1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5.1 Sound auf neuem iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Blizzard, 22.05.08.

  1. Blizzard

    Blizzard Idared

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    28
    Hallo zusammen!

    Ich würde gerne auf meinem neuen iMac (intel C2D 2.4) meine 5.1-Anlage Creative T6060 betreiben.

    Gibt es einen vernünftigen 5.1-Adapter über USB, oder noch besser über Firewire?

    Im Datenblatt des iMac steht etwas über einen digitalen Soundausgang. Kann ich den vlt. nutzen für 5.1-Sound?

    Ich habe mal einen 5.1-USB-Adapter von Equip für mein MacBook (noch mit einfachem CoreDuo ausgestattet) ausprobiert, der hat das ganze System ausgebremst und der Sound hat sehr gestottert.

    Wäre klasse, wenn jemand Rat weiß...
     
  2. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    der digitale Ausgang des mac sollte 5.1 unterstützen !

    Brauchst dann nur noch ne Converter Box oder du hast eh einen Verstärker der das unterstützt
     
  3. c_belt

    c_belt Braeburn

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    47
    ja, genau da habe ich auch ma ne frage: ich habe ne anlage von logitech die dann versucht das signal automatisch über alle boxen auszugeben auch wenn es eigentlich nur stereo ist. jetzt frage ich mich ob er ein 5.1 signal dann aber richtig verteilt an alle boxen???
     
  4. Blizzard

    Blizzard Idared

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    28
    Und was für eine Converter Box kann ich verwenden? Habe schon (gefühlt) das halbe Internet durchforstet, ohne etwas Passendes zu finden...
     
  5. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    ich denke, das thema hatten wir schon 10x hier. der digitale ausgang kann 5.1 ausgeben - ja. aber hier die liste der mir bekannten programme, die wirklich 5.1 dekodieren:

    VLC

    /liste ende

    der apple DVDplayer und quicktime tun es nicht.
    ich lasse mich aber extrem gern korrigieren. dann würde ich hier auch umbauen ...
     
  6. c_belt

    c_belt Braeburn

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    47
    ja, das mit den programmen ist ja klar, nur selbst wenn das programm 5.1 dekodieren kann ist meine frage ja kommt dann bei der Anlage das auch richtig an, oder sind diese Modie: Dolby Pro Logic Music / Film nur sone pseudo 5.1 ausgabe verfahren
     
  7. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    hmm, keine ahnung

    @blizzard: von teufel die decoderstation wäre ein beispiel für eine converterbox
     
  8. ullmi1st

    ullmi1st Jonathan

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    82
    meine frage zu der sache wär aber wie die decoder station anzuschließen ist..ich kenn das nur über nen optischen stecker. den jedoch verfügt mein imac nicht. er besitzt ja nur den klinken-stecker ausgang
     
  9. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Der "Klinke" Ausgang ist auch ein optischer ausgang. Brauchst nen kleinen Adapter. Ob das jetzt 100% der richtige ist, weiß ich nicht :)
     
  10. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Da brauchst du keinen Adapter... es gibt auch Kabel mit diesem Stecker.

    Ist wie bei USB die A- und B-Varianten, also gar nicht so un-üblich.
     
  11. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
  12. c_belt

    c_belt Braeburn

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    47
    hi, also zu der Sache mit der Decoderstation die muss gehen. du brauchst nur umstecker von klinke auf cinch. dann kannst du dein system an den imac anschliessen! da die box hinten anschlüsse für die verschiedenen kanäle deines systems hat.

    und wenn einer noch ne Lösung zu meiner Frage hat immer her
     
  13. bl:nd

    bl:nd Ribston Pepping

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    301
    Ja, nur hast du mit Chinch auf Klinke eben auch nur Stereo. Alternativ dazu funktioniert aber eben auch das hier schon genannte Lichtleiterkabel - damit wird der Klinkenstecker am iMac zum digitalen statt normalen Kopfhörerausgang (wird auch direkt in den Systemeinstellungen angezeigt, was nun gerade eingesteckt ist) und die andere Seite des Kabels kommt eben in den entsprechenden optischen Eingang an der Decoderstation. (besitze exakt diese Kombination - einen iMac der aktuellen Generation, die Decoderstation mit einem Concept E Magnum dran und zwischen iMac und Decoderstation eben ein Lichtleiterkabel)
     
  14. c_belt

    c_belt Braeburn

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    47
    Meine Aussage bezog sich auf den Anschluss des Boxensystems an den Decoder von Teufel! Das er Decoder und iMac optisch verbindet ist ja auch nur seine einzige Möglichkeit. ;)
     
  15. bl:nd

    bl:nd Ribston Pepping

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    301
    Nö, da kann er ebenso einfach ein normales Chinchkabel mit einem Adapter von Chinch auf Klinke für den Kopfhörerausgang am iMac verwenden, die Decoderstation hat ja auch ganz normale Chinch-Eingänge. Mit 5:1 ist dann freilich nichts mehr :)
     
  16. c_belt

    c_belt Braeburn

    Dabei seit:
    27.10.06
    Beiträge:
    47
    Ohne mich wiederholen zu wollen; optisches Kabel an den iMac Ausgang -> dann zur Decoderbox -> dann hinten an dem 5.1 Anschlussfeld die cinchkabel rein die auf klinke gehen -> daran dann die klinkestecker die zu seiner Creative Anlage gehen und schwups 5.1 vom mac auf der Anlage :-D
     

Diese Seite empfehlen