4 Wochen Switcher: Mein Zwischenbericht

debunix

Prinzenapfel
Mitglied seit
13.01.05
Beiträge
548
Trotz aller Streitereien dachte ich aber auch, dass er für die Unflätigkeiten nur eine Zeit lang gesperrt wird. Vielleicht wäre das ja schon ausreichend gewesen.
Mehr muss ich dazu doch nicht sagen. Ich denke ja auch, dass jeder noch eine Chance verdient.
Vielleicht war es aber auch nicht das erste Mal. Von mir aus kann er auch wieder kommen - who cares!?
Ich werd' mich dann ab und an wieder über ihn aufregen, ok, aber ich verdamme niemanden virtuell.
Kommt er nicht mehr, dann ist es mir auch Jacke wie Hose - ich brauch' ihn nicht.
 

debunix

Prinzenapfel
Mitglied seit
13.01.05
Beiträge
548
Im wesentlichen wurde das hier an folgender Aussage von MacMark festgemacht:

1. Der Windows-Explorer ist Scheisse

Nichts als eine stark verkürzte Antipathie-Bekundung. Und für das fliegt man aus eine Apple-Forum?

mfg pi26
Du magst ja mit manchem Recht haben. Aber denk' einmal darüber nach, was du machst, wenn sich in deiner Wohnung jemand komplett daneben benimmt. Und!?
Richtig, du schmeißt ihn raus. Und er wurde davor definitv schon verwarnt und zur Raison gerufen, aber konnte nicht stillhalten und muss jetzt eben mit den Konsequenzen leben.
 

pi26

Adams Parmäne
Mitglied seit
17.12.04
Beiträge
1.297
Du magst ja mit manchem Recht haben. Aber denk' einmal darüber nach, was du machst, wenn sich in deiner Wohnung jemand komplett daneben benimmt. Und!?
Richtig, du schmeißt ihn raus. Und er wurde davor definitv schon verwarnt und zur Raison gerufen, aber konnte nicht stillhalten und muss jetzt eben mit den Konsequenzen leben...
Hehe, eine Analogie zu Microsoft und eine dringende Rauswurf-Empfehlung an die EU.
Bevor noch einige Güterzüge voller 100-Euro-Noten als Belohnung für die Nie-Vollendung eines Textverarbeitungsprogrammes den Wirtschaftsraum verlassen.


mfg pi26
 

pacharo

Kaiserapfel
Mitglied seit
08.02.04
Beiträge
1.734
Ich bin entsetzt!:eek: So kann man doch nicht arbeiten, wenn man andauernd den Bildschirmhintergrund wechselt!;)

Warum nicht einfach ein neues Dokument öffnen und das Grau seiner Wahl nehmen und einfärben. Dieses dann Bildschirmdeckend groß ziehen. Schwupps.... Schreibtisch weg und man kann das Grau in seiner Intensität wählen. (Denn das Windows-Grau ist nicht immer vorteilhaft.)
Das ist ja goil, muahaha... :-D :cool:

Sagt mal, habt ihr schon mal wirklich mit Photoshop gearbeitet ???
o_O

Einfach mal ein Bild öffnen und "f" drücken...:-D

das ist ja wohl ein tiptop-neutrales Grau!

...nochmal "f" drücken und der Hintergrund wird schwarz, beim dritten mal seid ihr wieder in der ursprünglichen Fensteransicht.

Gruss
pacharo
 

Syncron

Gast
Das ist ja goil, muahaha... :-D :cool:

Sagt mal, habt ihr schon mal wirklich mit Photoshop gearbeitet ???
o_O

Einfach mal ein Bild öffnen und "f" drücken...:-D

das ist ja wohl ein tiptop-neutrales Grau!

...nochmal "f" drücken und der Hintergrund wird schwarz, beim dritten mal seid ihr wieder in der ursprünglichen Fensteransicht.

Gruss
pacharo
:) Das ist doch klar mit den drei Modi...

ich glaube damals musste ich darauf zurückgreifen, weil ich mehrere Bilder vergleichen musste, oder so... weiß selbst nimmer.
 

pacharo

Kaiserapfel
Mitglied seit
08.02.04
Beiträge
1.734
:) Das ist doch klar mit den drei Modi...

ich glaube damals musste ich darauf zurückgreifen, weil ich mehrere Bilder vergleichen musste, oder so... weiß selbst nimmer.
... ach so, das wurde aus Deinem Post nicht so ganz klar ;)

In Photoshop CS2 geht das übrigens auch ganz einfach aus dem Programm heraus:
-> Fenster -> Anordnen -> Nebeneinander, noch eleganter: -> Gleiche Zoomstufe und Position.


Gruss
pacharo
 

MacMark

Jakob Lebel
Mitglied seit
01.01.05
Beiträge
4.865
… Manch einer hier scheint nen PC ja nicht mal mit der Kneifzange anfassen zu wollen, woher will er also wissen, dass ein Explorer "[zensiert von MacMark]" ist?
Aus eigener jahrelanger Erfahrung.
Ganz abgesehen davon, dass man hier vorgeworfen bekommt, man würde sich nicht mit dem System befassen, aber ein paar Sätze weiter wird offensichtlich, dass der Schreiber das mit Windows auch nie gemacht hat. …
Ich weiß, wovon ich rede. Ansonsten würde ich dazuschreiben, daß ich nicht sicher bin oder gar nichts schreiben.