[ATV 4K] 4K Videos aus iCloud herunterskaliert?

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von JamesApple, 18.08.18.

Schlagworte:
  1. JamesApple

    JamesApple Erdapfel

    Dabei seit:
    18.08.18
    Beiträge:
    1
    hallo zusammen, ich habe mein neu erworbenes Apple TV 4K gerade an meinem 4K TV angeschlossen. Sieht ja alles ganz nett aus, aber scheinbar werden die 4K Videos aus der iCloud herunterskaliert. Das sieht definitiv nicht nach 4K aus. Was bitte macht denn das für einen Sinn, wenn ich einen Apple TV das mit 4K beworben wird und der Möglichkeit, sich seine iPhone Videos auf dem großen Screen anzuschauen, dies nicht der Fall ist?
    Ich habe hier im Forum gelesen, dass auch Fotos herunterskaliert werden. Bandbreite schön und gut, aber es sollte wenigstens die Möglichkeit geben, selber zu entscheiden, ob und wie man skalieren will, wenn man eine passende Leitung hat.

    Kurzum: ich kann meine 4K Urlaubsvideos nicht in voller 4K Auflösung auf dem ATV4k anschauen, wohl aber über USB, wenn ich das Original file aus der cloud geladen habe? Das ist einfach lächerlich. Dann brauche ich den ATV auch nicht, wenn ich in den vollen Genuss meiner Bilder und Videos in Originalauflösung kommen möchte. Das ist sehr enttäuschend.

    Hat jemand einen Tipp oder ist das von Apple so vorgesehen?
    Besten Dank und viele Grüße
     
    tiny gefällt das.
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.459
    ja, leider schon
    hat man doch: nicht die Cloud benutzen

    Ich würde noch die Privatfreigabe versuchen, also 4k-Videos in iTunes, dann Mediathek freigeben, verbinden und darüber die Wiedergabe starten. Ich denke, das sollte funktionieren.

    Alternativ: anderen Medienplayer verwenden (infuse).
     
    tiny gefällt das.