1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

400GB Festplatte formatieren für OS9 und Windows

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von ferchi, 08.07.07.

  1. ferchi

    ferchi Gast

    Hallo,

    folgendes Problem. Meine 400GB Festplatte (extern - FW und USB) möchte ich gerne in 3 Partitionen aufteilen. 20GB FAT32, 250GB HFS+ und 130GB NTFS. Wie bekomme ich das hin? Ist das überhaupt möglich?

    Habe OS9.2 und 10.3 auf meinem Powerbook laufen, aber unter OS9 kann ich nur eine 60GB große DOS Partition erstellen und das wars. Unter OSX kann ich mehrere Partitionen anlegen, aber keine FAT32 oder NTFS. Und unter Windows kann ich nur eine NTFS Partition (370GB) anlegen.

    Brauch also Eure Hilfe.

    Danke.
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Prinzipiell ja (bis zu 2 TB).
    Allerdings dürfte das unter OS 9.x nicht funktionieren, von dort aus wirst du mit ziemlicher Sicherheit nur die ersten 127 GB der Disk ansprechen können. Wenn ein solcher Effekt auftritt, kannst du diese Platte dort gar nicht benutzen, denn ein Versuch über diese Grenze zu kommen wird zu einem "Überlauf" führen, das Resultat wäre mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein verheerender Datenverlust.
    Auch unter Win solltest du eine entsprechende HD unbedingt erst auf Herz und Nieren testen und exzessiv mit Probedaten "testfahren", bevor du sowas in der Praxis mit wertvollen Dingen fütterst.

    Zunächst musst du in den Optionen zur Partitionierung das Layout "Master Boot Record (MBR)" wählen, sonst kann ein Win-PC die Platte gar nicht verwenden.
    Dann brauchst du nur den Typ "MS-DOS" für deine beiden FAT/NTFS Partitionen zu wählen. Das wird bei diesen Werten automatisch FAT32-Volumes erzeugen. Davon musst du nur noch die eine unter Windows im Explorer neu mit NTFS zu formatieren, fertig (nicht mit der "Datenträgerverwaltung" arbeiten!).
    Wenn das nicht funzt, ist die HD schlicht zu gross für den verwendeten Controller, da bist du dann machtlos.
     

Diese Seite empfehlen