? Ich habe nämlich keine 3 Eingänge am Notebook gesehen... vll. gibts ja nen Trick? :/
     
  2. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    der "trick" ist es das MB(P) an deinem Decoder (zb Anlage oder sowas) über ein digitales Kabel zu verbinden. Am Decoder stöpselst du dann deine Boxen an...
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Du hast 5.1, wenn du den Ton über den optisch/digitalen Augang des MBP abgreifst. Der 3,5 Klinkenausgang ist nämlich ein kombinierter analoger/optischer Ausgang.

    Carsten
     
  4. DioKhan

    DioKhan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    70
    Dabei darf man nicht vergessen, dass man keinen richtigen 5:1 ton hat mit den Apple-Produkten wie Quicktime oder iTunes. Die Anlage, soweit sie es kann, legt den Ton auf alle Boxen um, sodass man den Eindruck eines Raumklangs bekommt. Jedoch könnte man sich dann das Geld für das teure Optische Kabel sparen und das ding normal über nen 3,5mm Klinke anschließen.

    Eine richtige Anlage, die über Dolby Pro Logic oder Pro Logic 2 verfügt, die macht das sehr gut und steht Dolby Digital um nichts nach.

    Wenn du über dein MB(P) richtigen Dolby Digital Ton haben willst, dann musste das ding mim Optischen Kabel anschließen, der Film muss über ne AC3 tonspur verfügen und du musst am besten VLC benutzen und die Option "SPdif out" aktivieren.
     
  5. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Apples "DVD-Player" kann "richtiges" 5.1
     
  6. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
  7. Lupus42

    Lupus42 Gast

    Hallo,

    ich habe auch neuerdings ein MacBook Pro. An meinem vorherigen Windows-PC hat das optische Kabel ohne Probleme in den kombinierten Klinkenstecker gepasst. Beim MacBook Pro steht es ein wenig heraus und ich bekomme keinen Sound aus den Boxen. (wenn ich zum Windows-PC umstecke gehts, es liegt also nicht an den Boxen).

    Unter Ton in den Systemeinstellungen habe ich schon nachgeschaut, er stellt automatisch auf Digitales Audio um, es kommt auch rotes Licht aus der Buchse. Nur der Ton klappt nicht.

    Gibt es dazu eine Lösung?

    Gruß, Lupus
     
  8. DioKhan

    DioKhan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    70
    Sind aber nicht die richtigen. Da fehlt der 3,5mm adapter ^^ so nen kabel in gut 2 metern länge kostet 15 - 20 euro was meiner meinung nach sehr happig ist
     
  9. Neorun

    Neorun Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    374
    ich hab für das korrekte kabel bei ebay ca 3,50 Euro + P&P gezahlt....

    Bei mir hab ich das MBP über eine Crative DTS-610 an meinem Yamaha... hat mich zuerst in den wahnsinn getrieben weils nicht ging - trick war: die digitale ausgabe braucht irgendwie immer 30-50 sekunden um warm zu laufen...plötzlich is sound da....einfach mal ne weile laufen lassen.
     
  10. Lupus42

    Lupus42 Gast

    Vielen Dank für den Tipp! Das werde ich jetzt mal ausprobieren.

    Wenn es nicht 2m sein müssen, sondern auch 1,5m reichen, gibt es dieses Kabel (ein Adapter ist nicht nötig) für 10 €.

    Gruß, Lupus
     
  11. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    ich denke solche threads gehören bald der vergangenheit an
    eben gerade hab ich eine sensationelle entdeckung gemacht
    Lausprecher Teufel hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht
    das "Concept E Magnum >Power Edition<
    das Concept E Magnum war schon der Hammer aber dies übertrunft es nocheinmal

    und jetzt kommt das Tolle."Der Anschluss des Concept E Magnum Power Edition am PC/Mac"

    "Verfügt Ihre Soundkarte nur über einen 3,5 mm-Stereo-Klinkenausgang, schließen Sie diesen mit Hilfe eines 3,5 mm-Mini-Klinke-Cinch-Adapters an die Front-Eingänge In R/L am Subwoofer an. Bei einem solchen Anschluss geben durch eine integrierte "Upmix"-Schaltung im Concept E Magnum Power Edition die vier Satellitenlautsprecher ein Stereo-Signal, der Center und der Subwoofer jeweils ein Mono-Signal wieder. Dies hört sich zwar nicht ganz so perfekt wie Dolby Digital an, klingt aber allemal besser als eine reine Stereowiedergabe. Später haben Sie immer noch die Möglichkeit, Ihre Lautsprecher über eine nachzurüstende 5.1-fähige Soundkarte zu betreiben, um in den vollen Genuss von Dolby Digital und DTS zu kommen."

    soweit ich gelesen hab soll alles benötigte im Lieferumfang enthalten sein
    wer alles noch einmal selber lesen möchte mit den Leistungswerten kann dies hier tun
    http://teufel.de/de/Heimkino/s_1397.cfm?show=text
     
  12. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Ein Kumpel hat von Teufel dieses vorgekaukeltes 5.1 feeling.. ich find es steht in keinster Weise in Konkurenz gegen hochwertige Decoder von Hardman/Kardon z.b.
     
  13. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    ich habe bereits ein teufel soundsystem in meinem besitz und muss sagen ich würde mich nie mehr davon trennen. Preis/Leistung ist es der Hammer schlecht hin.

    Jedoch sei gesagt das bei dem von dir aufgelisten Produkt, ein Decoder fehlt. Sozusagen könntest du das System nur mit 2.1 Betreiben. Da es ja keinen Optischen Eingang hat. Dazu benötigst du dann zusätzlich die Decoder Station 3 ebenfalls von Teufel.

    mfg manuel
     
  14. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    find ich komisch. denn bei teufel steht ja direkt auf der seite dass man das ganz einfach anschließen kann... ohne decoder
    sonst hätte ich das hier nicht reingestellt. das kann man ja mit jedem system machen
     
  15. Neorun

    Neorun Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    374
    Das Power System von Teufel spricht mich so gar nicht an...der Teufelupmix kommt auch in keiner Weise an meinen Yamaha ran - wie sollte er auch. Das Magnum E hatte schon einen überdimensionierten Subwoofer um die fehlenden Mitten zu kompensieren - diesen dann noch zu vergrößern bringt nicht so viel - finde ich....

    Das es besser ist als ein kleines Logitech System ist - ist klar.

    Ich finds aber auch schade, dass der Upmix nicht im Mac selbst steuerbar ist...
     
  16. DioKhan

    DioKhan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    70
    Das System von Teufel ist eigentlich ein Pro-Logic System. Bei meiner Yamaha wird zb mein Ipod auch auf alle Boxen umgelegt und sogar ein 5:1 Sound vorgegaukelt. Genauso merk ich den Unterschied zwischen DD und DPL kaum beim gucken. Kugel fliegen mir dann genauso von hinten um die Ohren - egal welches Format.

    Krass. Hab damals für mein Kabel bei Saturn 15 Euro gelatzt... Vorallem war das "nur" ein optisches Kabel mit ner Plastik 3,5mm kappe..
     
  17. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Das geht mit dem normalen (ohne "power")auch!
     
  18. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259

    das hast du wohl falsch interpretiert, denn es wird zwar ein klinkenanschluss beigelegt, jedoch kannst du mit dem macbook/pro das teufel soundsystem bzw 5.1 nur über den optischen ausgang ansteuern. und um dies in tat umzusetzen brauchst du beim teufel soundsystem einen decoder da es keinen optischen eingang hat, oder eben ein soundsystem mit decoder.

    mfg manuel
     
  19. Lupus42

    Lupus42 Gast

    Ich konnte es jetzt mal wieder mit den Boxen ausprobieren. Über BootCamp mit Windows XP funktioniert die Digitale Ausgabe unter Mac OS X kommt nur ein Knacken aus den Boxen und unter Ton in den Systemeinstellungen steht: Digitaler Ausgang, Das ausgewählte Gerät hat keine Ausgabesteuerung.

    Gruß, Lupus
     
  20. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    Danke für den Tipp mit der Decoderstation, habe das Concept E von Teufel und es ist echt gut, kann es an meinem MBP leider zur Zeit nur Stereo nutzen.
    Denke mal über die Station nach. Ansonsten gibt es ja auch noch externe Soundkarten, die über USB angeschlossen werden. Evtl. wäre das auch noch eine Alternative ;)
     

Diese Seite empfehlen